Stromausfall in Hamburg: Rund 2000 Haushalte betroffen

Hamburg - Im Bereich Barmbek-Süd hat es am Sonntagabend einen Stromausfall gegeben. In rund 2000 Haushalten gingen gegen 20.20 Uhr die Lichter aus.

Nach dem Stromausfall regelte die Polizei den Verkehr.
Nach dem Stromausfall regelte die Polizei den Verkehr.  © JOTO

Dies teilte Stromnetz Hamburg am Sonntagabend mit, auch auf der Website Störungsauskunft.de gingen dutzende Meldungen ein.

Neben den privaten Haushalten waren auch rund 300 Gewerbebetriebe betroffen. Die Kinobesucher des UCI Mundsburg saßen auf einmal im Dunkeln und mussten die Vorstellungen verlassen.

Im Bereich der Kreuzung Hamburger Straße/Winterhuder Weg regelte die Polizei den Verkehr.

Wie es zu dem Stromausfall kommen konnte, ist noch unklar. In einem Geschäft am Winterhuder Weg gab es zeitgleich aber einen Polizeieinsatz nach einem Wasserrohrbruch. Möglicherweise war dieser der Auslöser für einen Kurzschluss.

Die Energieversorgung wurde noch in der Nacht wieder hergestellt.

In Barmbek-Süd häuften sich am Sonntagabend die Störungsmeldungen.
In Barmbek-Süd häuften sich am Sonntagabend die Störungsmeldungen.  © Screenshot Störungsmeldung.de

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0