Nik und Jessi schon vor "Bachelor in Paradise" verliebt: Darum nahm er trotzdem teil!

Osnabrück/Hameln - Bereits vor einiger Zeit gestand Ex-Bachelor-Teilnehmerin Jessica aus Hameln ihren YouTube-Zuschauern, dass sie wieder glücklich ist und ein Mann maßgeblich daran beteiligt sein könnte (TAG24 berichtete).

Mit diesem Foto machten Jessi und Nik ihre Liebe öffentlich.
Mit diesem Foto machten Jessi und Nik ihre Liebe öffentlich.  © Instagram/jessiicooper

Um wen es sich bei ihrer neuen Liebe handelt, verriet sie allerdings nicht - bis Mittwoch! An ihrem 24. Geburtstag ließen sie und ihr neuer Freund endlich die Bombe platzen (TAG24 berichtete): Der ehemalige "Bachelor in Paradise"- und "Bachelorette"-Teilnehmer Niklas Schröder (29) ist der neue Mann an Jessis Seite.

Für ehemalige Dating-Format-Teilnehmer gestaltet sich die Suche nach dem oder der Richtigen oft schwierig, wie auch die 24-Jährige weiß: "Nach dem Bachelor melden sich natürlich viele Menschen. Man weiß halt nicht, ob diese Menschen ernste Absichten haben oder nicht.", berichtet sie in einem neuen YouTube-Video.

Noch während der Ausstrahlung der vergangenen "Bachelor"-Folgen bekam Jessica Mitte Januar plötzlich eine Nachricht. "Darin hieß es: Ich fand Dich super sympathisch und Du hast mir einfach gezeigt, dass Du familienverbunden bist."

Und die Message kam von niemand Geringerem als Nik! So fing der Flirt zwischen beiden an, obwohl die sympathische Blondine ihn erst mal zappeln ließ. Bei der Messe "Beauty" in Düsseldorf am 11. März trafen sich beide zum ersten Mal und verbrachten den Tag miteinander. Dort merkten sie schnell, dass sie auf einer Wellenlänge sind.

Nik brach den Kontakt zu Jessi ab - um bei "Bachelor in Paradise" teilzunehmen

Zu "Bachelor in Paradise" reiste Nik als Single - er brach den Kontakt zu Jessi ab.
Zu "Bachelor in Paradise" reiste Nik als Single - er brach den Kontakt zu Jessi ab.  © MG RTL D

Kurz darauf traf sich das verliebte Pärchen erneut - allerdings nicht in der Öffentlichkeit, um ihre Beziehung erst noch geheim zu halten. Aber Moment! Wenn beide doch schon damals erste Gefühle füreinander entwickelten, warum nahm Nik dann trotzdem an "Bachelor in Paradise" teil?

Jessica erzählte er vor seiner Teilnahme davon: "Es kam ein Gespräch, das mir natürlich nicht so krass gefallen hat. Es kam die Nachricht, dass er bei einer TV-Produktion mitmacht und zwischen uns beiden alles gut ist, er da aber als Single reingehen will. Wir waren noch nicht so nah, dass man sagen konnte, dass es was wird."

Der 29-Jährige brach den Kontakt vorerst ab und damit vermutlich auch Jessis Herz. "Ich musste damit klarkommen, ich habe es akzeptiert." Insgeheim hoffte sie darauf, dass es nach der TV-Produktion zwischen beiden klappt. Und so sollte es letztendlich auch kommen!

Nachdem die 24-Jährige wochenlang wartete, kam endlich die Erlösung: "Ich habe gewartet und gewartet und gewartet, bis ich dann irgendwann mal eine Nachricht bekommen habe", erzählt sie freudestrahlend. "Es hieß: Die Produktion ist vorbei, ich fliege bald nach Hause und ich möchte Dich sehen."

"Es war eine dumme Situation"

Seit einiger Zeit sind Nik und Jessi glücklich verliebt.
Seit einiger Zeit sind Nik und Jessi glücklich verliebt.  © YouTube/Jessi Cooper

Da konnte die Blondine natürlich nicht "Nein" sagen. Dass er sie vor der Produktion abservierte, schien sie ihm schnell verziehen zu haben. Immerhin holte Jessica ihren jetzigen Freund sogar vom Flughafen ab. Anschließend trafen sie sich wieder regelmäßig und sprachen endlich über ihre gegenseitigen Gefühle für sich.

"Ich habe gemerkt, dass er mir so gut tut und er mich so glücklich macht", erzählt die gebürtige Hamelnerin sichtlich verliebt.

Nik selbst erklärt den Kontaktabbruch so: "Es ging halt nicht. Es war eine dumme Situation damals. Ich musste und wollte als Single in die Sendung gehen und dann lernst Du vorher so eine tolle Frau kennen - dumme Situation! Es ist jetzt erledigt. Wir sind frei, wir dürfen uns frei bewegen und ich freue mich auf die Zukunft mit ihr zusammen."

Auch mit Jessicas Bruder Kilian und ihrem Hund Cooper versteht sich der 29-Jährige bereits gut. Die erste Prüfung scheint er also schon mal bestanden zu haben. Der erste gemeinsame Urlaub soll ebenfalls schon geplant sein. Beste Voraussetzungen, damit die Liebe der beiden länger hält als bei so vielen Finalisten von TV-Dating-Formaten.

Wer meint, dass die Beziehung zwischen Jessi und Nik nur "ein PR-Ding" ist, dem gibt der tätowierte Osnabrücker direkt noch etwas mit auf den Weg: "Meint das ruhig, aber in Monaten, in Jahren werdet Ihr auf jeden Fall sehen, dass das hier eine reale Geschichte ist und wir das nicht als Promo-Ding tun. Ich bin fast 30, ich habe das nicht nötig."

Titelfoto: YouTube/Jessi Cooper


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0