"Bauer sucht Frau": Er hat sich verliebt, doch sie hat da noch was zu sagen...

Top

Die Akte Gerner: GZSZ-Bösewicht bekommt eigene Serie!

Neu

Mann löscht Familie aus, doch Gericht spricht ihn frei

Neu

Nach fast vier Jahrzehnten Diktatur: Simbabwes Präsident erklärt Rücktritt

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

87.150
Anzeige
3.987

Handel in Not! Demos machen Adventsgeschäft kaputt

Dresden - Durch Demos wird die City nun immer montags lahmgelegt. Der Unmut bei Handel und Tourismus wächst. Die Innenstadt ist für alle da!
Nadine Strauß (38), Center-Managerin der Altmarkt-Galerie (li.) und Citymanager Jürgen Wolf (53)
Nadine Strauß (38), Center-Managerin der Altmarkt-Galerie (li.) und Citymanager Jürgen Wolf (53)

Von Eric Hofmann

Dresden - Durch Demos wird die City nun immer montags lahmgelegt. Der Unmut bei Handel und Tourismus wächst. Die Innenstadt ist für alle da!

Fast 9000 Demonstranten aus allen Lagern, 500 Polizeibeamte, Jagdszenen und Parolenrufe: Die Demonstrationen von PEGIDA („Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“) und die Gegenproteste lähmen Montag für Montag die Innenstadt.

Das sorgt für zunehmenden Unmut!

Johannes Lohmeyer (50), Chef vom Dresdner Tourismusverband
Johannes Lohmeyer (50), Chef vom Dresdner Tourismusverband
  • Dauerdemos sind auch nicht sehr attraktiv für Gäste der Stadt, weiß Johannes Lohmeyer (50), Chef vom Dresdner Tourismusverband: „Das gehört mit Sicherheit nicht zu den imagefördernden Maßnahmen. Aber es gibt eben ein Demonstrationsrecht.“

  • Keine Straßenbahn, keine Kunden: „In den letzten Wochen bemerkten wir das deutlich“, sagt Nadine Strauß (38), Center-Managerin der Altmarkt-Galerie.

    „Ab 17.30 Uhr kamen deutlich weniger Kunden, das macht sich auch im Umsatz bemerkbar.“ Dabei ist das Weihnachtsgeschäft das wichtigste. „Ich hoffe, dass die Verantwortlichen jetzt schnell reagieren.
Heiko Meyer (51), Wurstverkäufer vom Striezelmarkt
Heiko Meyer (51), Wurstverkäufer vom Striezelmarkt
  • Citymanager Jürgen Wolf (53) kennt die Geschäftsleute der Innenstadt und ihre Sorgen: „Das findet niemand toll“, sagt er. „Am liebsten wäre es allen, wenn diese Demos am Stadtrand stattfinden würden.
  • Dresdens Marketing-Chefin Bettina Bunge (46) befürchtet gar einen Image-Schaden: „Wir Dresdner werden in der Welt als sehr gastfreundlich wahrgenommen“, sagt sie. „Dieser Ruf darf nicht durch Demonstrationen geschädigt werden, die im Verdacht stehen fremdenfeindlich zu sein.“
  • Für Heiko Meyer (51), Wurstverkäufer vom Striezelmarkt und Inhaber des „Altmarktkellers“, sind die Demos nervig: „Eine Mitarbeiterin von mir musste sechs Kilometer nach Hause laufen. Und manche Gäste standen im Stau. Aber solange es friedlich bleibt, ist es noch erträglich.“
Demonstrationen, die laut Tourismus und Handel das Bild Dresdens trüben.
Demonstrationen, die laut Tourismus und Handel das Bild Dresdens trüben.

Und das setzt die Regeln für Verbote und Auflagen ziemlich hoch.

„Beschränkungen dürfen nur dann erfolgen, wenn die öffentliche Ordnung unmittelbar gefährdet ist“, sagt Rathaussprecher Kai Schulz (40).

Für den nächsten Montag war bis gestern noch keine Demo angemeldet.

Die PEGIDA hat ihre Anhänger aber bereits eingeladen, Montag die Innenstadt wieder zu verstopfen ...

Wie tickt eigentlich der Mann...

PEGIDA-Erfinder Lutz Bachmann (41)
PEGIDA-Erfinder Lutz Bachmann (41)

...der vor 7500 Menschen die Abschiebung von kriminellen Zuwandern fordert?

Ein Bericht der „Sächsischen Zeitung“ zeigt, dass PEGIDA-Erfinder Lutz Bachmann (41) seinen geäußerten moralischen Ansprüchen selbst nicht ganz entspricht:

  • 16 Mal brach er in Dresden und Umgebung ein, wurde deshalb zu drei Jahren verurteilt.
  • Wegen Fahrens ohne Führerschein kamen nochmal acht Monate hinzu.
  • Doch Bachmann floh nach Südafrika, kam erst zurück, als er dort aufgeflogen war und die Abschiebung drohte.
  • Zwei Jahre saß er dann im Dresdner Knast ab, wurde wegen guter Führung entlassen.
  • 2009 wurde er wieder straffällig, die Polizei erwischte ihn einmal mit 54, ein anderes Mal mit 40 Gramm Kokain - zwei Jahre auf Bewährung.
  • Außerdem verstößt er gegen die Unterhaltspflicht gegenüber seines Sohnes, so die SZ.

