Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

NEU

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

2.128

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.350

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.621
Anzeige
5.363

Hammerhitze! Immer mehr machen schlapp

Sachsen - Das letzte Wochenende wird man in Sachsen so schnell nicht vergessen: Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad waren es dank Hoch „Annelie“ die heißesten Tage des Jahres.
In den Freibädern war kaum noch Platz: Es wimmelte!
In den Freibädern war kaum noch Platz: Es wimmelte!

Von Ronny Licht

Sachsen - Das letzte Wochenende wird man in Sachsen so schnell nicht vergessen: Mit Temperaturen von bis zu 36 Grad waren es dank Hoch „Annelie“ die heißesten Tage des Jahres.

Der Hochsommer und die zwei Seiten der Medaille - die Freibäder waren genauso voll wie die Notaufnahmen der Krankenhäuser.

Während in Bädern des Freistaates kaum ein Fleckchen freie Wiese zu finden war, mussten die Sanitäter vor allem älteren Menschen helfen, die schlapp gemacht hatten.

Beim Chemnitz-Marathon hatten sich einige übernommen.
Beim Chemnitz-Marathon hatten sich einige übernommen.

Ein Sprecher der Chemnitzer Rettungsleitstelle: „Es ging bereits am Donnerstag mit vermehrten Einsätzen los.“

Viel Hilfe war auch beim Chemnitz-Marathon notwendig - immer wieder päppelten Sanitäter erschöpfte Sportler auf. In Dresden fand das SZ-Fahrradfest statt. 9000 fuhren über den glühenden Asphalt. Drei Menschen machten schlapp und kamen ins Krankenhaus.

Richtig gefährlich wurde es in Plauen: Dem Fahrer eines Milchlasters wurde durch die Hitze übel, er schlingerte mitten in die Gartenanlage „Am Fuchsloch“. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand.

Umgekippte Fässer, ein kaputter Zaun - weil dem Fahrer des Lasters übel wurde, krachte es im Milchhof.
Umgekippte Fässer, ein kaputter Zaun - weil dem Fahrer des Lasters übel wurde, krachte es im Milchhof.

In Chemnitz löschte ein Audi-Fahrer (44) seinen Durst mit den falschen Getränken - mit 1,74 Promille im Blut krachte der Mann auf der Carl-Hertel-Straße in einen Rettungswagen. Ein Sanitäter (44) und der Unfallfahrer wurden verletzt, 35.000 Euro Schaden.

Besorgte Mienen auch in den Blutspendezentren - bei schönem Wetter bleiben die Spender aus. „Haema“-Sprecherin Marion Junghans: „Wir würden uns freuen, wenn alle vor ihrem Urlaub noch mal spenden würden.“

Am Abend wandelte sich dann das sommerliche Bild: Während die Innenstädte von Chemnitz und Dresden verschont blieben, tobten heftige Gewitter über dem Erzgebirge, überschwemmten Straßen und Keller, stürzten Bäume um.

Zwei Seiten der Medaille

Bei diesem Unfall wurden zwei Menschen verletzt - der Audi- Fahrer hatte seinen Hitze- Durst mit Alkohol gelöscht.
Bei diesem Unfall wurden zwei Menschen verletzt - der Audi- Fahrer hatte seinen Hitze- Durst mit Alkohol gelöscht.

Kommentar von Matthias Bothe

Haben wir uns nicht alle nach solch einem Sommer gesehnt? Nach einer Hitzewelle mit Temperaturen von über 30 Grad, Sonnenbaden im Freibad oder am Baggersee und Grillabenden mit kühlen Getränken? Klar haben wir das.

Aber wie so viele Dinge im Leben hat auch diese Medaille zwei Seiten. Neben der schönen die weniger schöne.

Gnadenlose Sonnenstrahlen lassen den Asphalt unserer Straßen schmelzen, in überhitzten Schlafzimmern findet kaum noch einer richtig erholsamen Schlaf, und nicht zuletzt leiden Neugeborene und ihre Mütter, Herz-Kreislauf-Kranke und vor allem ältere Menschen, die bei dieser Hitze schnell dehydrieren können.

Die kleine Tamara (5) nutzte den Brunnen vor der Stadthalle für eine Abkühlung.
Die kleine Tamara (5) nutzte den Brunnen vor der Stadthalle für eine Abkühlung.

Am Wochenende kippten Dutzende um, Sanitäter und Ärzte hatten alle Hände voll zu tun. Das sind die schlechten Nachrichten von der Wetterfront.

Aber es gibt Hoffnung, denn in unseren Breitengraden lässt der nächste Einbruch kühler Luft garantiert nicht lange auf sich warten.

So auch diesmal: Schon am Donnerstag soll das Thermometer auf 18 Grad absacken. Mal sehen, worüber wir dann meckern werden...

Kommt Dienstag die Abkühlung?

Sonntagabend im Erzgebirge: Land unter!
Sonntagabend im Erzgebirge: Land unter!

Bis morgen Abend müssen wir noch ausharren - dann kommen nach 32 Grad und praller Sonne die ersehnten Regenschauer zur Abkühlung.

Nach Mittwoch, an dem etwa 24 Grad erwartet werden, pendeln sich die Temperaturen von nur 18 am Donnerstag dann am Wochenende um die 23 Grad ein.

Manchmal ist es wolkig, erwartet werden außerdem starke Böen. Richtig heiß wird es dann wieder in der nächsten Woche: Hier prophezeien die Wetterfrösche erneut mehrtägige Hitze-Wellen mit etwa 30 Grad.

Fotos: Ernesto Uhlmann/Peter Zschage/Uwe Meinhold/Bernd März/Ellen Liebner/Haertelpress

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

4.122

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.276

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.678
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

4.834

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

1.883

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

572

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

360

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.009
Anzeige

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

925

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.330

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

212

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

3.266

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.311

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.223

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.189

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.196

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

1.986

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

4.877

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.075

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

3.862

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

581

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.478

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.394

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.231

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.549

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

4.895

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

8.921

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.258

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

9.580

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.616

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

4.604

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.370

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.402

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

909

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.175
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.505

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.027

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.322

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.752

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.461

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.218

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.930