53-Jähriger holt sich vor Krankenhaus einen runter

Hamm-Mitte (NRW) – Vor dem Marienhospital ließ am Montagabend ein 53-Jähriger die Hose runter - doch das war noch nicht alles.

Vor dem Krankenhaus lies der 53-Jährige die Hose runter und onanierte. (Symbolbild)
Vor dem Krankenhaus lies der 53-Jährige die Hose runter und onanierte. (Symbolbild)  © 123RF

Laut Polizei entblößte sich der Mann gegen 23.50 Uhr auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Hamm-Mitte.

Völlig ungeniert baute er sich vor einem geparkten Auto auf und fing an, vor den beiden Insassen zu onanieren.

Dabei zusehen mussten eine 23-jährige Frau aus Coesfeld und ihre Begleitung, eine 22-Jährige aus Hamm, die in dem Auto saßen.

Nach dem Akt konnten Polizisten den Exhibitionisten noch an dem Marienhospital antreffen, die beiden Frauen identifizierten ihren Peiniger.

Der 53-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Exhibitionistischer Handlungen rechnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0