"Escape Rooms" nach polnischer Brandkatastrophe auf dem Prüfstand 684
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? Top
Sex bei "Bachelor in Paradise": Unter der Decke geht's heiß her Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 5.587 Anzeige
Kind (9) bricht Uni-Studium ab: Das ist der absurde Grund Top
684

"Escape Rooms" nach polnischer Brandkatastrophe auf dem Prüfstand

Nach Brandkatastrophe: Kommunen kontrollieren "Escape Rooms" nun genauer

Escape Games sind derzeit beliebt. Nach einem Feuer mit fünf Toten in Polen schauen die Kommunen nun aber genauer hin.

Hannover - Zwei Monate nach dem Feuer in einem polnischen "Escape Room" mit fünf Toten ist in Deutschland vielerorts die Sicherheit in ähnlichen Einrichtungen kontrolliert worden.

Nun werden die deutschen "Escape Rooms" kontrolliert.
Nun werden die deutschen "Escape Rooms" kontrolliert.

"Alle Betreiber haben bundesweit ihre Konzepte noch einmal selbst überprüft, ein großer Teil bekam zudem Besuch von Bauamt und Feuerwehr", sagte Martin Sommer, Projektleiter des Fachverbandes der Live Escape & Adventure Games (LEAG) der Deutschen Presse-Agentur.

Bei einem Escape-Spiel müssen die Teilnehmer unter Zeitdruck Rätsel lösen, um sich aus geschlossenen Räumen zu befreien. Sie sind als Firmenfeiern oder Geburtstagspartys beliebt.

In Hannover wehren sich drei Betreiber juristisch gegen die Schließung ihrer "Escape Rooms" wegen fehlender Baugenehmigungen. In zwei Fällen bestätigte das Verwaltungsgericht die Nutzungsuntersagung durch die Stadt.

Für die Rätselspiele fehlt bisher eine einheitliche behördliche Gewerbeeinordnung. Sie sind beispielsweise als Eventveranstalter oder Schank- und Speisewirtschaft gemeldet. Die Sicherheitsvorkehrungen seien in den jungen Betrieben auf hohem Niveau, betonte der Verbandschef. Allerdings habe es teilweise Fehler oder Unklarheiten bei der Anmeldung der Unternehmen gegeben.

Nach Schätzung des Verbandes existieren deutschlandweit inzwischen 400 Anbieter von Escape-Spielen mit mehr als 1000 Räumen beziehungsweise Spielszenarien, Tendenz steigend.

Fünf 15-jährige Mädchen waren bei dem Brand in einem "Escape Room" im polnischen Koszalin gestorben.
Fünf 15-jährige Mädchen waren bei dem Brand in einem "Escape Room" im polnischen Koszalin gestorben.

Im polnischen Koszalin war am 4. Januar ein "Escape Room" für fünf 15-jährige Mädchen zur tödlichen Falle geworden (TAG24 berichtete). Weil die Türklinke an der Innenseite des Spielraums abmontiert und versteckt war, konnten sie sich laut Staatsanwaltschaft nicht retten. Zudem hinderten die Flammen einen Mitarbeiter daran, die Tür von außen zu öffnen.

Eigentlich sei es kein Problem, die fehlende Baugenehmigung nachzuholen, sagte Holger Schön, der neben dem "Room Escape Hannover" eine Diskothek betreibt. Allerdings habe das Bauamt ihm eine Bearbeitungszeit von drei bis sechs Monaten in Aussicht gestellt. So lange könne er sein Haus für Rätselspiele nicht öffnen.

"Das ist ein finanzielles Desaster", stellte er klar und erklärte, dass seiner Meinung nach abstrus sei, dass er in seiner Disco Konzerte mit tausend Besuchern und fünf Türstehern veranstalten dürfe, aber kein Escape-Game mit sechs Teilnehmern und einem Spielleiter.

Auch in Berlin und Köln werde über die bauamtliche Einordnung gestritten, sagte Verbandschef Schön. Vereinzelt gebe es temporäre Schließungen. "Hier ist Fingerspitzengefühl der Behörden gefragt, zahlreiche Arbeitsplätze hängen an schnellen Entscheidungen."

Zahlreich gedachte die polnische Bevölkerung den fünf Brandopfern.
Zahlreich gedachte die polnische Bevölkerung den fünf Brandopfern.

