Mit dieser News überrascht Kinder Riegel seine Fans Top Tragisch! "König der Volksmusik" stirbt wegen Suff-Fahrer auf der Autobahn Top Fans schmeißen mit Tennisbällen! Spielunterbrechung bei BVB gegen Nürnberg Neu "Er ist ein Irrer!" Boris Palmer wird von eigener Partei attackiert Neu Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 9.513 Anzeige
2.951

"Das ist einfach hanebüchen": Asyl-Kompromiss der Union sorgt für neuen Ärger

Asyl-Kompromiss von CSU und CDU schafft neue Spannungen

Nach der vermeintlichen Einigung zwischen CDU und CSU im Asylstreit laufen die Parteien im Bundestag Sturm und kritisieren das weitere Vorgehen.

Berlin - Im Asylstreit zwischen CDU und CSU hat es am Montagabend doch noch eine Lösung gegeben. Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer (68) haben sich auf einen Kompromiss im Migrationsstreit geeinigt (TAG24 berichtete). Diese Einigung hat womöglich die GroKo gerettet, aber die Stimmung in der deutschen Politik nicht verbessert.

Habeck bezeichnet den Asylstreit und dessen Ausgang als "hanebüchen".
Habeck bezeichnet den Asylstreit und dessen Ausgang als "hanebüchen".

So formiert sich reger Widerstand gegen den vermeintlich positiven Ausgang im Asylstreit.

So sagte der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck (48) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: "CDU und CSU haben einen Vorschlag von 2015 ausgekramt und verkaufen das als Einigung".

"Diesen alten Kram kippen sie nun der SPD vor die Füße und sagen, super, das ist es jetzt. Dabei hat die SPD Transitzonen explizit als Massenlager abgelehnt. Arme SPD." Nach dem "Theater" der vergangenen Wochen, mit dem Deutschland und Europa destabilisiert worden seien, "ist das einfach hanebüchen."

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt (52) schließt sich der Meinung ihres Parteikollegen an und schrieb auf Twitter: "Hier gibt es keine Gewinner." Verlierer seien Kanzlerin Angela Merkel, Innenminister Horst Seehofer, die Demokratie, die Realität wie Fluchtursachen und das Sterben auf dem Mittelmeer sowie die Geflüchteten. "Und dann versucht die CSU ihren alten Trick - Irrsinn nach Dauererpressung umdeuten in Sieg", schrieb Göring-Eckardt.

Riexinger verurteilt vereinbarte Transitzentren

Riexinger kritisiert die Einigung und fordert eine Reaktion der SPD.
Riexinger kritisiert die Einigung und fordert eine Reaktion der SPD.

Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger (62) hat den Kompromiss der Unionsparteien scharf kritisiert ." CDU und CSU einigen sich auf dem Rücken Geflüchteter", schrieb Riexinger am späten Montagabend auf Twitter. "Die Menschlichkeit bleibt auf der Strecke."

Kanzlerin Angela Merkel habe "das wochenlange Theater der CSU" belohnt, Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer bleibe "ungeschoren".

Besonders hart ging der Linken-Chef mit den vereinbarten Transitzentren ins Gericht, die die Union für bereits in anderen EU-Ländern registrierte Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze einrichten will: "Transitzentren sind de facto Masseninternierungslager" - und "wo bleibt die Reaktion der SPD oder regiert eine reine Unionskoalition?"

SPD hat viele Fragen zu Asylkompromiss

Nahles sieht die SPD auf die kommenden Gespräche gut vorbereitet.
Nahles sieht die SPD auf die kommenden Gespräche gut vorbereitet.

Der Koalitionspartner SPD hat die Einigung von CDU und CSU im Asylstreit begrüßt, dem Kompromiss aber noch nicht zugestimmt.

Dieser sei zunächst nur andiskutiert worden, sagte die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles (48) in der Nacht zum Dienstag nach einem Koalitionsausschuss von Union und SPD.

Es gebe noch zahlreiche Fragen, die die SPD mit ihren Fachleuten und den Gremien der Partei an diesem Dienstag erörtern wolle. Um 18 Uhr werde es dann einen weiteren Koalitionsausschuss geben. Es sei aber gut, dass sich CDU und CSU verständigt hätten.

"Wir finden das deswegen gut, weil wir jetzt wieder auf der Ebene der Sacharbeit sind. Das haben wir in den letzten Wochen schmerzlich vermisst", betonte Nahles.

Juso-Chef Kühnert lehnt Unions-Kompromiss ab

Juso-Chef Kühnert folgt der Ansicht Nahles nicht.
Juso-Chef Kühnert folgt der Ansicht Nahles nicht.

Während Nahles von der Wiederaufnahme der Sacharbeit spricht, gibt in den eigenen Reihen Spannungen.

"Die SPD hat geschlossenen Lagern eine deutliche Absage erteilt", sagte Juso-Chef Kevin Kühnert (29) der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Montag in Berlin. "Egal ob in Nordafrika, an der europäischen Außengrenze oder in Passau."

2015 standen solche Transitzentren in der großen Koalition schon einmal zur Debatte, bei allerdings viel höheren Flüchtlingszahlen und pauschal für ankommende Flüchtlinge.

Der damalige Justizminister und heutige Außenminister Heiko Maas (51) lehnte Transitzentren kategorisch ab: "Transitzonen sind Haftzonen. Flüchtlinge als Erstes einzusperren ist ein fatales Signal", sagte der SPD-Politiker damals.

