Frau findet scharfe Handgranate beim Aufräumen

Augsburg - Einen gefährlichen Fund hat am Freitag eine Frau auf ihrem Grundstück im Augsburger Stadtteil Göggingen gemacht: Beim Aufräumen entdeckte sie in einem Holzschuppen eine Handgranate.

Die genaue Art und Herkunft der Granate konnte noch nicht bekannte gegeben werden. (Symbolbild)
Die genaue Art und Herkunft der Granate konnte noch nicht bekannte gegeben werden. (Symbolbild)  © DPA

Die Frau machte den Fund am Freitag gegen 14 Uhr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Hinzugezogene Experten des Landeskriminalamts bestätigten, dass die Granate noch funktionstüchtig sei und entschärften sie vor Ort.

Wie sie in den Schuppen kam, war vorerst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Angaben zur Herkunft der Waffe machte sie aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht.

Die Handgranate wurde auf einem Grundstück im Augsburger Stadtteil Göggingen gefunden.
Die Handgranate wurde auf einem Grundstück im Augsburger Stadtteil Göggingen gefunden.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0