Stadionrave, Mensch ärgere dich nicht oder Dom: Das gibt's am Ostersonntag in Hamburg

Hamburg - Das Wetter zu Ostern ist traumhaft und nicht nur die frische Luft lockt nach draußen. Das tun unsere fünf Tipps für einen super Ostersonntag auch!

Osterfeuer am Ostersonntag

Eidelstedt/Hausbruch - Wer von den ganzen Osterfeuern am Samstag noch nicht genug hat, kommt auch am Sonntag noch einmal in den Genuss. Die Auswahl ist allerdings nicht ganz so groß wie am Vortag.

In Hausbruch findet bei der Feuerwehr Hausbruch (Rehrstieg 1) ab 15 Uhr ein Kinderosterfeuer statt, ab 19 Uhr kommen die Großen in der Elisabethkirche (Eidelstedter Dorfstraße 27) in Eidelstedt auf ihre Kosten.

© DPA

Stadion-Rave im Millerntor

St. Pauli - Wo sonst der Fußball rollt und die Fans dem FC St. Pauli die Daumen drücken, dröhnen am Sonntag die Elektro-Beats aus den Boxen! Die Elektro-Musiker "Art&Brothers" veranstalten in und um das Millerntorstadion einen Rave. Die besondere Location findet im Ballsaal der Südtribüne statt, dazu gibt es einen Wahnsinnsausblick auf das Spielfeld für Euch.

Los geht es um 21 Uhr, der Eintritt zum Stadionrave beträgt 20 Euro.

Und so sieht das Line-Up aus:

  • Taichi Kawahira (Brightness, Tokyo
  • Artenvielfalt (Stil vor Talent, Moonbootique)
  • Me & My Monkey (A&B, Warner Music)
  • Kiianu (A&B)
  • Dirty Dominguez (A&B)
  • Aartmn (A&A)

Mensch-ärgere-dich-nicht-Meisterschaft

St. Pauli - Wer vom Ostertrubel mit der Familie genug hat, ist hier genau richtig aufgehoben! In der Astra-St. Pauli-Brauerei wird der Mensch-ärgere-dich-nicht-Meister 2019 gesucht.

Zu Beginn gehen 128 Spieler an den Start, in Runde zwei wird das Feld auf 40 reduziert, ehe in der dritten Runde nur noch mit 16 Teilnehmer weitergeht. Schließlich kommt es im Finale zu einem Kampf zwischen den vier besten Spielern. Los geht es um 15 Uhr, eine Anmeldung ist unter info@astra-brauerei.de erforderlich.

Doch das ist noch nicht alle:. Es wird auch noch ein fettes Unterhaltungsprogramm geboten!

In der ersten Pause feuert Dennis Grundt ein Lachfeuerwerk der Extraklasse für Euch ab, in der zweiten Pause verzücken uns "Citizens Of The Sun" mit ihren Sounds die Ohren.

© DPA

Jubiläum zur Mondlandung im Planetarium

City-Nord - Vor fast auf den Tag genau vor 50 Jahren machte Neil Armstrong den vielleicht bekanntesten Schritt für die Menschheit. Der US-Amerikaner war der erste Mensch, der seinen Fuß auf den Mond setzte.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums bringt das Planetarium (Linnering 1) die Show "Capcom Go! - Mit Apollo zum Mond" unter die Sternenkuppel im Hamburger Stadtpark. Die Dokumentation über dieses einschneidende Erlebnis läuft noch bis zum 30. Juni und zeigt den Wettlauf zum Mond zwischen der USA und der ehemaligen Sowjetunion.

Der Eintritt kostet 14,17 Euro, ermäßigt kommt Ihr für 9,77 Euro ins Planetarium.

© -/NASA/AP/dpa

Frühlingsdom

St. Pauli - Was, Ihr wart noch nicht auf dem Frühlingsdom?! Na dann wird es aber höchste Zeit. Der Ostersonntag ist der vorletzte Tag des großen Rummels.

Ihr habt also noch genügend Zeit rosa Plüsch-Teddybären zu schießen oder Euch mit jeder Menge Zuckerwatte einzudecken.

Geöffnet hat der Frühlingsdom am Ostersonntag von 15 bis 23 Uhr.

© DPA

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0