Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

Walrossweibchen Loki starb im Alter von zwei Jahren.
Walrossweibchen Loki starb im Alter von zwei Jahren.

Hamburg - Große Trauer im Tierpark Hagenbeck. Dort starb jetzt Walrossmädchen Loki.

Wie der Tierpark auf seiner Homepage verkündete, starb das zwei Jahre alte Mädchen am Montag. Bereits vor einer Woche fing das Walross an zu kränkeln, aß wenig, war schlapp und schlief viel.

Tiermediziner müssen nun die Todesursache von Loki feststellen.

Die Zweijährige hatte seit Geburt an eine Missbildung, die zu einer großen Schwellung am Hals führte.

Walross-Mama Polosa konnte sich von Loki hinter den Kulissen in Ruhe verabschieden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0