Enthüllt! Erdogans Schlägertrupps sollten Böhmermann "abstrafen"
Top
Aus Verzweiflung: Schülerin sucht per Tweet nach Schulball-Begleitung
Neu
Warum wurde ein Mann nachts von der Polizei geweckt und zu seinem Auto befragt?
Neu
Hunde-Tragödie! Süßer Vierbeiner von Van überrollt
Neu
2.495

G20-Razzien in Deutschland: Wo durchsucht und was gefunden wurde

Monate nach den Krawallen des Hamburger G20-Gipfels hat die Polizei eine Großrazzia durchgeführt. Jetzt wurden weitere Details bekannt.
Polizisten vor dem "Roten Zentrum" in Göttingen.
Polizisten vor dem "Roten Zentrum" in Göttingen.

Hamburg/Köln/Stuttgart/Magdeburg - Nachdem am frühen Dienstagmorgen bundesweit Wohnungen der linken Szene im Zusammenhang mit Krawallen während des G20-Gipfels durchsucht wurden, kommen nun weitere Details ans Licht.

Die Razzien der Hamburger Sonderkommission "Schwarzer Block" begannen bundesweit am frühen Dienstagmorgen. Ziel war es, Beweise zu sichern. Durchsicht wurden laut Polizei Wohnungen von 22 Beschuldigten in acht Bundesländern: neben Baden-Württemberg auch in Hamburg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz.

In Stuttgart war das Gebäude des "Linken Zentrums Lilo Herrmann" Ziel der Ermittler. Zudem seien zwei Wohnobjekte in Dettingen/Erms (Kreis Reutlingen) durchsucht worden. Das "Linke Zentrum" gilt seit 2010 als die wichtigste Anlaufstelle der Szene. Neben Büros und einem Veranstaltungsraum wird ein Café betrieben. Interessierte können sich über die kapitalismuskritische Ideologie der Betreiber und vorgeschlagene Verhaltensmuster bei Festnahmen informieren.

Mehrere Polizeibusse in Stuttgart. Die Beamten waren zuvor im "Linken Zentrum Lilo Hermann" zugange gewesen.
Mehrere Polizeibusse in Stuttgart. Die Beamten waren zuvor im "Linken Zentrum Lilo Hermann" zugange gewesen.

In Sachsen-Anhalt durchsuchten Beamte im Jerichower Land Räume eines Beschuldigten, wie ein Sprecher des Landeskriminalamts in Magdeburg sagte. Nach der zwei- bis dreistündigen Aktion seien Daten und Datenträger sichergestellt worden. Eine Festnahme habe es nicht gegeben. Nach Angaben des NRW-Innenministeriums durchsuchten etwa 50 Beamte am Dienstag zehn Wohnungen im Raum Köln/Bonn.

In Hessen wurde nach Angaben der Hamburger Polizei ein Objekt in Marburg unter die Lupe genommen. Dabei handelte sich demnach um den Hauptwohnsitz einer 20-jährigen Beschuldigten. Zudem rückte die Polizei auch zu ihrem Nebenwohnsitz im rheinland-pfälzischen Neuwied aus.

Bei den Razzien seien elektronische Speichermedien sichergestellt worden, darunter 26 Laptops und Computer, 35 Handys und mehrere USB-Sticks, sagte der Leiter der Sonderkommission "Schwarzer Block", Jan Hieber. Festnahmen habe es nicht gegeben.

Zu einem Bericht der "Berliner Zeitung", wonach vorab vor den Razzien gewarnt worden war, sagte Hieber, dass bei einem derartigen länderübergreifenden Großeinsatz die Gefahr bestehe, "dass Informationen nach außen dringen". Bei Twitter habe es etwa eine Meldung gegeben, die sich auf möglicherweise bevorstehende G20-Durchsuchungen bezogen habe, was Hieber mit einer "gewissen Unruhe in der Szene" in Verbindung setzte. Die Polizei habe aber nicht die Wahrnehmung gehabt, "dass wir erwartet werden".

Insgesamt seien 25 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden. Die Ermittler überprüften demnach 23 Wohnungen in acht Bundesländern: Neben NRW in Niedersachsen (5), Baden-Württemberg (3), Hamburg (1), Berlin (1), Hessen (1), Sachsen-Anhalt (1) und Rheinland-Pfalz (1). In Göttingen und Stuttgart seien Zentren der linken Szene durchsucht worden. 583 Polizeibeamte seien im Einsatz gewesen, darunter 50 der Soko "Schwarzer Block". Nicht betroffen war das linksautonome Kulturzentrum Rote Flora im Hamburger Schanzenviertel.

Klare Ansage an der Fassade des Zentrums "Lilo Hermann" in Stuttgart: "Fuck G20".
Klare Ansage an der Fassade des Zentrums "Lilo Hermann" in Stuttgart: "Fuck G20".

Es bestehe der dringende Tatverdacht, dass die bundesweit 22 Beschuldigten Teil einer Gruppe von G20-Gegnern waren, aus deren Mitte heraus Steine und andere Gegenstände auf Bundespolizisten geworfen wurden, sagte Hamburgs Polizeipräsident Ralf Martin Meyer. Gegen sie werde wegen schweren Landfriedensbruchs ermittelt.

"Gewalt ist in einer Demokratie kein zulässiges Mittel der politischen Auseinandersetzung und schon gar kein Happening", sagte Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU). "Wer das Demonstrationsrecht für Gewaltaktionen unterwandert, ist im Kern ein Feind der Demokratie - das ist eine klare Ansage."

