Weltkriegsbombe in Hanau: Entschärfung erfolgreich, Sperrungen werden aufgehoben

Hanau - Erst Ende September wurde in Hanau östlich von Frankfurt eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft (TAG24 berichtete). Am heutigen Dienstag muss abermals eine Weltkriegsbombe entschärft werden.

Die Feuerwehr Hanau rückte mit zahlreichen Fahrzeugen an.
Die Feuerwehr Hanau rückte mit zahlreichen Fahrzeugen an.  © Screenshot/Twitter/Feuerwehr Hanau

Auf dem Gelände der Pioneer-Kaserne in Hanau wurde am gestrigen Montag eine 50-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt (TAG24 berichtete).

Die Entschärfung der Bombe soll am Dienstagabend erfolgen. Zuvor muss ein Gebiet 300 bis 500 Meter rund um die Fundstelle der Weltkriegsbombe evakuiert werden, wie die Feuerwehr in Hanau auf ihrer Website mitteilte.

Anwohnerinnen und Anwohner der Forsthausstraße und der August-Bebel-Straße in Hanau müssen ihre Wohnungen und Häuser in Laufe des Nachmittages verlassen. Laut Feuerwehr Hanau beginnt die aktive Evakuierung um 17 Uhr.

Das Bürgerhaus Wolfgang steht als Aufenthaltsort für alle von der Evakuierung betroffenen Personen zur Verfügung.

Betroffene können sich zudem über ein Bürgertelefon (061816764117) an die Stadt Hanau wenden und Informationen erhalten.

Straßensperrungen in Hanau wegen Bombenentschärfung

Das Foto zeigt Einsatzkräfte beim Beginn der Evakuierung in Hanau.
Das Foto zeigt Einsatzkräfte beim Beginn der Evakuierung in Hanau.  © Screenshot/Twitter/Feuerwehr Hanau
Die Zufahrten zu Forsthausstraße und August-Bebel-Straße sollten bereits ab 16 Uhr unterbrochen werden. Darüber hinaus sind folgende Straßensperrungen ab 19 Uhr geplant:
  • Aschaffenburger Straße (ab Brüning Straße bis Kreuzung Ernst-Barthel-Straße)
  • Bundesstraße 43a (ab Anschlussstelle Hanau Hauptbahnhof in Richtung Hanauer Kreuz und in Richtung Dieburg ab Anschlussstelle Hanau-Wolfgang).

Der Bahnverkehr auf der Strecke Frankfurt-Fulda ruht für die Zeit der Evakuierung ebenfalls.

Die Entschärfung der Bombe ist für 19 Uhr geplant, wie die Feuerwehr Hanau über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

TAG24 wird weiter über die Bombenentschärfung und Evakuierung in Hanau berichten.

Update, 17.45 Uhr: Die Evakuierung in Hanau hat um 17:30 Uhr begonnen.

Dies teilte die Feuerwehr Hanau über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Update, 19.06 Uhr: Die Evakuierung ist wie geplant abgeschlossen

Nach Angaben der Feuerwehr werde nun die Entschärfung der Bombe in Angriff genommen.

Update, 21.21 Uhr: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft.

Das teilte die Hanauer Feuerwehr über Twitter mit. Die Sperrungen im betroffenen Bereich werden nun wieder aufgehoben.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Feuerwehr Hanau

Mehr zum Thema Bombenfund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0