Mit diesem Auftritt stahl Sylvie Meis einfach allen die Show

Hamburg/Dresden - Mit ihrem schillernden Auftritt beim Dresdner SemperOpernball am Freitagabend hat Sylvie Meis nicht nur ihre Fans verblüfft.

Sylvie Meis hatte in den vergangenen zwei Jahren den SemperOpernball moderiert.
Sylvie Meis hatte in den vergangenen zwei Jahren den SemperOpernball moderiert.  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Während Aktivisten von "Amensty International" draußen gegen den SemperOpernball protestierten (TAG24 berichtete), stellte sich Sylvie Meis auf dem Roten Teppich mutig dem Blitzlichtgewitter.

Denn die Moderatorin stand nicht nur wegen des Ausbleibens internationaler Promis im Fokus der Fotografen.

Sie hatte in den vergangenen zwei Jahren noch selbst die Show moderiert, wegen ihrer freizügigen Outfits verlor sie dann aber das Engagement in Dresden (TAG24 berichtete).

Stattdessen wurde der Ball nun von Roland Kaiser allein moderiert. Doch anstatt zu schmollen, stahl Sylvie nun mit ihrem ausladenden Prinzessinnen-Dress einfach allen die Show.

Dazu gab sie sich wie immer herzlich und äußerst gut gelaunt, auch wenn sie sich zu dem Ball selbst nicht äußern wollte. Die Stadt Dresden hat Sylvie aber in jedem Fall in ihr Herz geschlossen. "Das ist so eine Freude hier zu sein", sagte Sylvie am Freitagabend.

"Mein Herz hängt auch an der Stadt, ich liebe es, hier zu spazieren, die Kultur zu sehen und zu spüren, die Menschen sind warmherzig." Wenn sie nach Dresden reise, sei es "immer ein Nachhausekommen".

Inspiration für das eigene Brautkleid?

Sylvie Meis strahlt an der Seite ihres Bruders Daniel Meis beim 15. SemperOpernball.
Sylvie Meis strahlt an der Seite ihres Bruders Daniel Meis beim 15. SemperOpernball.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa (Bildmontage)

Begleitet wurde Sylvie übrigens von ihrem Bruder Daniel Meis, der auch schon in den letzten Jahren an ihrer Seite war. Dabei hätten sich Fans sicher auch einen Blick auf ihren Verlobten erhofft.

Das rosafarbene Tüllkleid erinnerte zudem schon fast an ein Brautkleid - vielleicht ein kleiner Vorgeschmack auf die bevorstehende Hochzeit mit Niclas Castello?

Das Kleid stammt jedenfalls aus einem Hamburger Brautmodengeschäft. Ob Sylvie Meis dort auch schon ein bisschen für ihr anstehendes Ja-Wort gestöbert hat?

Die 41-Jährige verriet bereits, dass die Hochzeit noch in diesem Jahr stattfinden solle (TAG24 berichtete).

Aus dem Ort des Geschehens machte sie aber bislang noch ein großes Geheimnis - nur eines ist schon mal sicher: In Deutschland soll die Feier nicht stattfinden.

Niclas Castello und Sylvie Meis verlobten sich während eines gemeinsamen USA-Urlaubs: "Ich bin auf Wolke Sieben aus L.A. zurückgekehrt und einfach rundum glücklich", erklärte die Wahl-Hamburgerin damals.

Mehr zum Thema SemperOpernball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0