Riesiges Event: Rund 1000 Kanuten machen Weser unsicher

Hannoversch Münden – Die Oberweser ist am Sonntag, den 5. Mai, ab 6 Uhr morgens, wieder zum Paddler-Paradies geworden.

Die Weser war in den frühen Morgenstunden voller Boote.
Die Weser war in den frühen Morgenstunden voller Boote.  © DPA

Mehr als 1000 Wassersportler kamen zum 49. Wesermarathon, der an der Schleuse in Hannoversch Münden startete.

Für den Wesermarathon konnten die Teilnehmer, je nach Kondition, zwischen drei Streckenlängen wählen. 53 Kilometer bis Beverungen, 80 Kilometer bis Holzminden oder 135 Kilometer bis Hameln.

Damit möglichst alle Teilnehmer der Langstrecke noch bei Tageslicht ankommen, fiel der Startschuss in Hannoversch Münden bereits in den frühen Morgenstunden.

Veranstaltet wird der Wesermarathon vom Mündener Kanu-Club.

Auch viele Zuschauer fanden sich zu dem Wesermarathon ein.
Auch viele Zuschauer fanden sich zu dem Wesermarathon ein.  © DPA
Auch ein Drachenboot fuhr mit.
Auch ein Drachenboot fuhr mit.  © DPA

Mehr zum Thema OWL Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0