Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

Top

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.785
Anzeige

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

15.301
Anzeige
5.388

Hammerhitze! Immer mehr machen schlapp

Sachsen - Das letzte Wochenende wird man in Sachsen so schnell nicht vergessen: Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad waren es dank Hoch „Annelie“ die heißesten Tage des Jahres.
In den Freibädern war kaum noch Platz: Es wimmelte!
In den Freibädern war kaum noch Platz: Es wimmelte!

Von Ronny Licht

Sachsen - Das letzte Wochenende wird man in Sachsen so schnell nicht vergessen: Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad waren es dank Hoch „Annelie“ die heißesten Tage des Jahres.

Der Hochsommer und die zwei Seiten der Medaille - die Freibäder waren genauso voll wie die Notaufnahmen der Krankenhäuser.

Während in Bädern des Freistaates kaum ein Fleckchen freie Wiese zu finden war, mussten die Sanitäter vor allem älteren Menschen helfen, die schlapp gemacht hatten.

Beim Chemnitz-Marathon hatten sich einige übernommen.
Beim Chemnitz-Marathon hatten sich einige übernommen.

Ein Sprecher der Chemnitzer Rettungsleitstelle: „Es ging bereits am Donnerstag mit vermehrten Einsätzen los.“

Viel Hilfe war auch beim Chemnitz-Marathon notwendig - immer wieder päppelten Sanitäter erschöpfte Sportler auf. In Dresden fand das SZ-Fahrradfest statt. 9000 fuhren über den glühenden Asphalt. Drei Menschen machten schlapp und kamen ins Krankenhaus.

Richtig gefährlich wurde es in Plauen: Dem Fahrer eines Milchlasters wurde durch die Hitze übel, er schlingerte mitten in die Gartenanlage „Am Fuchsloch“. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand.

Umgekippte Fässer, ein kaputter Zaun - weil dem Fahrer des Lasters übel wurde, krachte es im Milchhof.
Umgekippte Fässer, ein kaputter Zaun - weil dem Fahrer des Lasters übel wurde, krachte es im Milchhof.

In Chemnitz löschte ein Audi-Fahrer (44) seinen Durst mit den falschen Getränken - mit 1,74 Promille im Blut krachte der Mann auf der Carl-Hertel-Straße in einen Rettungswagen. Ein Sanitäter (44) und der Unfallfahrer wurden verletzt, 35.000 Euro Schaden.

Besorgte Mienen auch in den Blutspendezentren - bei schönem Wetter bleiben die Spender aus. „Haema“-Sprecherin Marion Junghans: „Wir würden uns freuen, wenn alle vor ihrem Urlaub noch mal spenden würden.“

Am Abend wandelte sich dann das sommerliche Bild: Während die Innenstädte von Chemnitz und Dresden verschont blieben, tobten heftige Gewitter über dem Erzgebirge, überschwemmten Straßen und Keller, stürzten Bäume um.

Zwei Seiten der Medaille

Bei diesem Unfall wurden zwei Menschen verletzt - der Audi- Fahrer hatte seinen Hitze- Durst mit Alkohol gelöscht.
Bei diesem Unfall wurden zwei Menschen verletzt - der Audi- Fahrer hatte seinen Hitze- Durst mit Alkohol gelöscht.

Kommentar von Matthias Bothe

Haben wir uns nicht alle nach solch einem Sommer gesehnt? Nach einer Hitzewelle mit Temperaturen von über 30 Grad, Sonnenbaden im Freibad oder am Baggersee und Grillabenden mit kühlen Getränken? Klar haben wir das.

Aber wie so viele Dinge im Leben hat auch diese Medaille zwei Seiten. Neben der schönen die weniger schöne.

Gnadenlose Sonnenstrahlen lassen den Asphalt unserer Straßen schmelzen, in überhitzten Schlafzimmern findet kaum noch einer richtig erholsamen Schlaf, und nicht zuletzt leiden Neugeborene und ihre Mütter, Herz-Kreislauf-Kranke und vor allem ältere Menschen, die bei dieser Hitze schnell dehydrieren können.

Die kleine Tamara (5) nutzte den Brunnen vor der Stadthalle für eine Abkühlung.
Die kleine Tamara (5) nutzte den Brunnen vor der Stadthalle für eine Abkühlung.

Am Wochenende kippten Dutzende um, Sanitäter und Ärzte hatten alle Hände voll zu tun. Das sind die schlechten Nachrichten von der Wetterfront.

Aber es gibt Hoffnung, denn in unseren Breitengraden lässt der nächste Einbruch kühler Luft garantiert nicht lange auf sich warten.

So auch diesmal: Schon am Donnerstag soll das Thermometer auf 18 Grad absacken. Mal sehen, worüber wir dann meckern werden...

Kommt Dienstag die Abkühlung?

Sonntagabend im Erzgebirge: Land unter!
Sonntagabend im Erzgebirge: Land unter!

Bis morgen Abend müssen wir noch ausharren - dann kommen nach 32 Grad und praller Sonne die ersehnten Regenschauer zur Abkühlung.

Nach Mittwoch, an dem etwa 24 Grad erwartet werden, pendeln sich die Temperaturen von nur 18 am Donnerstag dann am Wochenende um die 23 Grad ein.

Manchmal ist es wolkig, erwartet werden außerdem starke Böen. Richtig heiß wird es dann wieder in der nächsten Woche: Hier prophezeien die Wetterfrösche erneut mehrtägige Hitze-Wellen mit etwa 30 Grad.

Fotos: Ernesto Uhlmann/Peter Zschage/Uwe Meinhold/Bernd März/Ellen Liebner/Haertelpress

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

Neu

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

Neu

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

Neu
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.509
Anzeige

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

Neu

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

Neu

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

Neu

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

Neu

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.628
Anzeige

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

Neu

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.766
Anzeige

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

5.415

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

7.799

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

533

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

481

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.447

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

4.791

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

6.878

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

585

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.985

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.863

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.605

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

8.158

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

247

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.904

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

2.146

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

27.365

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.232

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

7.373

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

146

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.403

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

5.228

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

5.629

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

8.919

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.605

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.351

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.830

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.488

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.563

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

666

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

597

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

297

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

956

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

2.212

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

7.961

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.874

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

356

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.522

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

387

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

5.420

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

3.314