Wo ist Matheus Gabriel A. (29)? Polizei hat schrecklichen Verdacht

Hamburg - Taucher der Bereitschaftspolizei haben am Dienstag in Kanälen in Hamburg-Hamm nach dem seit September vermissten Brasilianer Matheus Gabriel A. (29) gesucht.

Von dem 29-Jährigen fehlt jede Spur.
Von dem 29-Jährigen fehlt jede Spur.

Von dem 29-Jährigen fehlt bereits seit dem 21. September 2019 jede Spur (TAG24 berichtete).

Nach Informationen, die TAG24 vorliegen, wollte er an diesem Abend in den Hamburger Club "Südpol" in der Süderstraße gehen. Ob er dort aber überhaupt ankam oder erst in der Nacht verschwand, ist nicht bekannt.

Laut Polizei erschien Matheus Jose Gabriel A., der mit seiner Familie in Hamburg lebt, allerdings am folgenden Tag nicht an seiner Arbeitsstätte in Bahrenfeld und trat auch eine geplante Reise im Oktober nicht an.

Seitdem wurden durch das zuständige Landeskriminalamt zahlreiche Ermittlungen geführt, um seinen Aufenthaltsort zu ermitteln, jedoch ohne Erfolg. Die Polizei veröffentlichte im Dezember vergangenen Jahres mehrere Fotos des Vermissten und bat die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach dem jungen Mann.

Die Polizei schließt inzwischen nicht mehr aus, dass dem Brasilianer etwas zugestoßen sein könnte. Nach ersten Hinweisen begann nun auch die Suche im Wasser zwischen der Süderstraße und der Wendenstraße in Hamburg.

Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, soll der Vermisste bereits in der Nacht vom 14. auf den 15. September 2019 auf der Reeperbahn zwei unbekannte Personen kennengelernt und mit diesen ein Konzert in der Großen Elbstraße besucht haben.

Die Personen werden nun dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Sie könnten wichtige Zeugen sein.

Wer hat den Vermissten zuletzt gesehen?

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • er ist 190 cm,
  • hat eine schlanke bzw. athletische Figur,
  • trägt dunkelblonde Haare,
  • hat blau-graue Augen,
  • möglicherweise trägt er einen Dreitage- oder Vollbart oder ist rasiert.

Vor seinem Verschwinden trug Matheus Gabriel A. ein schwarzes T-Shirt mit einem weißen Aufdruck auf der Vorderseite, eine dunkle Hose, eine dunkelgrüne Jacke und helle Nike-Schuhe.

Wer hat den 29-jährigen Brasilianer zuletzt gesehen? Hinweise nimmt die Polizei auch weiterhin unter der Rufnummer 040/4286-56789 entgegen oder in jeder Polizei-Dienststelle.

Die Polizei sucht mit Tauchern nach dem Vermissten.
Die Polizei sucht mit Tauchern nach dem Vermissten.  © tvnewskontor

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0