Weil sie heimlich rauchte? Frau stürzt aus Krankenhaus-Fenster

Hamburg - So einen kurzen Einsatzweg hatten die Rettungskräfte bisher selten. In einem Hamburger Krankenhaus stürzte eine Frau am Sonntag aus dem Fenster.

Die Frau wurde noch am Unglücksort versorgt.
Die Frau wurde noch am Unglücksort versorgt.  © Blaulicht-News.de

Wie es dazu kam, ist allerdings noch immer unklar, wie die Polizei mitteilte.

Fest steht nur, dass die Frau aus bislang ungeklärter Ursache aus dem Fenster des katholischen Marienkrankenhauses fiel.

Dabei gelangte sie zwischen ein Gerüst, das derzeit für Arbeiten dort steht, und die Außenwand.

Bisher wird nur vermutet, dass sie eventuell auf dem Gerüst eine Zigarette rauchen wollte, dabei abrutschte und in die Tiefe stürzte.

Die zu Hilfe gerufene Feuerwehr und das Klinikpersonal versorgten die Frau noch an der Unglücksstelle.

Anschließend ging es für die in die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses.

Die Polizei schaut sich vom Fenster aus die Unglücksstelle genauer an.
Die Polizei schaut sich vom Fenster aus die Unglücksstelle genauer an.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0