Karasek-Tochter schickt Böhmermann auf ZDFneo in den Urlaub

Hamburg - Die Tochter des 2015 gestorbenen Literaturkritikers Hellmuth Karasek, Laura, tritt in die Fußstapfen ihres Vaters. Die 37-Jährige bekommt vom 4. Juli an eine eigene Talkshow beim Fernsehsender ZDFneo.

Laura Karasek stellte am Donnerstag ihre neue Sendung vor.
Laura Karasek stellte am Donnerstag ihre neue Sendung vor.  © DPA

Mit Sendung mit dem Titel "Laura Karasek - Zart am Limit" wird in einem Frankfurter Nachtclub aufgenommen.

Mit der ersten eigenen Sendung erfülle sie sich einen Kindheitstraum, sagte die Mutter von zwei dreieinhalb Jahre alten Kindern am Donnerstag in Hamburg. "Mich hat das Fernsehen schon immer gereizt."

Als Buchautorin sei sie bereits Gast in Fernsehsendungen gewesen. "Aber man will auch mal das Zepter in der Hand haben und sich Themen und Gäste selbst aussuchen."

Mit ihren Gästen möchte sie die Themen ihrer Generation besprechen. Dazu zählt sie Work-Life-Balance sowie Debatten um Kinder oder keine Kinder, Stadt oder Land, Sexismus oder Feminismus.

Wer die ersten Gäste der Talkshow sein werden, verriet die Frankfurterin zunächst nicht. Sie versprach aber spannende Geschichten sowie eine Mischung aus Spiel und Unterhaltung und Kurzweiligkeit und Tiefe. "Es soll eine Atmosphäre sein, als würden wir uns privat abends in einer Bar treffen."

Zunächst sind dem ZDF zufolge sechs Sendungen geplant, die donnerstags, 22.15 Uhr, ausgestrahlt werden sollen. Während dieser Zeit läuft normalerweise die Sendung "Neo Magazin Royale" mit Jan Böhmermann, die sich in der Sommerpause befindet.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0