Will Smith singt den offiziellen Song für die WM 2018 Top Bis 33 Grad und heftige Gewitter! So geht das Wetter weiter Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.884 Anzeige 3:1 gegen Karlsruhe! Bertram schießt Aue mit Dreierpack zum Klassenerhalt Top Update Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.352 Anzeige
11.100

Hansa-Fans boykottieren Dynamo-Spiel

Dresden/Rostock - Zum Nord-Süd-Knaller am letzten Spieltag der 3. Liga wird der Gästeblock leer bleiben. Fans und der Verein Hansa Rostock haben beschlossen, wegen der extremen Sicherheitsauflagen das Spiel zu boykottieren.
Im Hinspiel waren Raketen aus dem Dynamo- in den Hansa-Block gefeuert worden.
Im Hinspiel waren Raketen aus dem Dynamo- in den Hansa-Block gefeuert worden.

Dresden/Rostock - Am letzten Spieltag der 3. Liga freuten sich die Fans auf den Nord-Süd-Knaller Dynamo gegen Hansa (23. Mai, 13.30 Uhr). Ausverkauftes Haus, aufgeheizte Stimmung, heiße Atmosphäre.

Diese Vorfreude bekam jetzt einen herben Dämpfer. Denn der Gästeblock wird leer bleiben. Die Hansa-Fans werden das Spiel gegen Dynamo boykottieren.

Das teilte der Verein am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

Der Hintergrund: Die Sicherheitsbehörden hatten für die Gästefans harte Auflagen erteilt. Sie fürchten wohl, dass es wie im Hinspiel zu Ausschreitungen kommen könnte.

So sollten Anfangs nur 1000 statt der eigentlich möglichen 3000 Rostockanhänger ins Stadion gelassen werden.

Am 23. Mai wird der Gästeblock in Dresden leer bleiben.
Am 23. Mai wird der Gästeblock in Dresden leer bleiben.

Dynamo und Hansa hatten nachverhandelt aber lediglich eine Erhöhung auf 1600 erreicht. Allerdings sollten keine Karten direkt an die Rostocker ausgegeben werden.

Stattdessen sollte es Voucher geben. Diese "Abholscheine" müssen die Fans in Dresden an einer zentralen Stelle gegen reguläre Karten tauschen.

"Dem unüblichen Kartenvergabeprinzip gegenüber legten die Mitglieder des F.C. Hansa Rostock im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung ihr „Veto“ ein. Der Vorstand des F.C. Hansa Rostock folgt dem Votum der Vereinsmitglieder der Kogge und wird keine Voucher für die Partie in Dresden in den freien Verkauf geben", heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Damit bleibt der Gästeblock leer. Allerdings sollen Plakate und Zaunfahnen darin ausgehangen werden, um zu verhindern, dass Dynamo den Bereich für die eigenen Fans freigibt.

Nach Informationen von liga3-online.de planen die Hansafans stattdessen eine Demonstration in Dresden. "Eine Anmeldung liegt für den 23. Mai bisher nicht vor", erklärte eine Polizeisprecherin.

Anfang kommender Woche wolle sich die Polizei nocheinmal dazu äußern.

