Sam redet Klartext über "Bachelor in Paradise": Alles nur Fake?

Hamburg – Bei der diesjährigen Staffel von "Bachelor in Paradise" flogen bei den Kandidaten ordentlich die Fetzen. Doch sind die Emotionen wirklich echt oder doch nur gespielt? Samantha Justus (30) war im Paradies dabei und erklärt, was wirklich hinter den Kulissen der Kuppelshow abgeht.

Sam war eine der Kandidatinnen bei "Bachelor in Paradise".
Sam war eine der Kandidatinnen bei "Bachelor in Paradise".  © TV NOW

Auch dieses Jahr wurde bei "Bachelor in Paradise" nicht nur geflirtet, bis sich die Palmen biegen, sondern auch viel diskutiert, gestritten und geheult.

Den Zuschauern bleibt dabei wohl vor allem die Mega-Eskalation zwischen Filip Pavlovic (25) und Janina Celine (25) im Sinn.

In der fünften Paradies-Woche krachte es gewaltig zwischen den beiden Hamburgern - es fielen wüste Beleidigungen ("Du bist die Scheiße auf meinem Klopapier", TAG24 berichtete).

Doch sind die kochenden Emotionen der Kandidaten wirklich echt oder ist alles nur einstudiert, um die Menschen vor der Mattscheibe zu unterhalten?

Samantha Justus hat selbst so einige Streitigkeiten im Paradies mitbekommen. In einem neuen YouTube-Video räumt die ehemalige Kandidatin mit den Gerüchten auf: "Was ihr da seht, ist wirklich real. Es ist kein Fake!", macht die Mutter aus Hamburg klar.

"Wir sind keine Schauspieler. Wir werden gecastet, ja natürlich. Es ist halt auch eine Show, aber die Emotionen, die Tränen, die Wutausbrüche, das ist alles zu hundert Prozent echt", erklärt Samantha.

"Man kann sich im Paradies verlieben"

In einem YouTube-Video klärt Sam ihre Fans auf.
In einem YouTube-Video klärt Sam ihre Fans auf.  © Screenshot/YouTube, Samantha Justus

Auch wenn für sie nicht der richtige Mann im Paradies dabei war, glaubt Samantha fest an die große TV-Liebe: "Ich würde wieder bei dem Format mitmachen. Auch, weil ich der Überzeugung bin, dass man sich da wirklich verlieben kann."

Als Beispiel nennt sie beiden Final-Paare Carina Spack (23) und Serkan Yavuz (26) sowie Christina Grass (31) und Marco Cerullo (31): "Da ist wirklich Liebe in der Luft."

Mit dem plötzlichen Liebes-Aus zwischen Natalie Stommel (30) und Michi Bauer (28) hätte hingegen niemand gerechnet: "Das war krass", erinnert sich Sam und fügt hinzu: "Für mich ist das auch ein Beweis dafür, wie echt das Ganze ist."

Ein Drehbuch gibt es laut Sam bei "Bachelor in Paradise" jedenfalls nicht. "Wir sind keine Schauspieler, wir sind normale Menschen, die in ein Format gehen", betont die 30-Jährige. Sie räumt jedoch ein: "Es wird natürlich alles zusammengeschnitten" - das sorgt dann eben manchmal für Verwirrung bei den Zuschauern...

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0