Wieder Bombenfund in Hanau: Sprengung erfolgreich, Sperrungen aufgehoben

Hanau - Auf dem Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne im Hanauer Stadtteil Wolfgang wurde am Donnerstagabend erneut eine Weltkriegsbombe gefunden. Es ist bereits der dritte Fund in wenigen Wochen (TAG24 berichtete).

Bereits zum dritten Mal wurde auf dem Gelände der Pioneer-Kaserne eine Weltkriegs-Bombe gefunden (Archivbild).
Bereits zum dritten Mal wurde auf dem Gelände der Pioneer-Kaserne eine Weltkriegs-Bombe gefunden (Archivbild).  © DPA

Wie die Stadt Hanau mitteilte, könne die 50-Kilogramm-Bombe allerdings nicht entschärft, sondern muss in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrolliert gesprengt werden.

Er werde zu einem lauten Knall kommen, heißt es in der Mitteilung der Stadt weiter.

Glücklicherweise müssten dieses Mal aber keine Anwohner evakuiert werden. Es müsse nur eine an das Gelände angrenzende Kleingarten-Anlage geräumt werden.

Eingeschränkt von der kontrollierten Sprengung ist allerdings die Bahnstrecke zwischen Hanau und Fulda. Davon sind nach Angaben der Bahn mehrere ICE-Verbindungen betroffen.

Ebenfalls gesperrt sind die B43a zwischen Hanau-Hafen und Wolfgang, die Aschaffenburger Straße (Pulvermühle bis Barbarossa Straße/Leipziger Straße) und die Anschlussstelle Lamboy in Richtung Wolfgang.

Für etwaige Rückfragen hat die Stadt Hanau ein Bürger-Telefon geschaltet, das unter der Nummer 061816764117 erreichbar ist.

Update, 21.33 Uhr: Bereich evakuiert, Sprengung wird vorbereitet

Die Feuerwehr Hanau hat über den Kurznachrichtendienst Twitter mitgeteilt, dass der Bereich um die Weltkriegs-Bombe evakuiert sei und die Sprengung vorbereitet wird. Außerdem wird vor einem "extrem lauten Knall" gewarnt.

Update, 22.17 Uhr: Bombe erfolgreich gesprengt

Die auf dem Gelände der Pioneer-Kaserne am Donnerstagabend gefundene Bombe wurde nach Angaben der Hanauer Feuerwehr erfolgreich gesprengt. Die Sperrungen auf Straßen und Gleisen werden nun wieder aufgehoben.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Bombenfund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0