Horror-Unfall! Zug rammt Transporter, Fahrer schwer verletzt

Hamburg - Am frühen Freitagmorgen hat es an einem Bahngleis in einem Industriegebiet in Hamburg-Billbrook einen dramatischen Unfall gegeben.

Rettungskräfte befreien den verletzten Mann aus dem Transporter.
Rettungskräfte befreien den verletzten Mann aus dem Transporter.  © Lars Ebner

Gegen 6 Uhr geriet der Transporter eines Paketdienstes im Pinkertweg mit einem fahrenden Güterzug zusammen.

Nach ersten Informationen wurde der 35-jährige Fahrer des Wagens bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Rettungskräften brachten ihn anschließend mit Verletzungen an Beinen und im Gesicht in ein Krankenhaus. Der Lokführer sowie Zeugen vor Ort wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Der Zug habe beim Rangieren das Auto des 35-Jährigen gerammt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Die Polizei ermittelt.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Straße voll gesperrt werden. Es waren rund 30 Einsatzkräfte vor Ort.

Die Front des Fahrzeugs wurde bei der Kollision komplett zerstört.
Die Front des Fahrzeugs wurde bei der Kollision komplett zerstört.  © Lars Ebner

Titelfoto: Lars Ebner

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0