Einen Kommentar wollte Bachmann der MOPO dazu gestern nicht geben, räumte aber bei Facebook den Großteil der Vorwürfe ein.

Fotos: Weihs, Türpe, Hentschel

Es sollen wieder Panzer durch Ostdeutschland rollen

Neu

TV-Sender will Gebäudesprengung übertragen, doch dann passiert etwas völlig unerwartetes

Neu

Einem Obdachlosen sollte geholfen werden, doch plötzlich rastete er aus

Neu

Beim Friseur: Mann mit Baseballschläger fast tot geschlagen

Neu

28-Jähriger fährt im Vollrausch gegen Haus von Bestatter

Neu

Siemens Mitarbeiter demonstrieren schweigend gegen Stellenabbau

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

86.730
Anzeige

27-jähriger prügelt Senioren (67) mitten in Münchener Kaufhaus zu Tode

Neu

Bei dieser Hochzeit hat's mächtig gecrasht

Neu

Berliner erbt Lothar Matthäus' Handynummer und hat damit jede Menge Spaß

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

23.491
Anzeige

23-jährige verzweifelt, weil ihre Brüste nicht aufhören zu wachsen

Neu

13-Jähriger geht mit Schusswaffe in der Tasche zur Schule

Neu

AfD-Gauland bei erster Rede im Bundestag gnadenlos ausgebuht

Neu

Diebesgut! Polizei präsentiert John Lennons Nachlass, Ex-Chauffeur im Visier

Neu

Deutschlands vielleicht erfolglosester Bankräuber gibt auf

295

Grausame Details: Mutter wurde durch 17 Stiche brutal ermordet

1.076

Sylvester Stallone bekommt Alibi von seiner Ex

1.219

"Das ist eindeutiger Betrug!" FC-Fan erstattet Anzeige gegen Video-Schiri

1.639

Frau wird von hinten gepackt, doch sie wusste was zu tun ist

1.409

US-Rapper von Fahrkarten-Kontrolleur verprügelt

1.994

Tschechen müssen Strafe wegen Kostüm zahlen: So reagiert "Borat"

1.316

Unfassbar! Tierhasser schneidet Shetland Ponys den Schweif ab

491

Nachgereift und psychisch stabil: Geiselgangster kurz vor der Freilassung

552

Blutjung und schon so brutal: Video-Fahndung nach Räubern

1.189

Mutter betoniert ihre vier Kinder in Betonkübeln ein

7.196

Weltweit erste Waschbärin mit Herzschrittmacher

295

Dreijähriger stirbt kurz vor Mandel-OP: Waren die Ärzte Schuld?

1.779

Tier-Versuche in deutschem Institut: Werden die Affen jetzt im Ausland weiter gequält?

344

Mann besucht Islamseminare: Einbürgerung verweigert

476

Für nur 50.000 Euro könnten die "Löwen" bei diesem Thüringer zuschnappen

343

Statt Traumurlaub: Familie verbringt drei Tage im Horror-Hotel

1.088
Update

Keine Feuer-Übung! 340 Kinder aus Schule evakuiert

2.213

21-Jährigem Rasierklinge durchs Gesicht gezogen: Wer kennt diesen Mann?

3.478

Vermisst! Wer hat die 15-Jährige gesehen?

5.116

Autofahrer hält im Rückstau auf Bahnübergang, dann kommt ein Zug

1.953

Lkw-Fahrer macht Alkoholtest, Sekunden später ist eine Teenagerin tot

5.241

Menschenmassen! Worauf warten diese ganzen Leute?

1.947

Drama im Wald: 64-Jähriger von Holzteil getroffen und gestorben

1.460

Kurioser Vorschlag: Linke wollen Kindertag zum Feiertag machen

514

Fehlende Rauchmelder: Jetzt muss der Vermieter blechen

1.515

Radioaktive Wolke über Europa: Wurde ein Atomunfall verschleiert?

3.493

Jugendgewalt steigt wieder an: Jeder 2. Täter hat Migrations-Hintergrund

2.017

Baumfäller macht falschen Schnitt und stürzt in den Tod

3.046

Nebenklage fordert lebenslange Haft für Beate Zschäpe

766

Frau umarmt Mann und will Sex, dann muss die Polizei eingreifen

2.959

Darum darf dieses Eis erst ab 18 Jahren gekauft werden

1.262

Bauarbeiter stoßen unter der Erde auf riesiges Hakenkreuz

14.041

"Ehrlich Brother" Chris kollabiert bei Arztbesuch

3.315

Jugendliche stellen Vater und Sohn eine Falle und attackieren sie mit Steinen

2.149

"Das ist ja genug, um reinzutreten": Zofft sich Yotta hier mit seiner Neuen?

3.824

Frau will Hamster beerdigen, was dann passiert schockt alle

3.062

Die Hunde knurrten sich nur an, doch die Besitzer rasteten komplett aus

3.506

Polizei-Einsatz verhindert Terroranschlag in Deutschland

13.906
Update