52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! 2.648 Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 3.081 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 3.531 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 2.272 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.485 Anzeige
64.693

Til Schweiger: "Scheiße, jetzt bin ich kurz davor, es zu bereuen"

Regisseur und Schauspieler Til Schweiger zieht nach einem Jahr mit seinem Restaurant Barefood Deli Bilanz. Nicht alles lief glatt.
Til Schweiger (53), wie man den Schauspieler kennt.
Til Schweiger (53), wie man den Schauspieler kennt.

Hamburg - Seit einem Jahr ist Regisseur und Schauspieler Til Schweiger ("Keinohrhasen") mit seinem Restaurant "Barefood Deli" auch als Gastronom aktiv. Circa 200 Gäste finden in seinem Etablissement auf der Lilienstraße in der Hansestadt Hamburg Platz. Der 53-Jährige zieht im Interview mit dem NeuH-Magazin Bilanz.

Freimütig gibt der Ex-Lindenstraßen-Star zu, dass nicht alles von Beginn an glatt gegangen sei. "Generell ist allerdings leider auch von Anfang an ziemlich viel schief gelaufen", räumt der Drehbuchautor ein. Er erzählt, dass es unmöglich war, einen Testlauf vor der Eröffnung durchzuführen, da bis zum Einweihungstag noch die Handwerker beschäftigt waren. So wurde noch "gewerkelt, kurz bevor die Gäste kamen", meinte Schweiger.

Doch das war nicht das einzige Problem, mit dem er sich als Wirt herumplagen musste. Auch der Alltag im Restaurant brachte einige Tücken mit sich. "In der Anfangsphase war die Küche falsch konzipiert und passte so gar nicht zur Größe des Restaurants. Deshalb haben die Gäste zu lange auf ihr Essen warten müssen. Zu oft ist es am falschen Tisch gelandet - und wenn es endlich beim richtigen Gast ankam, war es bereits kalt", so Schweiger zu unschönen Situationen, die passierten, als das "Barefood Deli" noch in den Kinderschuhen steckte.

Nach einem Jahr "Barefood Deli" in Hamburg zieht Til Schweiger Bilanz.
Nach einem Jahr "Barefood Deli" in Hamburg zieht Til Schweiger Bilanz.

"Scheiße, jetzt bin ich tatsächlich kurz davor, meine Entscheidung wirklich zu bereuen", gab Schweiger zu, erklärte jedoch auch, dass die meisten Fehler inzwischen behoben worden seien.

Außerdem nahm der Schauspieler noch einmal auf das Leitungswasser-Gate Bezug. Denn während Schweiger selbst den kostenlosen Service in seinem Lokal anpries, sorgten die Preise für einen Liter "Barewater" für Aufsehen.

Die 4,20 Euro, die Kunden hierfür berappen mussten, wurden von der Öffentlichkeit als ganz und gar nicht spendabel eingeschätzt (TAG24 berichtete).

Schweiger versucht das Preisthema zu umschiffen, indem er darauf verweist, dass bei TV-Koch Steffen Henssler der Liter Leitungswasser mehr als sechs Euro und bei seinem Lieblingsitaliener sogar sieben Euro kosten würde.

An diesem Punkt reicht es dem Tatort-Darsteller dann auch mit dem Verständnis für die Medienlandschaft. Er regt sich darüber auf, dass immer noch vom "teuersten Wasser" in seinem Hause geschrieben werde. "Wenn wir einfach lange genug die Unwahrheit erzählen, kommt es bei den Menschen irgendwann doch noch als Wahrheit an", umschreibt Schweiger die Praxis der Medien, die er als "Stimmungsmache" einschätzt.

Als Motive vermutet der 53-Jährige "Missgunst und Neid". Doch eigentlich müsste Schweiger Verständnis für Portale haben, die Fehler machen. Schließlich beichtet der Neu-Gastronom im Interview, dass auch einige seiner Filmprojekte, von denen er sich so viel erhofft hatte, zu teuren Missverständnissen wurden.

Fotos: Facebook Screenshot / DPA (Symbolbild) , DPA

Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 2.281 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 5.594 Update Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.726 Anzeige Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 7.162 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 5.183 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.286 Anzeige Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 2.313 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 968
Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 2.144 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 403 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 452 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 3.207 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 6.566
Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 4.059 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 3.010 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 247 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 470 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 5.887 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 8.382 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 13.984 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 5.919 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 326 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 599 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.281 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 2.121 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.685 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 373 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 177 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 972 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.476 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.302 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 3.908 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.420 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 4.996 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 4.918 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 2.973 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.429 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 3.855 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 290 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 2.023 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 3.271 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 2.051 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 7.959 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 1.012 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 16.546 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 268 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 3.940 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 3.068 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 2.641 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 3.898