Sie ging zum Supermarkt und kam nicht zurück: 15-Jährige wieder aufgetaucht

Hamburg - Die Hamburger Polizei sucht nach der vermissten R. A. K..

Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach der Vermissten.
Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach der Vermissten.  © Polizei

Das 15-jährige Mädchen hielt sich nach Angaben der Polizei gemeinsam mit ihrer Mutter zu Besuch bei ihrem Cousin in Hamburg auf.

Am Morgen des 4. Septembers suchte sie einen Supermarkt in der Nähe der S-Bahn-Station Holstenstraße in Hamburg-Altona auf. Von diesem Besuch kehrte sie nicht zurück.

Am 07. September wollen Zeugen Rim in einer Wohnunterkunft in der August-Kirch-Straße in Hamburg-Bahrenfeld gesehen haben. Laut den Ermittlungen soll sich die Jugendliche schon häufiger dort aufgehalten haben.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter 15-18 Jahre
  • 175 cm groß - schlanke Figur
  • lange, dunkle Haare
  • sie spricht italienisch, englisch und etwas deutsch
  • schwarzes Longsleeve, schwarz-weißer Minirock mit Palmenaufdruck
  • schwarze Leggings
  • dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle
  • Von ihrer Familie wird sie "Linda" genannt

Hinweise zum Aufenthaltsort von R. nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0404286-56789 entgegen.

Update, 19. September, 16.09 Uhr: Wie die Polizei am heutigen Mittwoch meldete, wurde die 15-Jährige am Morgen nach Hinweisen im Bereich Berliner Tor aufgegriffen und dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0