Und die AfD glaubt auch nach dem Kompromiss an keinen Kurswechsel. Parteichef Jörg Meuthen (57) sagte der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Dienstag, Innenminister Horst Seehofer habe von der CDU "nur ungedeckte Schecks erhalten". Deutschland werde sich auch in Zukunft schwer damit tun, Asylbewerber, die einmal die Grenze passiert haben, wieder außer Landes zu bringen.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Rap-Rekord gebrochen: Shirin David stößt mit neuer Single "Gib ihm" Capital Bra vom Thron Neu Rotlicht-Größe Bert Wollersheim ist pleite 4.417 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.594 Anzeige "Fehlt Charakter und Stärke": Trainer-Legende zerlegt Bayern vor CL-Kracher 613 Horror-Unfall mit 24 Toten: Reisebus kracht mit Laster zusammen 3.523
Frau in den 20ern bringt Kind zur Welt, doch sie behauptet steif und fest "Jungfrau" zu sein 7.827 Zehn-Kilo-Mülleimer aus Flüchtlingsheim auf Feiernde geworfen: 35-Jährige überlebt nur knapp 3.160 Baby-Beef bei Sophia Vegas: Jetzt gibt's die verbale Breitseite für ihre Hater 1.408 Völlig absurd: Mutmaßlicher Kindermörder will verhext worden sein 129 Mit Lufterfrischern gegen Leichen-Gestank: Tochter versteckte tote Mutter unter 40 Decken 2.834 Veronas Fans verwirrt: Was stimmt an diesem Foto nicht? 7.517 Flucht eines Gewalttäters endet für ihn auf die ungünstigste Weise 932
Unfassbar! Mann attackiert schwangere Ex-Freundin und wird auch noch angefeuert 1.316 Fahrradfahrer wird bei Dresden von ICE erfasst, nun fehlt jede Spur von ihm 9.675 Ex-BTN-Star Nadine Zucker feiert TV-Comeback 562 Menschen sollten nicht mehr ins Wasser gehen: Mysteriöses Fischwesen in See entdeckt 5.559 Mysteriös! Nach einem heftigen Crash auf der Autobahn fehlt ein Unfall-Auto 2.748 Mann im Streit mit Messer getötet 1.968 Champions-League-Kracher gegen Liverpool: So könnte der FC Bayern auflaufen 140 Vermissten-Suche endet tragisch: Vater und Tochter (8) tot in Bach gefunden 8.690 Sprinter kracht in Auto: Fahrer schwer verletzt eingeklemmt 111 KZ-Gedenkstätte: Rechtsextremer soll Wachdienst geleitet haben 522 Schwangere Kellnerin kann nicht glauben, was sie auf einem Kassenzettel liest 4.306 Elf Kilo weniger! So sieht Drew Barrymore nicht mehr aus 1.877 "Wäre fast verblutet": Wochenbett-Drama bei Ex-GNTM-Model! 711 Kämpfer des IS? Herrmann fordert Entzug deutscher Pässe 403 Promille-Polizist rast 21-Jährige tot: SPD-Politiker will Fakten schaffen 755 Millionen-Zoff um FC-Star Modeste geht vor Sportgerichtshof 458 Strafe fürs Zuspätkommen! Dorfklub verspottet den FC Schalke 04 2.220 Plastikfrei leben: Dieser Berliner zeigt, wie es geht 533 Psycho-Ausraster! Mann bedroht Trio mit Staubsauger und Messer 580 Seltene Krankheit: Diese Albino-Schildkröte hat ihr Herz außerhalb des Körpers 820 Beatrice Egli geht "fremd": Mega-Überraschung für ihre Fans 3.079 Finalistinnen zur Miss Germany Wahl üben für ihren großen Tag 538 Mann jahrelang von Frau misshandelt: "Sie zwang mich, eine große Menge Schlaftabletten zu schlucken" 9.520 Aktienkurs manipuliert? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen "Financial Times"-Journalisten 304 "In aller Freundschaft"-Stars in die "Signs of Fame" aufgenommen 489 Liebesaus bei Lukas Rieger: So geht es mit ihm und seiner Faye weiter 699 Vor Spiel gegen Dynamo: Darmstadt entlässt Trainer Dirk Schuster! 3.186 Update Trennung bei den Royals! Schuld soll Herzogin Meghan sein 22.255 Mit 183 auf der Landstraße: Fette Strafe für Porsche-Fahrer 142 Mädchen (14) stürzt von Parkhaus: Lebensgefährlich verletzt 2.045 So krass wurde Playmate Anastasiya Avilova von ihrem Ex hintergangen 1.415 Fliegerbombe wird zum Katastrophenfall: "Akute Explosionsgefahr" 2.530 Update Bei Max-Mutzke-Konzert in Bonn: Plötzlich taucht Stefan Raab auf der Bühne auf 1.447 Mann zerrt 22-Jährige in Bauwagen und will sie vergewaltigen 3.023 Mysteriöser Fund einer Frauen-Leiche: Identität kam ans Licht, die Todesursache nicht 241 "Die Geissens": Carmen bricht in Tränen aus 5.058 Zwei Tote nach Unwettern auf beliebter deutscher Urlaubsinsel 3.109