Happy Birthday, Udo! Darum kommt für ihn Rente nicht in Frage

Sogar den Hair-Cut von Bundeskanzlerin Angela Merkel kreierte der gebürtige Schwabe.
Sogar den Hair-Cut von Bundeskanzlerin Angela Merkel kreierte der gebürtige Schwabe.  © DPA

Berlin - Während die meisten mit 73 schon lange in der Rente verweilen, denkt Star-Friseur Udo Walz noch lange nicht ans Aufhören.

Am Freitag feierte der Wahl-Berliner seinen 73. Geburtstag und Stars von A bis Z schauten vorbei. Wie die Bild berichtet, brachte die ehemalige Cindy aus Marzahn, Ilka Bessin (45), sogar einen Käsekuchen mit Kerzen vorbei.

Doch Udo hat auch an seinem Ehrentag Zeit für seine Fans und bescherte viele von ihnen ein Foto, auch wenn dies mit ein wenig Wartezeit verbunden war.

Doch warum Udo Walz noch immer jeden Tag die Schere schwingt, sagte er der Bild ganz unverblümt: "Ich muss weiter arbeiten. Ich kriege nur 500 Euro Rente. Aber ich liebe es, Frauen zu verschönern, den Umtrieb im Salon, mein Team!"

500 Euro Rente ist wenig, doch der 73-Jährige hat es versäumt, vorzusorgen. "Wenn ich rauchen würde, wäre es das Zigarettengeld. Als ich selbstständig wurde, waren wir alle dumm. Ich habe aufgehört, einzuzahlen."

Doch finanziell geht es dem Star-Friseur, der bereits mit 18 unter anderem Marlene Dietrich die Haare legte, nicht. "Mein Laden läuft gut, ich habe viele Angestellte", sagt Walz. "Das kostet, aber es hat sich auch bewährt."

Die Geburtstagssause fand am Freitagabend im exklusiven China Club in Berlin-Mitte stand. Auf der Gästeliste fanden sich Namen wie Barbara Becker (50) und Guido Maria Kretschmer (52) wieder.

Seit 1994 sind Udo Walz und Carsten R. Thamm ein Paar. Am 26. Juli 2008 folgte die Eintragung einer Lebenspartnerschaft.
Seit 1994 sind Udo Walz und Carsten R. Thamm ein Paar. Am 26. Juli 2008 folgte die Eintragung einer Lebenspartnerschaft.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0