Petition forderte: Lasst "Killer-Hund" Chico leben! 15.727
Suff-Fahrer tötet Frau und verbarrikadiert sich dann mit Gewehr Top
Nach Terroranschlag in Paris: Polizei nimmt fünf Personen fest Neu
Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow fordert Zeichen von Plattenfirmen gegen Judenhass! Neu
Straßenhund liegt im Sterben, nur ein Pulver kann ihn retten Neu
15.727

Petition forderte: Lasst "Killer-Hund" Chico leben!

Per Online-Petition: Wird Chico gerettet?

Eine Online-Petition will den Hund Chico jetzt retten - die Teilnahme ist enorm.

Hannover - Nach dem Tod einer 52-jährigen Frau und ihres Sohnes in Hannover am Dienstag (TAG24 berichtete) hat die Obduktion den Verdacht einer Hunde-Attacke bestätigt.

In einer Hannoveraner Wohnung wurden zwei Leichen gefunden.
In einer Hannoveraner Wohnung wurden zwei Leichen gefunden.

Der Staffordshire-Terrier-Mischling "Chico" hat demnach seine Besitzer in ihrer Wohnung tot gebissen. Der Hund soll nun zeitnah eingeschläfert werden.

Unbekannte haben sogar in der Nacht zu Samstag versucht, in das Tierheim Hannover einzubrechen, in dem Chico derzeit noch untergebracht ist. Die Polizei meint, ein "Zusammenhang zwischen dem Einbruch und einem möglichen Befreiungsversuch militanter Tierschützer sei reine Spekulation".

Nun muss der Mischlingshund wohl nach Anordnung der Stadt Hannover eingeschläfert werden. Die Unbekannten schafften es nicht, die Zugangstür zu den Hundezwingern aufzuhebeln.

Jetzt wollen Tierschützer mit einer Petition verhindern, dass der Hund sterben muss. Sie fordern eine neue Chance für das Tier. "Bitte lasst Chico leben! Er hatte nie ein gutes Hundeleben!", heißt es bei dem Internet-Aufruf.

Und die Teilnahme ist enorm! Bis Samstagnachmittag hatten bei der >> Petition schon über 129.000 Unterschriften gesammelt. Auch auf Facebook wird das Ansinnen der vielen Tierschützer rege geteilt.

Online-Petition für Chico aus Hannover

Tanja Wagner fordert, dass Chico gerettet wird.
Tanja Wagner fordert, dass Chico gerettet wird.

Die Stadt Hannover räumte am Freitag ein, dass der Hund den Behörden bereits im Jahr 2011 aufgefallen war. Eine angeordnete Begutachtung sei damals unterblieben. Nach jetzigen Erkenntnissen hätte dies zu einem Haltungsverbot führen müssen. Über die konkreten Umstände für dieses Versäumnis beziehungsweise über mögliche Konsequenzen für die Verantwortlichen will die Stadt am Montag informieren.

Die Obduktion der 52 und 27 Jahre alten Besitzer hat den Verdacht einer tödlichen Hunde-Attacke tatsächlich bestätigt: Bei der rechtsmedizinschen Untersuchung wurde der Tatbestand erkannt, teilte die Polizei mit. Warum aber der Hund seine beiden Bezugspersonen angriff und tötete, ist weiterhin unklar. Bei den Opfern seien die "durch den Staffordshire-Terrier-Mischling verursachten Bissverletzungen todesursächlich" gewesen, heißt es. Chico war angemeldet und als "nicht-gefährlicher Hund" eingestuft.

In der Online-Petition von Tanja Wagner heißt es: "Ein Unglück, von Menschen gemacht! Sind die beiden Toten von Hannover eine Tragödie? Ja. Ist ihr Hund der Schuldige? NEIN! Denn das Problem bei allen „Beiß-Attacken“, die immer wieder passieren und zum Glück nur selten tödlich enden, liegt am anderen Ende der Leine. Bei den Haltern. Das klingt grausam, weil jetzt zwei Menschen tot sind.

Aber nicht sachgerecht wäre es, die offenbar falsche Haltung des Hundes zu ignorieren. Und grausam ist auch, bei der Debatte über Kampfhunde – die nur so heißen, weil Menschen sie einst dazu gemacht haben – nur nach Verboten zu rufen. Oder nach Einschläfern, was jetzt auch „Chico“ droht. DAS NÜTZT KEINEM UND VERHINDERT GAR NICHTS!"

