Wegen Karnevals-Kostüm: Theresia Fischer wird aus Club geworfen!

Hamburg – Sie wollte einfach nur Spaß haben, doch am Ende landete Theresia Fischer (27) auf der Straße - rausgeworfen aus einem Hamburger Nachtclub.

Theresia Fischer flog aus von der Faschings-Party.
Theresia Fischer flog aus von der Faschings-Party.  © Annette Riedl/dpa

Am vergangenen Wochenende wollte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Karneval in Hamburg feiern.

Verkleidet als Mann mit schwarzer Perücke und einem aufgemalten Bart sollte es für Theresia Fischer und ihren Gatten Thomas Behrend (55) ein feuchtfröhlicher Abend werden - doch die Party endete für die Blondine abrupt auf der Straße.

Ausgerechnet der Gang zur Toilette wurde der einstigen "Big Brother"-Kandidatin zum Verhängnis: Als Theresia die Männertoilette besuchte, weil das Damenklo überfüllt war, sei sofort die Security eingeschritten.

Wie das Model gegenüber Promiflash erklärt, habe der Sicherheitsmann sie aufgefordert, das Herrenklo zu verlassen. "Was soll das? Du weißt doch gar nicht, ob ich eine Frau oder ein Mann bin", habe Theresia daraufhin geantwortet. Schließlich hätte sie ebenso gut transsexuell sein können.

Doch der Sicherheitsmann machte kurzen Prozess, packte die Blondine am Arm und setzte sie vor die Tür. "Auch auf meine Bitte, mich loszulassen, ließ er mich nicht los. Er schleifte mich, während ich versuchte, mich zu wehren, nach draußen", erinnert sich Theresia.

Besonders schlimm sei für sie nicht der Rausschmiss an sich gewesen, sondern der Gedanke an alle Transsexuellen, die täglich solchen Situationen ausgesetzt sind. Diese fehlende Gender-Sensibilität sei "etwas ganz, ganz schlimmes", macht die Hamburgerin deutlich.

Theresia provoziert mit ihren Looks

Bei der Premiere von "Pretty Woman" ließ das Model tief blicken.
Bei der Premiere von "Pretty Woman" ließ das Model tief blicken.  © Georg Wendt/dpa

Seit ihrer Teilnahme an Heidi Klums Castingshow polarisiert Theresia Fischer nicht nur mit ihrer durchgedrehten Art, sondern auch mit ihren krassen Looks.

Bei der Europa-Premiere des Musicals "Pretty Woman" in Hamburg etwa provozierte die Blondine mit ihrem "Prostituierten-Look" (TAG24 berichtete).

Während sich ihr Ehemann im schlichten Blazer und weißem Shirt zeigte, stolzierte die 27-Jährige nur im transparenten Oberteil samt Nippel-Pads über den Roten Teppich.

Damit war nicht nur eine Anspielung auf die Beziehung zwischen dem reichen Geschäftsmann und der lebenslustigen Prostituierten aus "Pretty Woman" gewollt, auch betonte Theresia, dass sie mit ihrem Outfit durchaus provozieren wolle.

"Wir gehen an die Grenze, aber wir überschreiten diese Grenze nicht", so die Beauty. Wir dürfen also gespannt sein, mit welchem Look Theresia als Nächstes für Aufsehen sorgt.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0