Schreckliche Tierversuche: Neue Vorwürfe gegen Todeslabor! 2.313
Feuer-Inferno: Hier stehen Hunderte Wohnwagen in Flammen! Top
Kind (†5) missbraucht und getötet: Mutter hackt Vergewaltiger Penis ab Neu
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! 2.746 Anzeige
Tausende Jobs in Gefahr: 15.000 Arbeiter der Auto-Industrie gehen auf die Straßen Neu
2.313

Schreckliche Tierversuche: Neue Vorwürfe gegen Todeslabor!

Staatsanwaltschaft Hamburg soll gegen Tierversuchslabor ermitteln

Im LPT-Labor nahe Hamburg sollen schreckliche Tierversuche vor sich gehen - doch damit nicht genug: Ex-Mitarbeiter haben neue Details ans Licht gebracht.

Hamburg – Das LPT-Forschungslabor nahe Hamburg steht wegen schrecklicher Tierversuche in der Kritik. Doch das ist noch nicht alles: Neben der Misshandlung von Tieren soll die Firma auch Versuchsergebnisse manipuliert haben.

 Blick auf das Gelände des LPT-Labors in Mienenbüttel.
Blick auf das Gelände des LPT-Labors in Mienenbüttel.

Im Zusammenhang mit den neuen Vorwürfen hat die Hamburger Verbraucherschutzbehörde die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Ehemalige Mitarbeiterinnen der Firma hätten gegenüber dem ARD-Fernsehmagazin "Fakt" Aussagen gemacht, die auf eine Manipulation von Versuchsreihen - unter anderem am Hamburger Standort der Firma - schließen ließen, teilte die Verbraucherschutzbehörde am Mittwoch mit.

Durch die aktuellen Ereignisse würden Fragen zur Zuverlässigkeit des Unternehmens aufgeworfen. Von der Klärung der Vorwürfe durch die Staatsanwaltschaft werde die Genehmigung weiterer Tierversuchsanträge der Firma abhängen.

Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft bestätigte den Eingang der Anzeige am Mittwoch. Von der beschuldigten Firma war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Nach der Veröffentlichung von heimlich aufgenommenen Videos aus einem Versuchslabor im Landkreis Harburg hatte das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit bereits Anfang Oktober Strafanzeige gegen die Firma erstattet.

Staatsanwaltshaft ermittelt gegen Betreiber

Mit schmerzverzerrtem Gesicht wird ein Affe für einen Versuch fixiert.
Mit schmerzverzerrtem Gesicht wird ein Affe für einen Versuch fixiert.

Die Staatsanwaltschaft Stade hatte Ermittlungen gegen den Betreiber aufgenommen. Das angegriffene Unternehmen Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) hatte daraufhin erklärt: "Bei der aktuellen Untersuchung kooperieren wir vollumfänglich mit den Behörden."

Am 19. Oktober waren mehr als 7000 Menschen in Hamburg einem Demonstrationsaufruf der "Soko Tierschutz" gefolgt.

Sie forderten die Schließung des Labors. Die Tierschutzorganisation hatte nach eigenen Angaben einen Aktivisten als Mitarbeiter in das private Labor eingeschleust, der blutende Hunde und gefesselte Affen filmte.

Die grüne Bürgerschaftsabgeordnete Christiane Blömeke stellte nach eigenen Angaben am Mittwoch ebenfalls Strafanzeige gegen den Betreiber der Firma.

Für sie sei klar, dass der Betreiber tierschutzrechtliche Standards missachte, erklärte die gesundheits- und tierschutzpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion. Sie fügte hinzu: "Nun steht auch die wissenschaftliche Glaubwürdigkeit des Labors infrage und es ist extrem wichtig, dies ganz genau zu überprüfen." Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Menschen zu Schaden gekommen seien.

"Diesem unwürdigen Treiben muss ein Ende gesetzt werden"

Ein Hund kauert in seinem blutverschmierten Zwinger im LPT.
Ein Hund kauert in seinem blutverschmierten Zwinger im LPT.

Die SPD-Fraktion begrüßte, dass die von Verbraucherschutzsenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) geleitete Behörde den Vorwürfen nachgeht.

"Nach allem, was wir zum jetzigen Zeitpunkt wissen, habe ich große Zweifel an der Seriosität und Zuverlässigkeit des Unternehmens", erklärte die SPD-Gesundheitspolitikerin Sylvia Wowretzko. Der Firmensitz in Hamburg-Neugraben sei Ende Oktober kontrolliert worden. Zuvor habe es eine Kontrolle des Labors in Neu Wulmstorf gegeben.

Auch der tierschutzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dennis Thering unterstützte den Schritt der Verbraucherschutzbehörde: "Diesem unwürdigen Treiben zu Lasten der Tiere muss ein Ende gesetzt werden." Zugleich forderte er, den Kontrollabstand für Tierversuchslabore von drei auf ein Jahr zu verringern.

Er erwarte eine klare Haltung der grünen Senatorin Katharina Fegebank. "Die für Forschung und Wissenschaft zuständige Senatorin Fegebank, die den aktuellen Neubau für Tierversuche am UKE mitverantwortet, kann sich hier nicht in die Büsche schlagen", erklärte Thering.

