Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

Neu

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

Neu

Promis unterstützen diese Mörderin

Neu

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

Neu
4

Hamilton ist neuer Spitzenreiter

Singapur - Lewis Hamilton bekam nach seinem Start-Ziel-Sieg das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht. Es war sein siebter Saisonerfolg und der Sprung an die WM-Spitze.
Champagner-Angriff: Der neue WM-Spitzenreiter Hamilton (r.) und der zweitplatzierte Titelverteidiger  Vettel.
Champagner-Angriff: Der neue WM-Spitzenreiter Hamilton (r.) und der zweitplatzierte Titelverteidiger Vettel.

SINGAPUR - Das Feuerwerk für den strahlenden Sieger Lewis Hamilton sah Pechvogel Nico Rosberg nach seinem Ausfall (siehe Text unten) zusammen mit Ehefrau Vivian und Freunden auf der Terrasse vor dem Mercedes-Motorhome.

Zuvor hatte der 29-Jährige mit versteinerter Miene von der Boxenmauer den letzten Reifenwechsel seines Teamkollegen und größten Titelkonkurrenten auf dessen Fahrt zum siebten Saisonerfolg und den Sprung an die WM-Spitze verfolgt.

Hamilton bekam nach dem Start-Ziel-Sieg das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht.

„Ich habe letzte Nacht von diesem Ergebnis geträumt, aber ich hätte nie gedacht, dass es Wirklichkeit wird“, sagte der Brite: „Ich habe so lange auf dieses eine perfekte Wochenende gewartet, und jetzt ist es da. Das Auto war spektakulär. Mit Nico neben mir wäre es viel härter geworden. Schade, dass es kein Doppelsieg für uns geworden ist.“

Hinter Hamilton rettete der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel als Zweiter sein bestes Saisonresultat ins Ziel und konnte dabei seinen drängelnden Teamkollegen Daniel Ricciardo und Ferrari-Star Fernando Alonso auf Distanz halten.

„Ich mag diesen Kurs, dieses Rennen einfach“, sagte Vettel anschließend und zeigte sein breitestes Lächeln: „Obwohl ich schon sagen muss, dass es am Ende ein bisschen grenzwertig war, ich hätte nicht gedacht, dass wir mit den Reifen durchfahren können. Die letzten Runden waren abenteuerlich. Der Druck von Daniel und Fernando war schon sehr hoch.“

In der WM-Wertung führt Hamilton fünf Rennen vor Saisonende mit 241 Punkten vor Rosberg (238).

Pole-Mann Hamilton behauptete beim Start seine Spitzenposition und kam vor Vettel und Alonso aus der ersten Runde.

Die für Singapur schon obligatorische Safety-Car-Phase nach einer Berührung zwischen Sergio Perez (Force India) und Sutil, bei der dem Mexikaner der Frontflügel um die Ohren flog, führte das Feld zur Halbzeit wieder zusammen.

Hamilton ärgerte sich derweil im ersten Rennen mit den neuen Funkverboten ein wenig über die verspätete Information aus der Box: „Pass auf, es liegen Teile auf der Strecke!“ Worauf der Engländer anmerkte: „Zu spät, bin schon drübergefahren.“

Aber weder die Trümmerteile des Force India noch der in der Schlussphase kurzzeitig nach dem dritten Boxenstopp vor ihm liegende Vettel konnten den Ex-Weltmeister im Flutlicht der Millionen-Metropole stoppen.

Nico Rosberg konnte beim Ausgang des Rennens nur noch zuschauen.
Nico Rosberg konnte beim Ausgang des Rennens nur noch zuschauen.

Elektronik-Problem stoppte Rosberg nach 14 Runden

Singapur - Ein Elektronik-Problem am Lenkrad hat Nico Rosberg in der Formel-1-Nacht von Singapur zur Tatenlosigkeit beim souveränen Sieg des neuen WM-Spitzenreiters Lewis Hamilton verdammt.

Der 29 Jahre alte Wiesbadener konnte nach seinem Aus in der 14. Runde nur noch zusehen, wie sein ungeliebter Mercedes-Teamkollege den 14. Saisonlauf gewann und ihm zum zweiten Mal in diesem Jahr die WM-Führung entriss.

Riesige Probleme hatte Rosberg vor dem Erlöschen der Roten Ampeln. „Das Lenkrad funktioniert nicht, wie es soll“, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im TV-Sender Sky.

„Wir haben es getauscht, es hat aber nix gebracht.“ Vor der Installationsrunde konnte der 29-Jährige keine Gänge bei seinem Silberpfeil schalten und nicht losfahren.

Sein Platz als Qualifikations-Zweiter hinter Polesetter Hamilton in der Startaufstellung blieb daher leer, Rosberg musste die am Ende vergebliche Aufholjagd aus der Boxengasse starten.

Rosberg konnte sich auf seinem Lenkrad im Grunde nur auf die Gänge verlassen, weitere Anzeigen fehlten - nicht nur auf dem extrem kurvenreichen Kurs in Singapur ein ungeheurer Nachteil.

Satte fünf Sekunden fehlten ihm danach durchschnittlich pro Runde auf den an der Spitze davonrasenden Hamilton. Und der Rückstand wuchs und wuchs.

„DISASTER!“, schrieb Mercedes über Rosbergs „Blindflug“ bei Twitter. Dann kehrte immerhin der Funk zurück.

„Wir können dich hören Nico, wir können dich hören“, teilte der Kommandostand erleichtert mit. In Runde 14 war es allerdings vorbei.

Nach einem Stopp in der Garage kam Rosberg mit seinem Silberpfeil nicht mehr vom Fleck und bedeutete mit seinen Armen die Aufgabe. Wie versteinert blickte er in der Box später vor sich hin, Wolff drückte ihn aufmunternd.

„Das sind immer außergewöhnliche Situationen. Da war irgendwo ein Mini-Defekt, nur hinten bei den Gängen hat das Lenkrad funktioniert“, erklärte Rosberg. „Ich habe mich während des Fahrens schon aufgeregt. Das war nicht so schön, hinter einem Caterham herzufahren. Das ist ein sehr ernüchterndes Ergebnis.“

Den Grund identifizierte die Crew später an einer defekten Verbindung zwischen Lenkrad und Auto.

Fotos: dpa

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Neu

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

Neu

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

Neu

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

Neu

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Neu

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.248
Anzeige

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

Neu

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Neu

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.852
Anzeige

Polizei entdeckt vergrabene Leiche in Wald

Neu

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

Neu

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

Neu

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

Neu
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

Neu

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

Neu

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

Neu

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

Neu

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

1.324

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

892

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

952

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

1.705

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

632

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

579

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

348

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.142

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

3.134

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.362

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

387

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

1.967

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.462

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

675

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

939

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

4.921

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

3.278

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.038

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

918

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

2.818

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.759

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

10.234

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

13.342

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.196

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.521

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

361

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.188

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

311

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.640

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

3.523

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

3.562

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

5.453

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

568

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

6.177

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

4.364