Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

So gemächlich ging es an der Hamburger Waschanlage nicht zu. Mit Vollgas bretterte die 80-Jährige in die Waschstraße.
So gemächlich ging es an der Hamburger Waschanlage nicht zu. Mit Vollgas bretterte die 80-Jährige in die Waschstraße.  © DPA

Hamburg - Eine 80-Jährige Autofahrerin hat am Samstag in Hamburg eine komplette Waschanlage zerstört.

Die Rentnerin befuhr laut Informationen des "Hamburger Abendblatts" die Waschstraße nahezu mit Vollgas.

Offenbar wusste die Frau nicht mehr, wie sie ihr Fahrzeug stoppen kann. Auch nach dem Crash, bei dem die Waschanlage einen Totalschaden davongetragen hat, fuhr die 80-Jährige weiter.

Auf der Straße stieß sie dann mit einem Ford zusammen. Erst dann kam der Honda der Unfallverursacherin zum stehen.

Die Seniorin blieb mit viel Glück unverletzt. Eine Frau aus dem Ford musste allerdings ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Schaden an der Tankstelle beträgt nach ersten Schätzungen rund 90.000 Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0