Promis fordern: "Schluss mit dem Gender-Unfug!" 6.987
Bluttat im Haus von Schauspieler Ron Ely: Ehefrau und Sohn tot Top
Das Jugendwort des Jahres 2019... Es gibt keins! Neu
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% Anzeige
Grüne fordern härteres Durchgreifen gegen Rechtsrock-Konzerte Neu
6.987

Promis fordern: "Schluss mit dem Gender-Unfug!"

Die Gender-Ideologie ist auf dem Vormarsch zur Staatsdoktrin

Schluss mit dem Gender-Unfug! An der deutschen Sprache wird seit Jahren gedoktort. Doch wie sieht geschlechtergerechte deutsche Sprache aus?

Von Björn Strauss

Hannover - Gendern wir mal!? An der deutschen Sprache wird seit Jahren rumgedoktort. Die Frage steht im Raum: Wie sieht geschlechtergerechte deutsche Sprache aus? Hier ein Gendersternchen, dort ein Binnen-I und erst das generische Maskulinum - wo soll das end*innen?

*Der Sprachverein VDS gegen das Gendern.*
*Der Sprachverein VDS gegen das Gendern.*

"Schluss mit dem Gender-Unfug!", so lautet knallhart die Überschrift vom "Verein Deutsche Sprache" (VDS). 100 Erstunterzeichner*Innen aus Wissenschaft und Kultur engagieren sich gegen eine "geschlechtsneutrale Sprache".

Laut diesem Aufruf beruhe die so genannte "gendergerechte" Sprache auf einem "General-Irrtum". Sprachwissenschaftlich zumindest bestehe zwischen natürlichem und dem grammatischen Geschlecht kein fester Zusammenhang.

Schließlich entwickelt sich Sprache im Miteinander - natürlich und über lange Zeiträume hinweg.

Außerdem erzeuge Gendern eine Fülle "lächerlicher Sprachgebilde". Auch sei eine so künstlich erzeugte Sprache leblos, und sie sei nicht konsequent durchzuhalten. Das ist die Meinung der Initiatoren dieses Aufrufs.

Auf Facebook heißt es vom VDS: "Dieter Hallervorden, Dieter Nuhr, Bastian Sick, Günter Kunert, Reiner Kunze, Peter Hahne, Wolf Schneider, Cora Stephan, Josef Kraus, Monika Maron, Sibylle Lewitscharoff, Arno Surminski, Prinz Asfa-Wossen Asserate, Edda Moser sowie viele Professorinnen und Professoren für Germanistik und Sprachwissenschaften weisen auf die Unsinnigkeit und Gefährlichkeit des Genderismus hin."

Sprache dürfe kein Spielball politischer Interessen werden

Wolf Schneider ist ebenso ein Unterzeichner.
Wolf Schneider ist ebenso ein Unterzeichner.

An Deutlichkeit lässt die Petition nichts zu wünschen übrig:

"Nach über zwanzig Jahren Geschlechter-Gleichstellung (Gender Mainstreaming) werden die Vorstöße der Gender-Lobby immer dreister. Wir verbitten uns den Eingriff von oben in unsere Sprache. Die staatlich verordnete Indoktrinierung darf nicht Schule machen."

"Wir wollen uns nicht an den Gender-Neusprech gewöhnen."

Daher werden alle Mitbürger aufgefordert, aktiv dagegen zu protestieren und entsprechende Richtlinien, Verordnungen und Vorschriften scharf zurückzuweisen.

Steuergelder sollen nicht verschwendet werden: Denn der Bund solle (lieber) mit den Milliarden-Etats, die dem unsäglichen Gender-Mainstreaming zufließen, "die Zivilgesellschaft stärken und in gemeinschaftsstiftende Projekte investieren".

"Luftpiratinnen" und "Idiotinnen" sind schon im >> Duden gelandet... "Schaffner*innen" sollen folgen. Da lachen nicht nur die Hühner*Innen! Eine solche Sprache leiste keinerlei Beitrag, um eine Besserstellung der Frau in der Gesellschaft zu gewährleisten.

Ein Stern*chen* innerhalb von Wörtern schafft es nicht nämlich nicht, dass Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen entsteht - das schaffen nur Menschen selbst.

"Wir haben die Faxen dicke! Gendersprache spaltet Worte, Gemüter, unser Sprachhandeln, und letztlich die Gesellschaft: Beim Aussprechen der verque(e)ren Wortungetüme sollen wir kurz innehalten, um die Geschlechterkluft (Gender-Gap) hörbar zu machen. Das ist ein tiefer Eingriff in Köpfe, Körper, Persönlichkeitsrechte und gewachsene soziale Kommunikationsstrukturen!", macht sich der Verein Luft*innen nach außen!

>>> Hier kannst Du gegen den Gender-Wahn unterschreiben.

