Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.601
Anzeige

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

10.727
Anzeige
3.574

Morgen beginnt der Prozess gegen den Mann, der seine Ex-Frau am Auto festband und losraste

Diese schreckliche Tat erschütterte ganz Deutschland! Nun muss sich der Mann vor Gericht verantworten. #hameln
Zwei Polizisten an dem Tatort nach dem schweren Verbrechen des Mannes an seiner Ex-Frau.
Zwei Polizisten an dem Tatort nach dem schweren Verbrechen des Mannes an seiner Ex-Frau.

Hameln - Der unfassbare Gewaltexzess löste bundesweit Entsetzen aus: Im November misshandelte ein Mann laut Anklage seine Ex-Frau in Hameln auf der Straße fast zu Tode, band sie dann an sein Auto und fuhr mit Vollgas los.

Die Mutter eines zweijährigen Jungen wurde hinter dem Wagen hergeschleift, bis das Seil sich löste. Wie durch ein Wunder überlebte die Frau schwer verletzt.

Von Montag (22.5., 9.00 Uhr) an muss sich der frühere Lebensgefährte der 28-Jährigen wegen versuchten Mordes und Bedrohung vor dem Landgericht Hannover verantworten.

Voraussichtlich wird sich der 39-Jährige zu den Vorwürfen äußern. "Mein Mandant wird nicht schweigen", sagte Verteidiger Matthias Waldraff.

Nach der brutalen Tat gingen in Hameln Hunderte Bürger auf die Straße.
Nach der brutalen Tat gingen in Hameln Hunderte Bürger auf die Straße.

Nach dem brutalen Verbrechen hatten sich Hunderte Bürger der Fachwerkstadt im Weserbergland zu einer Mahnwache versammelt. Teilnehmer hielten Fotos des Opfers Kader K. in die Höhe. Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese sagte: "Ich bin entsetzt über das Ausmaß der Brutalität und Gewalt."

Laut Anklage war Nurettin B. bei der Rückgabe des gemeinsamen Kindes am 20. November 2016 gegen 18 Uhr mit seiner Ex-Partnerin in Streit geraten. In dessen Verlauf soll er auf die Frau eingeprügelt, mit einem Messer auf sie eingestochen und sie mit der stumpfen Seite einer Axt geschlagen haben. Schon einen Monat zuvor soll der Mann aus Eimbeckhausen bei Bad Münder ihr gedroht haben, einer von ihnen werde bald nicht mehr leben, wenn eine Unterhaltspfändung nicht aufhöre.

Der Gewaltexzess, den mehrere Menschen aus dem Fenster beobachtet haben sollen, gipfelte nach Polizeiangaben darin, dass der Mann der schwer verletzten Frau einen Strick um den Hals legte, an das Auto band und losraste. Nach etwa 200 Meter soll sich das Seil gelöst haben. Während der Fahrt befand sich der damals zweijährige Sohn der beiden im Auto. Die Frau leidet nach Auskunft ihres Anwalts, Roman von Alvensleben, erheblich unter den Folgen der Tat.

Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt. Demnach könnte am 31. Mai das Urteil gesprochen werden. (Az. 39 Ks 7/17)

Der Mann band seine Ex-Frau nach einem Streit mit einem Strick am Auto fest und raste mit dem Auto los.
Der Mann band seine Ex-Frau nach einem Streit mit einem Strick am Auto fest und raste mit dem Auto los.

Fotos: DPA

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

Neu

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

Neu

Schock! Fünf tote Pferde auf Koppel entdeckt

Neu

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.215
Anzeige

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

Neu

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

Neu

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

Neu

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

Neu

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.928
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

Neu

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.672
Anzeige

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

Neu

Auslöschung Israels angedroht

Neu

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

170

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

742

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

76

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

1.627

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

1.723

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

132

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

1.068

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

4.595

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

944

Beziehungstat? Drei Tote in Tiefgarage entdeckt

2.062

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

2.685

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

1.061

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

157

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

177

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

2.127

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

2.500

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

4.358

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

4.358

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

360

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

7.697
Update

Ausgevögelt! Woran liegt das rasante Vogelsterben in Deutschland?

644

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

3.847
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.160

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

768

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

1.730

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

806

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

1.879

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

4.762

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

16.760

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.406

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

710

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

835

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

644

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

6.458

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.490

25.000 Geräte! Alle DM-Verkäufer bekommen ein Smartphone

4.871

Hier verirrt sich ein riesiger 15-Meter-Wal ins Hafenbecken

1.990

Facebook down! Massive Störungen in ganz Europa

3.570