In Bremen gab es nach der Brandkatastrophe in Polen erste Begehungen von vier "Escape Rooms". Dies habe bislang zu keiner Schließung geführt, teilte die Feuerwehr der dpa mit.

Die Stadtverwaltung Braunschweig kennt die Zahl der "Escape Rooms" im Stadtgebiet nicht, da ihr Betrieb laut einer Sprecherin gewerberechtlich nicht näher definiert ist. Nach der Überprüfung mehrerer Einrichtungen hätten keine Nutzungsuntersagungen ausgesprochen werden müssen.

In Osnabrück gibt es zwei Unternehmen, die "Escape Rooms" betreiben, drei weitere sind laut einer Stadtsprecherin im Anmeldungsverfahren. Bei Überprüfungen nach der polnischen Brandkatastrophe seien keine Mängel aufgefallen.

"Die Baugenehmigungen enthalten Brandschutzkonzepte und entsprechende Auflagen", sagte die Sprecherin. In Göttingen läuft nach Auskunft einer Stadtsprecherin derzeit noch die Prüfung der zwei bekannten "Escape Rooms" durch Bauaufsicht und Feuerwehr.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 61.008 Anzeige
"Prince Charming"-Halbfinale: "Haben sich den Penis gegenseitig in den Mund genommen" Top
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.110 Anzeige
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! Neu
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.632 Anzeige
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht Neu
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück Neu
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen Neu
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! Neu
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus Neu
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto Neu
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot Neu
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet Neu
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg Neu
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" Neu
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht Neu
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? Neu
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! Neu
ARD-Film über kölschen Klüngel: Er ist der "König von Köln" Neu
Dieser Hund sollte sterben, weil Frauchen umziehen wollte Neu
Polizei will Auto auf A4 kontrollieren, dann ereignet sich spektakuläre Verfolgungsjagd Neu
Zerstückelte Frauenleiche! Grausame Horror-Tat wird vor Gericht verhandelt Neu
St. Pauli-Duschgel lässt Fans vor Wut schäumen: "Schaut lieber auf die Tabelle" Neu
Heftiger Beef zwischen Bushido und Fler: Jetzt geht's vor Gericht! Neu
Übler Verrat bei GZSZ: Philip schmeißt Nihat raus! Neu
Kopfschuss-Mord an Georgier: Regierungsnahe widersprechen Putin Neu
Mann kauft Kleid von Lady Di, doch seine Frau will es nicht mehr haben Neu
Welche Beauty gewährt uns hier so tiefe Einblicke? Neu
Aus diesem Grund spendet ein Zwilling seinem Bruder einen Hoden Neu
Kokain-Verschwörung: Nahm ein ranghoher Minister Schmiergeld von Drogenboss "El Chapo" an? Neu
Schock für Besitzer: Hund stürzt von 12 Meter hoher Klippe Neu
Horror-Tat in Augsburg: Wird die Jugend in Deutschland krimineller? Neu
Zitter-Sieg: BVB gewinnt und zieht ins CL-Achtelfinale ein 1.239
"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm! 4.004
Sturzgeburt auf dem Klo: Wirtin verweigert Frau jegliche Hilfe! 9.202
Tim Mälzer: Starkoch muss Restaurant "Bullerei" schließen! 41.206
Lufthansa muss New-York-Flug nach vier Stunden abbrechen 4.203
IT-Panne bei Sparkassen: Mehrere Zehntausend Kunden betroffen? 3.076
Gewalt durch Migranten: Boris Palmer zur Horror-Tat von Augsburg 19.481
Lebensgefahr! Horror-Fund in Supermarkt sorgt für Aufregung 9.082
Frau unterzieht sich mehreren OPs, um die dickste Vagina aller Zeiten zu bekommen 8.306
Fuß in die A****ritze stecken: Bett-Zoff bei Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein 4.035
Fritz von Weizsäcker getötet: Polizei sucht weitere Zeugen 847
Rache an FC Bayern: Gelingt Tottenham mit José Mourinho die große Revanche? 209
Horror beim Geld-Abheben: Bewaffnete Räuber stürmen Bank-Filiale 4.511
Vermisste Katze wartet ganze Nacht auf Besitzerin am Bahnhof 4.315
Nach qualvollem Hunde-Tod: Frauchen warnt andere Besitzer 2.434