Die Ausführungen der Autorinnen zu Gendersternchen, Binnen-I und generischem Maskulinum münden in zwei verschiedene Standpunkte. Einig aber sind sich Wizorek und Lühmann, dass die Debatte nottut, und sie führen diese sehr konkret: Ein Pro- und ein Kontrastrang ziehen sich durch das gesamte Buch, das man entweder zweimal oder zweigleisig lesen kann.

Fotos: Facebook/VDS, DPA

Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 8.328 Anzeige
Rückruf wegen Glassplittern bei Rapunzel "Klare Suppe" Neu
Tagesschau: Jan Hofer bekommt Morddrohungen! Neu
Nur 2 Tage lang gibt's hier TVs und Zubehör bis zu 58% günstiger! Anzeige
Schlagerboom: Vier Künstler kämpfen um Platz bei Silbereisen-Show Neu
Janine Pink rechnet mit den Männern ab Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 1.312 Anzeige
Prozess in Köln: Frau und Geliebter sollen Opfer zerstückelt und entsorgt haben Neu
Reichweite und Sicherheit: Funktionieren die E-Scooter im Winter? Neu
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger Anzeige
Das Supertalent: Junge bringt Sarah Lombardi zum Weinen, seine Geschichte ist rührend! Neu
Mädchen (13) starb auf Klassenfahrt in London: Vorwürfe gegen vier Lehrer Neu
Profi-Boxer Patrick Day kurz nach K.o. verstorben Neu
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.968 Anzeige
Moderatorin Michelle Hunziker verrät süßes Geheimnis Neu
Eklat in der Kreisliga: Kicker imitieren Militärgruß der türkischen Nationalmannschaft Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.266 Anzeige
GZSZ: Liebes-Chaos durch Leon-Rückkehr? Jetzt spricht Nina Neu
Ärzte müssen Patient mit riesigem Hoden mehrfach operieren Neu
Frau auf Stuhl geknebelt, um fernsehen zu können: Aufschrei im Netz! Neu
Hier frisst eine Katze ein ganzes Känguru Neu
Weil er schwul ist: Hotelier bekommt erst Hassbrief und danach liebevolle Nachrichten Neu
Inzest! Mädchen gebärt nach Sex mit Vater ihre eigene Schwester Neu
Weil die Bahn schlampte: Frau stirbt, als sie aus dem Zugfenster schaut Neu
Mann legt Hund an die Leine und schleudert ihn durch die Luft Neu
Hund in großer Panik: Was ist da bloß in der Waschmaschine? Neu
Frau kauft Orangenkiste und findet darin ein super ekliges Tier 4.711
Hund wird gequält, bis mutige Tierschützer einschreiten 6.023
Kerlchen bringt Millionen zum Lachen: Worüber regt es sich hier nur so auf? 5.451
Erdogan will Krieg, für Deutschland hat er nur Spott übrig 5.521
N-Körbchen! Webcam-Girl lässt sich Mega-Brüste operieren: So sieht sie heute aus 8.801
Lebensgefährlich! Internetbestellung eines Jungen entpuppt sich als Horror-Paket 6.696
Nach Insolvenz: Noch mehr schlechte Neuigkeiten für deutsche Thomas Cook 2.977
Weltweit größte Internetseite für Kinderpornografie im Darknet gestoppt 1.082
Warnung vor Beauty-Trend! Darum schmieren Frauen Zahnpasta in ihre Vagina 5.674
DFB trauert um Chefankläger: Horst Hilpert gestorben 721
Flüchtlinge: Schwere Randale bei Registrierung in der EU, Unterkünfte angezündet 4.312
Von der Leyen muss warten: Start der EU-Kommission verschoben 518
Mutter feiert wilde Drogenpartys, wo sie zwei 14-jährige Jungs verführt 4.720
Mitten im Wald: Hund von schwarzem Panther angegriffen 2.813
Katze, Kaninchen und Co. zeigen Zunge: Dieser Tier-Trend begeistert das Netz 1.533
Bodenständig: Sarah Lombardi verrät ihr schönstes Geburtstagsgeschenk 1.320
314-Kilo-Hai geangelt: Kleiner Junge (8) zieht dicken Brocken aus dem Wasser 9.736
Wende im Vermissten-Fall um Mutter und Sohn: Suizid nur vorgetäuscht? 55.154
Das Netz rätselt: Wie kam dieser tote Fisch mitten auf den Acker? 1.700
Mutter macht Foto ihrer Kinder, doch erst später entdeckt sie die tödliche Gefahr 6.303
Dicker Klunker! Ist Sophia Thomalla doch verlobt? 1.478
Fans aus dem Häuschen: "Mundstuhl"-Lars zeigt Foto mit seinem "Liebling" 1.765
SUV-Unfall mit vier Toten: Ursache des Unglücks geklärt 9.167 Update
AfD-Gründer Lucke: Papierkugeln und Gebrüll stoppen seine Uni-Vorlesung 3.482
Versinkt die Lufthansa im Chaos? Flugbegleiter gehen mit Warnstreik auf die Barrikaden 1.036