Wie groß ist die Nähe von AfD und rechten Extremisten? Top Philipp Stehler frisch verliebt: So fies lästert seine angebliche Ex-Affäre Gerda Neu Bus & Bahn im bundesweiten Preisvergleich: Chemnitz ganz vorn dabei! Neu Löw vor dem Aus? Starke DFB-Elf kassiert gegen Frankreich nächste Pleite! 4.725 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.291 Anzeige
2.182

Seid Ihr auch ständig müde oder traurig? Das hilft gegen Winterblues

Was trostloses Winterwetter und Lichtmangel mit uns machen - und was dagegen hilft.
Viele Menschen kuscheln sich bewusst früher ins Bett.
Viele Menschen kuscheln sich bewusst früher ins Bett.

Hamm - Seit Wochen zeigt sich der Himmel über Deutschland dunkel, grau und regnerisch. Sonne? Die sieht man derzeit kaum. Was trostloses Winterwetter und Lichtmangel mit uns machen - und was dagegen hilft.

Das Wetter schlägt momentan vielen aufs Gemüt. Meteorologen sagen, das der Dezember 2017 und der Januar 2018 die dunkelsten Monate seit Jahrzehnten waren. Und das Dauer-Schmuddelwetter bleibt nicht ohne Folgen für unsere Psyche!

Sonne und Tageslicht haben eine wichtige Wirkung auf Stoffwechselprozesse, bei denen Hormone ausgeschüttet werden, erklärt Ralph Schliewenz vom Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP). Bei Dunkelheit produziert der Körper das Schlafhormon Melatonin. Dagegen führt Helligkeit zu mehr Serotonin, dem Glückshormon. Entsprechend beeinflussen die Stoffe unsere Stimmung.

Im Winter werden deshalb auch mehr Psychologen in Anspruch genommen als in den Sommermonaten, sagt Schliewenz. "Wir merken, wenn die so genannten saisonalen depressiven Phasen einsetzen. Winterdepressionen kehren zudem bei vielen Menschen von Jahr zu Jahr wieder."

Ursache ist nicht allein der Lichtmangel. Aber er kann vorhandene Probleme verstärken - bis sie behandelt werden müssen.

Noch Winterblues oder schon eine Depression?

Wer am Arbeitsplatz fast einschläft, hat möglicherweise ein tieferliegendes Problem.
Wer am Arbeitsplatz fast einschläft, hat möglicherweise ein tieferliegendes Problem.

Damit auftretende Symptome sind etwa Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Mattheit, Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit, verstärkter Appetit auf Süßes und Gewichtszunahme.

Das alles ist in einem gewissen Maß noch nicht schlimm. Viele Menschen würden in dieser Zeit bewusst etwa viel schlafen oder haben immer ein paar Plätzchen griffbereit, weiß der Experte.

Problematisch wird es aber, wenn jemand morgens nicht mehr aus dem Bett kommt, im Job oder in der Schule fast einschläft oder ganz abschaltet. Sozialer Rückzug von Freunden, sich einigeln und abkapseln sind weitere Alarmzeichen. "Man muss jede Form von Depression ernstnehmen. Sie kann grundsätzlich tödlich sein", sagt Ralph Schliewenz.

Ärzte und Psychologen forschen unter anderem an der LWL-Universitätsklinik Hamm zur ausgleichenden Wirkung von Lichtquellen bei depressiven Menschen. Tipp eines Fachmanns: Fragt Euch, was Eure Stimmung aufhellt.

Aktiv werden ist ebenfalls ein guter Rat. Spazieren gehen, draußen Sport treiben, Sauerstoff tanken, die Natur genießen oder auch einfach mal den Blick in die Ferne schweifen lassen. Klingt banal, ist bei leichten Krankheitsformen aber sehr wirkungsvoll.

Weitere Schlappmacher, die unsere Energie rauben

Die dauernde Dunkelheit macht uns im Winter auch tagsüber schläfrig.
Die dauernde Dunkelheit macht uns im Winter auch tagsüber schläfrig.

Euch geht es soweit gut und Ihr gehört zu den Glücklichen, die fest schlafen? Doch trotzdem fühlt Ihr Euch oft erschöpft? Das kann folgende - harmlose - Ursachen haben:

Unregelmäßiger Schlafrhythmus: Wer zu unregelmäßigen Zeiten schlafen geht, stresst seinen Körper. Wer dagegen immer zur etwa gleichen Zeit ins Bett geht, vermeidet Müdigkeit. Gilt auch fürs Wochenende.

Chaos: Unordnung wirkt auf unser Gehirn wie eine Reiz-Überflutung, die es auf Dauer müde macht. Deshalb sollte im Schlafzimmer Ordnung herrschen - und am Schreibtisch auch.