Update 10. April:

Die Petition hat offenbar geholfen. Nach 269.000 Unterschriften steht laut "Gegen Tierquälerei" fest, dass Chico nicht eingeschläfert wird. So heißt es auf Facebook:

"Chico wird NICHT eingeschläfert! Wir sind stolz, dass wir die ersten sind, die Euch diese Botschaft verkünden dürfen. Der Hund wird definitiv nicht eingeschläfert.

Diesen Beitrag dürft Ihr gerne teilen!

Alle weiteren Infos entnehmt bitte morgen den Printmedien bzw. dem Internet. Vielen Dank für Eure Unterstützung!👍❤️🐕

Update 18.55 Uhr: Vielen Dank für das schnelle Lob unseres Engagements bezüglich Chico und den damit verbundenen positiven Bewertungen bei Facebook innerhalb der letzten Stunde!

Wir möchten an dieser Stelle das Lob aber auch zu 100 % an die Stadt Hannover weitergeben. Es freut uns sehr, dass die Stadt Hannover, als entscheidene Stelle, so kurzfristig nach einer für fast alle Seiten zufriedenstellenden Lösung gesucht und offensichtlich gefunden hat.👍❤️.

Leider das 2. Update um 23.04 Uhr: Alle Spekulationen bezüglich des weiteren Verbleib von Chico sind völlig aus der Luft gegriffen! Es steht nur fest, dass der Hund nicht eingeschläfert wird. Die Stadt Hannover wird sich sehr genau überlegen, an wen der Hund vermittelt wird. Diese Entscheidung wird DEFINITIV nicht innerhalb von 24 Stunden erfolgen."

Fotos: DPA, Screenshot/change.org

Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.422 Anzeige
Papst Franziskus mit NFL-Tweet? Football-Team siegt mit göttlichem Beistand auf Twitter Neu
Mutter geht mit Sohn (8) nachts ins Watt und verschwindet spurlos Neu
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 1.091 Anzeige
Kurz vor der Hochzeit: GNTM-Model Vanessa Stanat hat starke Schmerzen Neu
Seltenes Baby ohne Augen sucht ein neues Zuhause Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.035 Anzeige
Auf dem Weg ins Krankenhaus: Rettungswagen kracht gegen Bauzaun! Neu
Alphonso Williams (†57): Familie und Freunde sammeln Geld für Beerdigung Neu
Sido sorgt für "The Voice"-Novum: Das gab es noch nie in der Show Neu
Deutsche (21) soll Sklavenhalterin bei der Terrormiliz IS gewesen sein Neu
Mit Kuss und Nippel-Blitzer: Am Dienstag startet "Bachelor in Paradise" 2019 Neu
Horror-Verletzung: Torwart knickt übel weg Neu
Blutiger Streit am Görli! Aggressiver Mann wirft sein Fahrrad auf Touristen-Paar 552
Google-Eklat! VfB-Boss Thomas Hitzlsperger schwulenfeindlich beleidigt 3.535 Update
Robert Geiss völlig bedient: Auf Autopanne folgt ein Shitstorm! 3.938
Prozess um Gruppen-Vergewaltigung: Zeugen aus dem Täter-Umfeld sagen aus 198
Zu teuer für den Steuerzahler: Darum soll diese Familie ausgewiesen werden 3.945
"Parasite": Dieser Film übt deutliche Gesellschaftskritik 546
DFB-Team: Schon wieder Ärger um Gündogan 2.318
Python frisst kleinen Hund: Besitzerin muss hilflos zuschauen 29.603
Frau bricht in TV-Show zusammen, nachdem sie ihre neue Frisur sieht 5.381
Mord-Prozess um tödlichen Horror-Crash: Jetzt sprechen die Eltern des Opfers 443
Kritiker haben Angst: Linke Moralisten bedrohen die Meinungsfreiheit 2.464
So lief Melanie Müllers erster Auftritt nach der Geburt von Matty 2.238
Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!" 907
Ex-GNTM-Model Shari zeigt Mann am Flughafen an: "Ich war so sauer!" 2.313
Maas nach Terror in Halle: "Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland" 438
"Heiß, heißer, Bonnie Strange": Model lässt die Hüllen fallen 2.055
Bisswunden am ganzen Körper: Kind von über sechs Hunden zu Tode zerfleischt 4.600
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! 40.613
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 8.641
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 920
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 2.813
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! 1.231
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 2.683
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 7.046
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 2.023
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.880
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 3.877
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 11.689
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 2.192
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 16.800
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 25.900
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 20.733
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 166
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 4.603
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 3.925
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 740
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 825