SEK-Einsatz in St. Georg: Psychisch Kranker verschanzt sich in Wohnung

Hamburg – Alarm in Hamburg! Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwoch eine Wohnung im Stadtteil St. Georg gestürmt.

Die SEK-Einheit rückte in St. Georg an.
Die SEK-Einheit rückte in St. Georg an.  © TV News Kontor

Nach ersten Erkenntnissen wurde die Polizei zu einem Streit in die Stiftstraße gerufen.

Es sei zuvor eine Körperverletzung verübt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Beim Eintreffen der Beamten soll ein psychisch kranker Mann die Polizei angegriffen und sich anschließend in seiner Wohnung verschanzt haben, in der sich noch weitere Personen aufhielten.

Da vermutet wurde, dass der Täter bewaffnet sein könnte, wurde das SEK hinzugerufen. Die Spezialkräfte stürmten die Wohnung und nahmen drei Männer mit auf die Wache.

Weitere Details des Einsatzes waren zunächst nicht bekannt.

Polizisten nahmen mehrere Männer in Gewahrsam.
Polizisten nahmen mehrere Männer in Gewahrsam.  © TV News Kontor

Titelfoto: TV News Kontor

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0