Sabia Boulahrouz bricht ihr Schweigen: So läuft's mit ihrer neuen Liebe

Hamburg – Bereits im April hatte Sabia Boulahrouz (41) ihre neue Beziehung bestätigt. Dann verschwand die Ex-Spielerfrau einige Monate von der Bildfläche. Bei der Premiere von "Pretty Woman" in Hamburg tauchte sie wieder auf - und plauderte zum ersten Mal über den neuen Mann an ihrer Seite.

Auf der "Pretty-Woman"-Premiere in Hamburg war Sabia sichtlich gut gelaunt.
Auf der "Pretty-Woman"-Premiere in Hamburg war Sabia sichtlich gut gelaunt.  © Fotomontage: dpa/Georg Wendt, Screenshot/Instagram

Der Neue an Sabias Seite ist kein Unbekannter, agiert aber normalerweise im Hintergrund. Denn es handelt sich um den 33-jährigen Betreiber einer populären Hamburger Burger-Kette.

Der Gastronom und die ehemalige Tänzerin kannten sich bereits seit einigen Jahren, doch erst zu Beginn des neuen Jahres funkte es.

Anfang April wurden die beiden knutschend in einem Hamburger Restaurant gesichtet (TAG24 berichtete) und machten daraufhin ihre Beziehung öffentlich.

Details aus ihrem Liebesleben ließ Sabia jedoch lange unter Verschluss, bis sie bei ihrer Rückkehr auf den roten Teppich endlich ihr Schweigen brach und von ihrer Beziehung zu dem acht Jahre jüngeren Gastronom berichtete.

Dass der 33-Jährige nicht neben der Model-Schönheit auf dem roten Teppich stand, hat einen bestimmten Grund: "Er ist ein sehr bodenständiger Mensch, der mit dem Ganzen, was die Öffentlichkeit mit sich bringt, nicht so gerne zu tun haben möchte", erklärt die Hamburgerin gegenüber der Gala und fügt hinzu: "Das macht ihn grade so liebenswert für mich."

Auch wenn es einen gemeinsamen Auftritt auf dem roten Teppich somit nicht geben wird, glaubt Sabia, endlich den richtigen Mann gefunden zu haben: "Ich bin sehr glücklich. Natürlich gibt es für nichts im Leben eine Garantie, aber ich genieße die Zeit und hoffe, dass es für immer hält", erzählt das Model.

Der Altersunterschied ist für die 41-Jährige übrigens kein Problem und sei bislang auch kein Thema in der noch jungen Beziehung gewesen. Der Bild-Zeitung verriet Sabia: "Er ist ziemlich reif für sein Alter. Das tut mir sehr gut, seine leichte, unbeschwerte Art."

Neben der knapp zweijährigen Beziehung zu Rafael van der Vaart (36), liegen hinter der Hamburgerin bereits zwei gescheiterte Ehen mit Jens Thele (51), dem Gründer von Kontor Records und mit dem holländischen Fußballspieler Khalid Boulahrouz (37), mit dem sie zwei Kinder hat.

Mit denen versteht sich ihr Neuer laut Sabias Aussage jedenfalls prächtig. Schon mal eine gute Voraussetzung für ein gemeinsames Leben...

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0