Automat vor Lidl fliegt in die Luft: Tresortür 20 Meter weit geschleudert

Hamburg - Heftige Explosion in der Nacht in Hamburg-Schnelsen! Dort haben zwei Automatenknacker versucht, einen Geldautomaten am Lidl zu sprengen.

Die Explosion war so heftig, dass überall Teile des gesprengten Automaten herumliegen.
Die Explosion war so heftig, dass überall Teile des gesprengten Automaten herumliegen.  © TNN

Gegen 3.10 Uhr jagten die beiden das Automatenhäuschen in die Luft. Durch den lauten Knall der Explosion wurden die Anwohner aus dem Schlaf gerissen und alarmierten die Polizei.

Durch die Wucht der Explosion soll die Tresortür rund 20 Meter durch die Luft geschleudert worden sein. Auf Bildern ist zu sehen, wie heftig die Explosion gewesen sein muss.

Die Polizei fahndet nun nach den beiden. Sie sollen beide von schlanker Statur sein, waren dunkel gekleidet und maskiert. Zeugenaussagen zufolge seien sie mit einem grauen Audi geflüchtet.

Wer Angaben zu den beiden machen kann, oder etwas beobachtet hat, der soll sich bei der Polizei Hamburg unter 040428656789 melden.

Mit einem lauten Knall und einer riesigen Explosion flog der Geldautomat in die Luft.
Mit einem lauten Knall und einer riesigen Explosion flog der Geldautomat in die Luft.  © TNN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0