Betrunkener überfährt zwei Mädchen an Ampel

Hamburg - Zwei 16 Jahre alte Mädchen sind am Dienstagmorgen in Schwarzenbek (Kreis Lauenburg) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurden. Als sie eine Ampel überqueren wollten, wurden sie von einem Sprinter angefahren, wie die Polizei mitteilte.

Die zwei verletzten Mädchen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Die zwei verletzten Mädchen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  © DPA

Die beiden Unfallopfer wurden umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der 55 alte Fahrer des Sprinters wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 55-Jährigen jedoch Atemalkohol fest, sodass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Der Test ergab einen 0,52 Promille.

Die Bundesstraße B207 musste für rund 40 Minuten voll gesperrt werden.

Die genauen Hintergründe des Unfalls standen zunächst nicht fest, wie die Polizei erklärte.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter mit der Klärung beauftragt.

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0