Mann überfällt Kiosk und schlägt mit Axt auf die Theke

Hamm - Ein 49-jähriger Kiosk-Besitzer aus Hamm ist am Sonntagmorgen das Opfer eines schweren Überfalls geworden.

Mit einer Axt in der Hand spazierte der Unbekannte in den Kiosk. (Symbolbild)
Mit einer Axt in der Hand spazierte der Unbekannte in den Kiosk. (Symbolbild)  © 123RF

Gegen 0.05 Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Axt in seiner Hand einen Kiosk auf dem Caldenhofer Weg.

Er forderte vor Ort die Herausgabe des gesamten Bargelds. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Unbekannte mit voller Wucht mit der Axt auf die Theke.

Trotz der Aktion zahlte ihm der 49-Jährige kein Geld aus, weswegen der Räuber die Beine in die Hand nahm und aus dem Kiosk in unbekannte Richtung flüchtete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • zirka 1,80 Meter groß
  • schlanke Figur
  • helle Hautfarbe

Während des Überfalls trug der Täter eine schwarze Skimaske, einen schwarzen Hoodie, eine graue Jogginghose und graue Turnschuhe.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381/9160 entgegen.

Nun sucht die Polizei nach dem Räuber. (Symbolbild)
Nun sucht die Polizei nach dem Räuber. (Symbolbild)

Mehr zum Thema OWL Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0