Die Durchsuchungen standen im Zusammenhang mit Ermittlungen zu Ausschreitungen während eines Polizei-Einsatzes im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld am Rande des G20-Gipfels Anfang Juli. Bundespolizisten gingen damals gegen etwa 200 Demonstranten vor, weil sie nach eigenen Angaben mit Steinen und Flaschen beworfen worden waren.

Medien hatten nach Auswertung eines Einsatzvideos jedoch berichtet, die Beamten seien lediglich mit drei Bengalos beworfen worden.

Jan Hieber, Leiter der Sonderkommission "Schwarzer Block".
Jan Hieber, Leiter der Sonderkommission "Schwarzer Block".

Fotos: DPA, Andreas Rosar

Aubameyang verkauft sein Lambo-Schmuckstück: So viel müsst Ihr dafür blechen
Neu
"Du bist zu fett, um solche Klamotten zu tragen": Frau im Supermarkt fies gemobbt
Neu
47-Jährige geht joggen, drei Tage später wird sie tot aufgefunden
Neu
LKW-Fahrer schläft ein und wacht schwer verletzt im Straßengraben auf
Neu
Braut erlebt den schönsten Moment ihres Lebens, wenig später ist sie tot
Neu
Persönliche Worte: So geht es Natascha Ochsenknecht nach der Trennung
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.327
Anzeige
Als der Künstler merkte, wer sein Atelier verwüstete, staunte er Bauklötze
Neu
Rückkehr nach Deutschland: Abgeschobener Afghane hat Visum
Neu
Ein Toter und viele Verletzte! Lkw und Auto krachen in Gotthard-Tunnel zusammen
Neu
Junge Frau steigt über Gleise und wird von Zug erwischt
Neu
Bestechungsvorwürfe! Großrazzia bei Flughafenbetreiber Fraport
Neu
Kinder verletzt! Fenster aus Helikopter stürzt auf Schulgelände
Neu
Weselsky kritisiert Deutsche Bahn: Ohne Probefahrt kein Regelbetrieb!
Neu
Schockierendes Video: Hier wird eine Mutter ins Auto gezerrt und entführt
Neu
Ein Drittel der ausländischen Ärzte fällt durch den Deutschtest
616
Tierarzt kann nicht glauben, was er in einem Hundebauch findet
2.352
Schwerer Schicksalsschlag für Stefanie Hertel: Mutter Elisabeth ist tot
10.415
Medienberichte: Berliner Pannen-Flughafen BER hat Eröffnungstermin!
1.549
Autofahrer wird geblendet, dann stehen plötzlich drei Kühe auf der Straße
660
Elfjährige vergewaltigt: "Aktenzeichen XY" soll Fall lösen
1.648
Schwerbehinderter Junge bei Schnee und Kälte aus Zug geworfen: Jetzt meldet sich die Bahn!
2.359
Mann bringt Kind (3) um, weil es den Schlafanzug nicht anzieht
2.279
Cool oder geschmacklos? Sophia Thomalla mimt den gekreuzigten Jesus
2.573
Ehepaar hat Streit mit Nachbar, dann fallen tödliche Schüsse
2.338
Löwe tötet Löwin vor den Augen der Zoo-Besucher
5.227
Zug rammt Auto: Fahrer rettet sich in letzter Sekunde
2.054
Frau kommt bei Auffahrunfall auf Autobahn ums Leben
2.446
Weil Elektro-Fahrräder Feuer fingen! Fünf Menschen sterben
2.134
Mann quält Frau zu Tode und schickt davon Live-Fotos an ihren Liebhaber
3.490
Hund beißt Kinder! Jetzt muss die Halterin vier Jahre in den Knast
3.018
Hier vögelt ein Paar mitten am öffentlichen Strand
7.409
Schlimmer Unfall! Elf Pilger sterben bei Wallfahrt
732
Air-Berlin-Pleite: Verlieren vor Weihnachten weitere 1000 Mitarbeiter ihren Job?
531
Opferbeauftragter versteht die heftige Kritik an Angela Merkel
1.375
Terror-Laster vom Breitscheidplatz für immer verschwunden
7.674
Ex-Piraten-Politiker wegen Hass-Nachricht an Polizisten vor Gericht
610
Update
Fußgänger auf Zebrastreifen zu Tode gefahren
1.665
Auf Anweisung der "Polizei"! Oma wirft 20.000 Euro aus dem Fenster
2.891
Nach Bums-Skandal im Knast: Jetzt packt Schwesta Ewa aus!
9.937
Rabiater Räuber! Opfer sprang panisch aus dem 1. Stock
1.004
Nach mildem Urteil für die S-Bahn-Schubser: So fühlt sich das Opfer jetzt
7.410
Todesdrama: Fußgänger und Hund beim Gassigehen überfahren
8.843
Situation an TBC-Gymnasium spitzt sich weiter zu: Wieder 21 neue Fälle
10.953
Das gab's noch nie: Dynamofans machen Semperoper voll
13.653
Frau in Ausländer-Behörde mit abgebrochener Flasche angegriffen
4.416
Bauer Gerald und Anna: War's das mit der Romantik?
27.110
Stopp auf freier Strecke: Reisende stecken stundenlang in Zug fest
1.682
Sarah Lombardi spricht erschöpft von aufgestauten Aggressionen
7.875
"Sonst büchsen sie aus!" Politik ringt um Umgang mit Straftätern aus Nordafrika
4.479
Frau findet Eimer voll Geld und macht dann das
6.710
Körper regelrecht zerrissen: Polizisten mit 130 km/h gezielt überfahren
31.063
Mercedes kracht an Bahnübergang in Schmalspurbahn
5.477
Mysteriöse Wende! Otto Kern aus zehntem Stock gestürzt?
14.566