Kaffee: Ist er zu stark, bist Du danach müde. Denn bei zu viel Koffein ziehen sich die Blutgefäße zusammen. Das wiederum hemmt die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn. Tipp: Zwischendurch statt Kaffee morgens Tee trinken.

Schlechte Luft: In geschlossenen Räumen sammelt sich Kohlendioxid an (geben wir beim Ausatmen ab), das wir wieder einatmen, wenn zwischendurch nicht gelüftet wird. Auch das macht müde.

Keine Freizeit: Abends noch E-Mails checken und ständig erreichbar sein? Schlechte Idee! Spätestens nach 21 Uhr solltet Ihr alles ausschalten, um abschalten zu können.

Auch Zuckerhaltiges, Weißmehlprodukte (Brötchen, bestimmte Nudelsorten) und Fettes (Frühstückscroissant, Chips) können wie eine Schlaftablette wirken. Denn bei der Verdauung dieser Produkte werden große Mengen Insulin ausgeschüttet - und der Körper muss mehr Energie allein für die Verdauung liefern.

Fotos: Friso Gentsch/dpa, 123rf.com/antonioguillem, 123rf.com/dedivan1923

Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus 2.268 Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November 1.017 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.419 Anzeige Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen 266 Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen 1.713 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.297 Anzeige Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 142 Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 2.018 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.469 Anzeige Nach wochenlangem Training: Soldaten aus Deutschland bewachen die Queen 259 Star-Glanz in Dresden! Engel Kristen Stewart auf dem Weg nach Moritzburg 15.240 Das Baby ist da! Pippa Middleton ist jetzt Mama 5.629 Morddrohungen an Baby Milan: So schlecht ging es den BTN-Stars Matze und Jenefer 2.320 PRAG endlich auf Tour! Wir haben sie getroffen 530
Kleinflugzeug brennt aus und stürzt ab: Zwei Insassen sterben 2.457 Forderung der Union: Länder sollen Kita-Geld auch wirklich an Kommunen weitergeben 1.210 Dieser europäische Meister will Usain Bolt unter Vertrag nehmen! 2.429 Prozess geplatzt: Verhandlung gegen Ex-Ehefrau von Schottdorf wird verschoben 100
Das ging schnell! Nach Twitter-Ausstieg meldet sich Hochstapler Postel zurück 1.304 Postbotin widerfährt schreckliches Unglück bei der Arbeit 787 Volle Breitseite! Ätzt Lilly Becker hier öffentlich gegen Ex Boris? 3.146 Unwetter in Südfrankreich fordern zwölf Tote 1.590 Auch Google sagt ab! Warum will keiner zum großen Scheich-Gipfel? 1.899 Ist er Mandy Capristos neuer Freund? 3.097 Statt Online-Pranger: AfD will Kummerkasten einrichten 791 Tierische Aktion: Polizei-Eskorte begleitet Schwan bei Spaziergang 128 Unter Tage von Maschinenteil getroffen: Bergarbeiter stirbt 2.575 Entscheidet hessische Landtagswahl über Zukunft von Angela Merkel? 2.003 Brutale Blutgrätsche gegen Sergio Ramos! England feiert Dier 4.850 "Ich war gestresst!" Pflegehelferin misshandelt Seniorin (75) und kassiert diese Strafe 2.554 Für mehr Güterverkehr: Bahn streicht Fahrten auf viel befahrener Strecke 1.903 GZSZ-Drama spitzt sich zu: Nimmt Luis sich das Leben? 3.791 Schrecklich: Mädchen (7) stürzt in heißen Teer! 7.201 Karriere-Aus für krebskranken Sohn? Michael Bublé packt aus! 1.781 Identifizierter Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof überlebt Not-OP 2.130 Auf der Flucht! Diese braune Kuh wird polizeilich gesucht 1.025 Unfassbar! Patienten müssen 18 Jahre auf Termin beim Arzt warten 3.363 Jetzt kritisiert Ministerpräsident Kretschmann Satire-Palmer! 769 Toter Iraker neben Landstraße: Polizei nimmt zwei Männer fest 3.261 Zur Geburt: AfD will Baby-Boxen mit Kuscheltier & Co. verschenken 3.126 22-Jähriger rastet aus und beißt Polizisten 261 Vermisster 25-Jähriger tot aus dem Riemer See geborgen 1.678 Schluss, aus, vorbei: Darum muss der Puppen-Puff schließen! 3.265 26-Jähriger stirbt im Krankenhaus nach Sturz von Bank 3.380 Deutschland-Konzerte von Conchita Wurst abgesagt! 4.055 Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat 4.233 Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma 6.979 Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt 10.195 Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen 395