Holt die Sommersachen raus! An Ostern wird es knackig warm

Hamburg - Sind die vergangenen Tage schon ein Vorgeschmack auf Ostern? Wetterexperten geben Anlass zur Freude.

Der Elbstrand ist bei gutem Wetter sehr beliebt.
Der Elbstrand ist bei gutem Wetter sehr beliebt.  © DPA

"Besser geht es nicht", sagt Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. Petrus will sich wohl für das vergangene Jahr mit Kälte und Regen revanchieren. Das Wetter soll sich an Ostern von seiner besten Seite zeigen.

"14 Stunden täglich, blauer Himmel und bis zu 21 Grad" blickt Jung voraus. Das macht doch Hoffnung.

Und so macht die Ostereiersuche mit den Kleinen doch doppelt Spaß. Wer hat schon Lust die Eier erst im Matsch zu verstecken und dann die Kinder darin rumwühlen zu sehen?

Aber soweit kommt es zum Glück ja nicht. Denn daran ist in den kommenden Tagen gar nicht zu denken. Petrus verwöhnt uns über die Ostertage vom Feinsten.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) kommen bereits am Karfreitag Temperaturen von bis zu 22 Grad in Hamburg auf uns zu.

Dabei gibt es 13 Stunden Sonne satt. An den Küsten bleibt das Thermometer hingegen bei 14 Grad stehen. Doch bei Sonnenschein lässt sich auch das aushalten.

Der Ostersamstag lässt sich das nicht zweimal bitten und steht dem Karfreitag in nichts nach. Bei erneut 13 Sonnenstunden und 20 Grad lässt sich der Tag gut im Freien verbringen. Trotz der milden Temperaturen tagsüber kann es nachts örtlich zu leichtem Frost kommen. Hier ist also Vorsicht geboten.

Und weil das mit dem traumhaften Wetter bisher so gut klappte, zieht der Sonntag gleich mit. Während es an der Küste bei 15 Grad erneut kühler bleibt, erwarten uns in Hamburg bei strahlend blauem Himmel zwischen 18 und 21 Grad.

Am letzten Ostertag, dem Montag, setzt Petrus sogar noch einmal einen oben drauf und schraubt die Temperaturen laut Wettervorhersage auf 23 Grad hoch.

Bei den Aussichten steigt doch sofort die Vorfreude auf die kommenden Tage.

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0