Jäger bei Erntearbeiten erschossen 1.231 Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld 3.279 Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu 398 Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 5.518 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.710 Anzeige
3.581

Morgen beginnt der Prozess gegen den Mann, der seine Ex-Frau am Auto festband und losraste

Diese schreckliche Tat erschütterte ganz Deutschland! Nun muss sich der Mann vor Gericht verantworten. #hameln
Zwei Polizisten an dem Tatort nach dem schweren Verbrechen des Mannes an seiner Ex-Frau.
Zwei Polizisten an dem Tatort nach dem schweren Verbrechen des Mannes an seiner Ex-Frau.

Hameln - Der unfassbare Gewaltexzess löste bundesweit Entsetzen aus: Im November misshandelte ein Mann laut Anklage seine Ex-Frau in Hameln auf der Straße fast zu Tode, band sie dann an sein Auto und fuhr mit Vollgas los.

Die Mutter eines zweijährigen Jungen wurde hinter dem Wagen hergeschleift, bis das Seil sich löste. Wie durch ein Wunder überlebte die Frau schwer verletzt.

Von Montag (22.5., 9.00 Uhr) an muss sich der frühere Lebensgefährte der 28-Jährigen wegen versuchten Mordes und Bedrohung vor dem Landgericht Hannover verantworten.

Voraussichtlich wird sich der 39-Jährige zu den Vorwürfen äußern. "Mein Mandant wird nicht schweigen", sagte Verteidiger Matthias Waldraff.

Nach der brutalen Tat gingen in Hameln Hunderte Bürger auf die Straße.
Nach der brutalen Tat gingen in Hameln Hunderte Bürger auf die Straße.

Nach dem brutalen Verbrechen hatten sich Hunderte Bürger der Fachwerkstadt im Weserbergland zu einer Mahnwache versammelt. Teilnehmer hielten Fotos des Opfers Kader K. in die Höhe. Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese sagte: "Ich bin entsetzt über das Ausmaß der Brutalität und Gewalt."

Laut Anklage war Nurettin B. bei der Rückgabe des gemeinsamen Kindes am 20. November 2016 gegen 18 Uhr mit seiner Ex-Partnerin in Streit geraten. In dessen Verlauf soll er auf die Frau eingeprügelt, mit einem Messer auf sie eingestochen und sie mit der stumpfen Seite einer Axt geschlagen haben. Schon einen Monat zuvor soll der Mann aus Eimbeckhausen bei Bad Münder ihr gedroht haben, einer von ihnen werde bald nicht mehr leben, wenn eine Unterhaltspfändung nicht aufhöre.

Der Gewaltexzess, den mehrere Menschen aus dem Fenster beobachtet haben sollen, gipfelte nach Polizeiangaben darin, dass der Mann der schwer verletzten Frau einen Strick um den Hals legte, an das Auto band und losraste. Nach etwa 200 Meter soll sich das Seil gelöst haben. Während der Fahrt befand sich der damals zweijährige Sohn der beiden im Auto. Die Frau leidet nach Auskunft ihres Anwalts, Roman von Alvensleben, erheblich unter den Folgen der Tat.

Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt. Demnach könnte am 31. Mai das Urteil gesprochen werden. (Az. 39 Ks 7/17)

Der Mann band seine Ex-Frau nach einem Streit mit einem Strick am Auto fest und raste mit dem Auto los.
Der Mann band seine Ex-Frau nach einem Streit mit einem Strick am Auto fest und raste mit dem Auto los.

Fotos: DPA

Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 1.771 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 2.485 Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 1.579 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 1.342
Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 10.097 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 3.871
"Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 20.326 Gibt's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch 9.013 Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr 2.836 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.601 Anzeige Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro 1.235 Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 6.464 Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 2.100 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 455 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 5.870 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 3.848 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.022 Anzeige Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 5.204 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 3.073 Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 626 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 315 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 1.639 Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! 1.243 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 2.079 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 4.751 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 1.057 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 7.551 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 1.044 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 10.853 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 1.273 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.907 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 2.290 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 582 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 678 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 905 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 3.026 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.770 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 403 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 31.188 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.853 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 8.019 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 6.010 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 5.677 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.810 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 3.320 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 506 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.796 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 2.327 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.525 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 487