Fotos: dpa/Bodo Marks

In Hamburg gibt’s für Kinder 3% Zinsen auf Erspartes 2.826 Anzeige
Stefanie Giesinger will Kindern in Afrika helfen und kassiert extremen Shitstorm Neu
Dicke Luft bei Grün-Schwarz wegen Abschiebungen von Flüchtlingen Neu
In Hamburg steigt am Wochenende ein riesiges Gaming-Event! 27.621 Anzeige
Schicksals-Spiel in Augsburg? Hertha-Trainer Covic: "Bin der Letzte der auf sich schaut" Neu
"Tuntensuppe" und Müll-Mode: "Queen of Drags" stürzt ab Neu
Alle wollen am Montag zu Norma in Wuppertal! Das ist der Grund 1.987 Anzeige
Bambi-Prinzessin Lena Meyer-Landrut lässt tief blicken Neu
Gericht hat entschieden: Clan-Chef Miri darf abgeschoben werden! Neu
Stellenangebot: Hier werden helfende Hände im OP gebraucht! 1.007 Anzeige
CDU-Parteitag in Leipzig: Kramp-Karrenbauer stellt Machtfrage Neu
Aus diesem Metall-Teil wird das größte Kreuzfahrtschiff der Welt Neu
Capital Bra von Clans bedroht: Staatsanwaltschaft ermittelt! Neu
Dieses Essener Möbelhaus gibt eine Woche lang 30% Rabatt auf alles Anzeige
24-jähriger Toter: Anwalt soll Mord in Auftrag gegeben haben Neu
Filmreife Flucht aus dem Zoo: Wo steckt dieser Kleine Panda? Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 16.628 Anzeige
Kritik wegen Transport von Atom-Abfällen nach Russland Neu
Ungelöste Frauenmorde: Führen diese Phantombilder zum Täter? Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 6.152 Anzeige
Todes-Drama im Nebel: Zwei Menschen sterben bei Unfall auf A3 Neu Update
Kind stirbt nach tragischem Unfall auf Rolltreppe, nun droht seiner Mutter Gefängnis Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 9.713 Anzeige
Vor Derby: KSC-Coach hält VfB-Trainer Walter für respektlos Neu
Adel Tawil über schreckliches Erlebnis: "Überall sind Leute rumgerannt und haben geschrien" 490
Eric Stehfest über Bisexualität seiner Frau: "Ich liebe es!" 2.074
Nur noch der Arm ragte raus: Bauarbeiter von Erde verschüttet 1.552
Husky riecht Krebs und rettet Frau mehrfach das Leben 1.411
Heißes Playmate ist Single und hat Auftrag: "Such dir endlich mal einen Freund" 1.609
Tragödie bei GZSZ: Johanna vielleicht für immer gelähmt! 1.077
Die tote Katze im Garten beerdigen - Ist das wirklich erlaubt? 2.047
Bayern-Star nach Spanien? FC Barcelona will sich Kimmich angeln! 1.789
Bares für Rares: "Sowas habe ich noch nie gesehen" 3.006
Raser-Prozess mit zwei Toten: Verteidiger legt Revision ein 849
Heiße Momente bei "Dancing on Ice": Ist Nadine Kleins Freund eifersüchtig? 746
Frau geht baden und steckt dann 8 Tage in Wanne fest 1.798
Eintracht setzt gegen Wolfsburg ein deutliches Zeichen gegen Rassismus 234
Tierisch clever: Das sind die schlausten Hunderassen 3.508
Wildschweine und Co. in der Stadt: Weshalb die Wildtiere das Land verlassen 768
Krankenhaus will Leichnam von Kind nicht herausgeben, dann stürmen mehrere Männer die Klinik 3.378
Weshalb diese sexy Instagram-Blondine "keine Bilderbuchtochter" ist 1.924
Bewohner bei Brand lebensgefährlich verletzt, zwei Katzen sterben 105
Dein persönliches Horoskop: Was die Sterne zu Deinem Tag sagen! 4.247
"Civilization VI" im Test: Endlich gibt es das Strategie-Spiel auch für Playstation und Xbox! 388
Bjarne Mädel räumt bei Bambi-Verleihung ab 2.080
Medizinische Sensation! Erster toter Patient tiefgekühlt und wiederbelebt! 10.751
"Klare Tötungsabsicht!" So erlebte der verletzte Polizist den Mord an Fritz von Weizsäcker! 1.527
Beste Freundin beißt 18-Jähriger ein Stück Wange aus dem Gesicht 1.228
Schwesta Ewa überglücklich: Rotlicht-Rapperin und Tochter werden zunächst nicht getrennt 1.731
Fler haut Disstrack gegen Bushido raus, auch seine Frau wird beleidigt 2.400
Jogi Löw wird bald 60: Damit hat er zu kämpfen 949
Spielemesse 2019: Willkommen im Spielzimmer Eurer Träume! 101
Melanie spendet Universitäts-Klinikum ihre "Müller-Milch" 1.833
Schock für "Unter uns"-Fans: Sie stirbt nach 25 Jahren den Serien-Tod! 4.066