Helene will ihren Fans was bieten: So viel Geld gibt sie für Euch aus

Irre! Das Keid aus echtem Wasserfall.
Irre! Das Keid aus echtem Wasserfall.

Hannover - Oh! Mein! Gott! Megashow und grandioser Tourstart mit zehntausend Zuschauern in der Tui Arena in Hannover. Helene Fischer (33) hat am Dienstag eine rund dreistündige Show der Superlative hingelegt. Hingucker waren vor allem die Bühnen-Outfits.

Die Sängerin hat weder Kosten noch Mühen gespart, um vor ihrem Publikum zu glänzen, zu glitzern und herumzuwirbeln. Insgesamt 120 Kostüme wurden allein für die Tänzer und Artisten des Cirque du Soleil angefertigt, schließlich will sie ihren Fans etwas bieten, verriet sie dem "Focus".

Helene Fischer selbst zeigte sich in sieben verschiedenen Looks und überraschte dabei mit aufregenden sexy Styles.

Das teuerste Bühnen-Outfit schlägt dabei mit 24.000 Euro zu Buche: Es ist der Mantel, den die Künstlerin beim großen "Atemlos"-Finale trägt. Viel aufregender war allerdings das "Wasserfall-Kleid" - aus einem echten Wasserfall!

Indes werfen Kritiker der Schlagerkönigin vor, nur auf Perfektion zu setzen. Während des Konzertes sei sie wenig authentisch gewesen. Viele Fans fanden die Show bombastisch - bemängelten aber, dass viele Lieder zu ähnlich klingen. Insgesamt wird Helene Fischer mit 69 Shows in 14 Städten auftreten. In Leipzig tritt sie vom 10. bis 15. Oktober in der Arena Leipzig auf.

Dieser Mantel kostet 24.000 Euro.
Dieser Mantel kostet 24.000 Euro.
Wer braucht bei DEM Ooutfit eigentlich noch Riesenkonfetti. #reizüberflutet
Wer braucht bei DEM Ooutfit eigentlich noch Riesenkonfetti. #reizüberflutet

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0