Ex-GNTM-Zicke im Babyglück: Dieses Model brachte ihr zweites Kind auf die Welt

Hamburg - Im August verkündete Tessa Bergmeier die frohe Kunde: Die ehemalige GNTM-Kandidatin sei im vierten Monat schwanger. Und seit Sonntag schwelgt die 29-Jährige wieder im Babyglück.

Tessa Bergmeier zeigte während ihrer Schwangerschaft stolz ihren Bauch.
Tessa Bergmeier zeigte während ihrer Schwangerschaft stolz ihren Bauch.  © Screenshot/Instagram/Tessa Bergmeier

Töchterchen Lucy hat nun endlich ihr lang ersehntes Geschwisterchen bekommen. Überglücklich teilte Tessa Bergmeier in ihrer Instagram-Story die frohe Botschaft von der Geburt ihrer zweiten Tochter mit.

Das kleine Sonntagskind hört auf den Namen "Camila Marie". Um 7:07 Uhr erblickte sie am Sonntag das Licht der Welt.

Die ehemalige "Germany´s Next Topmodel"-Kandidatin - Bergmeier nahm an der vierten Staffel teil und belegte am Ende den 14. Platz - teilte in einer kleinen Bilderserie ihr Babyglück mit der Öffentlichkeit.

Auf dem ersten Foto sah man die frisch gebackene Mutter, die erschöpft, aber glücklich, im Krankenhaus liegt und ihr Baby im Arm hält. Neben dem Bild blinkte und leuchtete in bunter Schrift dreimal auf Englisch das Wort "Liebe".

Auf einem zweiten Foto, das Tessa postete, war der Abdruck von zwei kleinen Babyfüsschen zu sehen, dass die 29-Jährige mit einem Herzchen ergänzte. "Willkommen, Kleine! Ich werde dich immer lieben. #Sonntagskind", kommentierte sie auf Englisch das Bild.

Am Montag lud das 29-jährige Model ein weiteres Foto aus dem Krankenbett in ihrer Insta-Story hoch. "Bester Montag meines Lebens", schrieb sie hinzu und schickte gleich noch zahlreiche Herzchen ins Netz.

Und auch ihre dreijährige Tochter Lucy, die im September 2015 das Leicht der Welt erblickte, freut sich über den Nachwuchs. "Es ist so niedlich, wie sie immer wieder meinen Bauch kuschelt, streichelt und mit ihr spricht und Pläne macht", sagte Tessa Bergmeier im Vorfeld. "Sie überlegt, was sie der Kleinen alles schenken will aus ihrer großen Kuscheltier-Sammlung."

Das Ergebnis schickte Tessa gleich hinterher. Wie es aussieht, hat sich die Dreijährige für eine gehäkelte Spielzeug-Maus entschieden und ihrer kleinen Schwester als Willkommensgeschenk in die Wiege gelegt.

Neben ihrer Schwangerschaft sorgte die 29-Jährige aber auch mit ihrer beruflichen Laufbahn für Aufsehen. Die ging in den vergangenen Jahren bergab, sodass das Model nach eigenen Angaben von Hartz-IV leben soll (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0