Salmonellen-Alarm! Diese Mandeln können krank machen 466 Fußball-Wettskandal in der Ukraine: Landesweite Razzien! 525 Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 11.385 Anzeige Mordkommission ermittelt: Hat eine 54-Jährige ihren Mann (✝65) auf dem Gewissen? 254 Rentner schlägt Neunjährige mit Gehhilfe krankenhausreif 3.022
Tod von Star-DJ Avicii: So stellt sich seine Familie die Beerdigung vor 2.824 Mann steuert Auto absichtlich in Bordell: Frau lebensgefährlich verletzt 1.827
Mehrere Autofahrer rasen in Blitzer: Der Grund ist ärgerlich 6.286 Doch keine Trennung? Denisé nimmt Pascal plötzlich in Schutz 1.821 Aziz Bouhaddouz von St. Pauli bei der WM dabei! 150 Gerda über GNTM: "Mit 16 oder 17 wäre ich kaputt gegangen" 1.916 Putin, Trump oder der Papst? Kuriose Wette wegen Özil und Gündogan 804 Vom Rapper zum Tierquäler? Gzuz verpasst Schwan eine Ohrfeige 2.553 Sie lebt in ständiger Angst! Sara Kulka von Trauma heimgesucht 1.640 Volkskrankheit Genitalherpes: Was können Betroffene tun? Anzeige Schwer verletzt! Hund beißt Jungen (7) ins Gesicht 1.532 Schüsse auf Autobahn: Porsche-Fahrer ballert auf anderes Auto 3.787 "Miserable Mutter!" Jan Leyk schießt gegen Bonnie Strange 4.488 Fünf Jahre Inzest-Hölle: Die Anklage gegen diesen Mann ist unfassbar 6.255 Versuchte Vergewaltigung: Mann folgt Frau aus Bus, erst ein Hund stoppt ihn 8.092 Kein Scherz mehr: Liebes-Aus bei Ex-GNTM-Kandidatin Sally! 1.823 Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.461 Anzeige 26-Jähriger betankt Auto: Kurz darauf steht er in Flammen 1.251 Frau schleppt 11 Kilo Drogen über die Grenze 2.899 Hebammen schwanger: Kreißsaal muss schließen! 3.102 Nase schleift auf Rollbahn: Airbus entgeht nur knapp Inferno 2.389 Vier Jahre Knast! Maßregelvollzug-Patient hat Mädchen missbraucht 1.123 Großstadtrevier-Schauspielerin Renate Delfs ist tot 1.933 Mann rastet in Flugzeug aus und pinkelt vor den restlichen Passagieren plötzlich los 2.724 Horror-Fund: Blut fließt aus Altkleidercontainer! 16.962 Nach Bundesliga-Relegation: Zoff zwischen Labbadia und Anfang! 2.131 Chemikalie ausgelaufen: Gefahrgut-Laster baut Unfall auf Autobahn 1.534 Nur mit Handgepäck in die USA? Lufthansa macht's möglich 175 Schweden rüstet sich: Regierung liefert Broschüre für Kriegsfall 1.474 Hoppla! Model verliert Kleid auf dem Roten Teppich und steht halbnackt da 9.149 Champions League im TV? So sieht die Verteilung der Spiele bald aus 3.084 Beendet ein Sicherheitszentrum die Gewalt zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus? 384 Horror-Fund auf Rügen: Tourist (73) treibt tot im Teich! 4.218 Frau springt ins Gleisbett und wird von S-Bahn überrollt: Tot 805 Schwerkranker an Überdosis Morphin gestorben? Jetzt wendet sich das Blatt 1.902 Belogen und betrogen? Schwangere Denisé gibt offenbar Ehe-Aus bekannt! 13.732 Update Soldat vergewaltigte kleinen Jungen, nun legt er Revision ein 1.875 Präsident Steinmeier ehrt Dunja Hayali für Kampf gegen Rassismus mit Bundesverdienstkreuz 579 22-Jähriger gesteht: Zwei Prostituierte grausam getötet! 1.552 Freispruch! Überraschendes Urteil im Prozess gegen Marineausbilder 955 Mischung aus "Star Wars" und "Abfangjäger": Polizei stoppt irren Radfahrer 2.753 20-Jähriger flüchtet unter Drogen mit dem Auto, bis er an einen Tunnel kommt 2.768 Gift auf Pausenbrot: Wollte ein 56-Jähriger weitere Kollegen töten? 1.036 Rehkitze werden bei Unfall aus Bauch ihrer Mama gerissen und überleben! 1.530 Schlag gegen Kinderpornografie-Netzwerk: 80.000 Kontakte festgestellt 1.360