Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! Top Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie Top 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie Top "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 4.156 Anzeige
178

Verdi plant Menschenkette vor Telekom-Gebäude, so reagiert der Konzern

Streikleiter ruft zu Aktion vor Konzernhaus auf - Telekom signalisiert Kompromissbereitschaft

Streikleiter ruft zu Aktion vor Konzernhaus auf. Telekom signalisiert erste Kompromissbereitschaft.

Hamburg - Nach dem Streikauftakt bei der Deutschen Telekom am Dienstag hat die Gewerkschaft Verdi für Mittwoch den Höhepunkt der bundesweiten Warnstreiks gegen den Konzern angekündigt.

Die Telekom gibt sich kompromissbereit.
Die Telekom gibt sich kompromissbereit.

Unter dem Motto "Wir nehmen die Telekom in die Zange" sollen Beschäftigte aus Schleswig-Holstein und Hamburg zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr mit einer Menschenkette das Konzernhaus im Überseering in Hamburg umzingeln, sagte Kirsten Jöhnck, Landesfachbereichsleiterin Ver.di Nord am Dienstag.

Die Gewerkschaft rechnet allein in Hamburg mit bis zu 800 Teilnehmern, die zum Teil mit Bussen aus Schleswig-Holstein eingefahren werden. In Schleswig-Holstein werde zusätzlich an den Standorten Heide, Flensburg, Kiel und Lübeck gestreikt.

Schon am Dienstag legten bundesweit rund 4100 Beschäftigte ihre Arbeit nieder. Bis auf Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland habe Verdi in allen Bundesländern die Telekom bestreikt, sagte Verdi-Streikleiter Peter Praikow am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Großteil der Warnstreikenden arbeite im Service, rund ein Viertel im Technikbereich.

Kurz vor der vierten Tarifverhandlungsrunde am Mittwoch und Donnerstag in Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) erwartet die Gewerkschaft ein verbessertes Angebot der Arbeitgeber. "Das, was bislang auf dem Tisch liegt, ist so nicht akzeptabel", sagte Praikow.

Die Telekom signalisierte Kompromissbereitschaft. "Wir sind einigungswillig", sagte ein Telekom-Sprecher am Dienstag. In der vergangenen Verhandlungsrunde Ende März hatte die Telekom eine 28-monatige Laufzeit mit einem Lohnplus von zunächst 2,0 und später 1,7 Prozent angeboten.

Verdi fordert für die rund 62 000 Beschäftigten unter anderem eine Entgelterhöhung von 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Auszubildende und dual Studierende sollen jeweils 75 Euro im Monat mehr erhalten.

Fotos: DPA

Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben Neu Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jährigen an, mit anderen Leistungen zu bezahlen Neu Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch Neu Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.090 Anzeige Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten Neu Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.194 Anzeige Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes Neu Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! Neu Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus Neu
Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen Neu Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer 1.222 Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär 1.534 Mit Grönemeyer-Song: Erzgebirger steht im Finale von "The Voice of Germany" 1.583
Endlich! Jetzt steht Chethrin Schulze zu ihrer neuen Liebe 751 Nach Verfolgungsjagd mit SEK: Auto landet im Straßengraben 4.315 Keiner stieg häufiger auf: Trainer Friedhelm Funkel wird 65 33 Gericht entscheidet: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen 402 Schwarzfahrerin beißt Kontrolleur in die Hand 141 Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! 3.392 Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary 432 Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! 1.084 Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz 2.509 Update Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose 2.078 Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht 5.225 Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit 1.142 Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben 2.193 Nach Waldbränden: Hund wird zurückgelassen und bewacht treu das Grundstück 2.554 Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 739 200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht 825 Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? 503 Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich 3.571 Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie 83 Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! 4.042 VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim 1.569 Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen 10.620 Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt 2.888 Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin 896 Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 1.830 Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben 591 Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht 1.174 Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden 222 Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe 1.557 Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! 2.554 Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet 1.521 Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag 165 Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! 3.143 Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern 752