Hamburg säuft ab! Straßen nach Starkregen überflutet

Hamburg - Das Wetter hat Hamburg fest im Griff! Aufgrund des Starkregens wurden zahlreiche Straßen in der Hansestadt überflutet.

Ein Auto fährt durch eine große Pfütze und spritzt das Wasser auf.
Ein Auto fährt durch eine große Pfütze und spritzt das Wasser auf.  © Blaulicht-News.de

Vor allem die Stadtteile Winterhude, Farmsen und Wandsbek waren betroffen.

In der Alsterdorfer Straße stand das Wasser zwischenzeitlich bis zu 20 Zentimeter hoch. Der angrenzende Gehweg wurde überspült, das Wasser drohte in die Hauseingänge und ein Restaurant zu fließen.

Den Angestellten gelang es allerdings, die Gullys notdürftig vom Laub zu befreien. Sie verhinderten einen weiteren Anstieg der Wassermassen.

Zudem sammelte sich aufgrund der verstopften Abflüsse in zahlreichen Unterführungen der Stadt das Wasser.

In den kommenden Tagen soll das Wetter auch nicht besser werden.

Zwar soll der Regen am Mittwoch nachlassen und ab und zu die Sonne scheinen, doch der Deutsche Wetterdienst erwartet bereits in der Nacht zum Freitag ein neues Regengebiet.

Es bleibt schmuddelig und der Dienstag könnte nur ein Vorgeschmack auf die kommenden Tage gewesen sein.

Eine Person befreit einen verstopften Abfluss vom Laub.
Eine Person befreit einen verstopften Abfluss vom Laub.

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0