Grausame Tierquälerei! Ermittlungen gegen Todeslabor laufen auf Hochtouren 2.210
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab Top
Mega-Sperre für David Abraham nach Rempler gegen Cristian Streich Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 2.590 Anzeige
"Let's Dance": Tanzshow hat große Neuigkeiten für die Fans Neu
2.210

Grausame Tierquälerei! Ermittlungen gegen Todeslabor laufen auf Hochtouren

Staatsanwälte ermitteln gegen Tierversuchslabor: Demo am Samstag

Nachdem die schrecklichen Bilder aus dem Tierversuchslabor in Mienenbüttel nahe Hamburg veröffentlicht wurden, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Mienenbüttel/Stade – Nach den Vorwürfen der Misshandlung von Versuchstieren im sogenannten "Todeslabor" nahe Hamburg hat die zuständige Staatsanwaltschaft Stade die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Hund verendet qualvoll nach einem Versuch.
Ein Hund verendet qualvoll nach einem Versuch.

Das bestätigte ein Sprecher am Freitag. Die Dauer der Ermittlungen sei jedoch schwer abzuschätzen. "Das ist ja ein Fall, der nicht alltäglich ist", sagte Sprecher Johannes Kiers.

Tierschützer prangern an, dass in einem Labor der Firma LPT in Mienenbüttel im Kreis Harburg Hunde und Affen bei Versuchen gesetzwidrig misshandelt werden (TAG24 berichtete).

Völlig abgeschottet führt das Institut Giftigkeitsversuche an den Tieren durch. Einblicke bekommt fast niemand, sogar dem Bürgermeister wurde der Zutritt zu dem LPT verwehrt, heißt es von der Soko Tierschutz.

Ein Aktivist hatte sich dort von Dezember 2018 bis März 2019 als Mitarbeiter eingeschlichen. Dabei dokumentierte er, wie grausam die Versuchstiere in dem Labor misshandelt werden.

Die Anzeigen in Stade stammen unter anderem von der Organisation Soko Tierschutz, dem Landkreis Harburg und vom niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz (Laves).

Das LPT bricht sein Schweigen

Der Schriftzug "Mörder" steht an einer Mauer des Geländes der Firma LPT in Hamburg-Neugraben.
Der Schriftzug "Mörder" steht an einer Mauer des Geländes der Firma LPT in Hamburg-Neugraben.

Erstmals reagierte das angegriffene Unternehmen Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) auf eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur: "Bei der aktuellen Untersuchung kooperieren wir vollumfänglich mit den Behörden", teilte die Firma in Hamburg-Neugraben mit. Weiter wolle man sich zu den Untersuchungen nicht äußern.

Zu den Versuchen hieß es, man führe im Zuge der Arzneimittelzulassung Auftragsstudien für Kunden durch. "Dabei handelt es sich um präklinische Prüfungen einer Substanz auf Toxizität, bevor diese in die klinische Prüfung geht, das heißt am Menschen getestet wird."

Für Samstag haben Tierschützer zu einer Demonstration am Firmensitz aufgerufen. Sie fordern seit Jahren, den Betrieb stillzulegen.

Fotos: dpa/Bodo Marks, Soko Tierschutz e.V.

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 21.334 Anzeige
Heftiger Busunfall mit 12 Toten Neu
Rückruf bei Aldi: Tiefkühlfisch kann Eurer Gesundheit schaden Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! Anzeige
Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab Neu
Junge (9) kritzelt immer an Schultafel, dann will ein Restaurant ein Kunstwerk von ihm Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.840 Anzeige
Neue Arbeitsplätze, Ökostrom, Klimaschutz: Das steckt hinter dem Tesla-Deal! Neu
Sex mit Zahnbürste: Ärztin warnt vor diesem neuen Trend Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.355 Anzeige
Erst jetzt? Heimliche Fotos unterm Rock sollen Straftat werden Neu
Sorge um Anna Hofbauer: Fruchtblase vier Wochen zu früh geplatzt! Neu
Ungewöhnlicher Patient: Roter Panda "Polly" muss ins CT Neu
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 3.810 Anzeige
Meghan und Harry haben abgesagt: Keine fröhliche Weihnachten im Hause der Queen? Neu
ICE entgleist und landet auf Bahnsteig: Wer war schuld? Neu
Dramatische Verhältnisse: Blutspuren führen Polizei zu einer beinahe leblosen Hündin Neu
Lkw-Fahrer übersieht Frau, überrollt Bein und schleift sie mit Neu
Studentin jagt sich selbst 220 Volt durch den Körper: "'Ne doofe Idee" Neu
Derby-Held und Türsteher: Unions Gikiewicz erhält kurioses Angebot Neu
Olivia Jones ist stolz auf neue Heidi Klum-Show "Queen of Drags" Neu
Letzte Tour mit Bonez MC: RAF Camora beendet Karriere! Neu
Nach Überfall vor Möbelhaus: Polizei prüft alle Möglichkeiten! Neu
Mehr als 200 Elefanten sterben wegen extremer Dürre Neu
Schlimmer Verdacht: Schüler wegen Chatgruppe im Polizei-Visier 1.290
Fußball-Star kündigt Rücktritt an: "Traumhafte Karriere" 746
E-Zigaretten: So gefährlich sind sie für die Gesundheit 779
Carsharing-Auto stürzt in Wasserbecken: Taucher bergen zwei Tote 3.725 Update
"Bares für Rares": Händler streiten um kultige Musikbox 1.104
Heftige Schneefälle sorgen für Verkehrschaos in Südtirol 3.395
FC Bayern: Darum ist Pep Guardiola heißer Trainer-Kandidat 1.449 Update
Vier Frauen in drei Jahren: Nico Schwanz schießt gegen seine Hater 981
Rollstuhl-Mutter muss in den Knast! Festnahme im Gerichtssaal 2.421
Drogen, eine Maschinenpistole und mehr: Großer Polizei-Schlag gegen Dealer-Bande 1.870
Fan-Traum wird wahr: Kult-Serie "Friends" steht vor Comeback! 659
Welcher Promi-Nachwuchs macht denn hier ein Cockpit unsicher? 574
Vergewaltigung in Ulm: Mindestens drei junge Männer sollen 14-Jährige missbraucht haben 3.072
Nach Diebstahl: Security-Mitarbeiter erpresst Mädchen mit Sex-Deal 8.946
Umstrittener AfD-Politiker als Vorsitzender von Rechtsausschuss abgewählt 618
Familienbetrieb in 9. Generation: Ist das die älteste Dachdeckerei Deutschlands? 2.994
Frau (20) erwürgt: Ex-Freund soll Tat geplant haben! 2.108
Einsturzgefahr! Brand zerstört komplette Halle 2.443
Terroranschlag geplant? Mann (24) muss vor Gericht! 611 Update
Hündin an Zaun festgebunden: Hat sie ein Wanderzirkus zum Sterben zurückgelassen? 1.922
Laster steht in Flammen: A4 voll gesperrt! 5.739
Schwule "Prince Charming"-Kandidaten beschimpfen sich als "F*tze" und "Schl*mpe" 1.550
Pisten-Gaudi beginnt! Saison startet an der Zugspitze 40
Inzest-Horror: Bruder und Schwester bringen ihre gemeinsamen Kinder um 16.666
Venedig versinkt im Hochwasser: Zwei Tote 3.940
Freiburg-Coach Streich sorgt auf DFB-Event wieder für viele Lacher 1.657