Streit eskaliert nach Ohrfeige: Mann zieht Klappmesser und sticht mehrmals zu

Hameln - Zwei wohl angetrunkene junge Männer sind in Hameln in einen Streit geraten, bei dem einer von ihnen mit einem Messer verletzt wurde.

Gegen Opfer und Täter wurde ein Verfahren eingeleitet. (Fotomontage)
Gegen Opfer und Täter wurde ein Verfahren eingeleitet. (Fotomontage)  © DPA

Der Polizei zufolge kam es in der Nacht zu Sonntag zu der Auseinandersetzung. Ein 25-Jähriger gab einem 19-Jährigen nach ersten Erkenntnissen der Ermittler zunächst eine Ohrfeige, bevor dieser ihn im Gegenzug in den Schwitzkasten genommen haben soll.

Daraufhin soll der 25-Jährige zu einem Klappmesser gegriffen und seinem Kontrahenten mehrmals in den Oberschenkel gestochen haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zeugen hätten die Polizei alarmiert. Der 19-Jährige wurde den Angaben zufolge leicht verletzt. Gegen den 25-Jährigen werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Auch gegen den 19-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, hieß es.

Mit einem Klappmesser stach der 25-Jährige zu. (Symbolbild)
Mit einem Klappmesser stach der 25-Jährige zu. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema OWL Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0