Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

NEU

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

NEU

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

5.502

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.085

Happy End nach harter Woche. DSC schlägt Stuttgart

Dresden - Es war das erhoffte Happy End einer schweren englischen Woche. Nach zwei Niederlagen gegen den Schweriner SC (2:3) und Fenerbahce Istanbul (1:3) hat Titelverteidiger DSC in der Neuauflage des Vorjahresfinals Vizemeister Allianz Stuttgart mit 3:1 bezwungen.
Laura Dijkema (DSC) jubelt.
Laura Dijkema (DSC) jubelt.

Von Steffen Grimm

Dresden - Es war das erhoffte Happy End einer schweren englischen Woche. Nach zwei Niederlagen gegen den Schweriner SC (2:3) und Fenerbahce Istanbul (1:3) hat Titelverteidiger DSC in der Neuauflage des Vorjahresfinals Vizemeister Allianz Stuttgart mit 3:1 bezwungen.

Einen offenen Schlagabtausch mit wechselnder Führung erlebten 2680 Zuschauer in der Margon Arena zu Beginn des Spiels. Erst nach dem 12:10 konnten sich die Gastgeberinnen absetzen. 16:11 hieß es nach einem Ass von Kathleen Slay und einem Angriff von Gina Mancuso.

Dieses Fünf-Punkte-Polster verteidigte die Mannschaft von Alex Waibl bis in die Schlussphase. Mancuso beendete den ersten Satz mit einem Angriff zum 25:20.

Mareike Hindriksen (DSC).
Mareike Hindriksen (DSC).

Ein besonderer Hattrick gelang Kristina Mikhailenko und Jennifer Cross zu Beginn des zweiten Durchgangs. Mit drei Blockpunkten in Folge sorgte das Duo dafür, dass der DSC auf 6:1 davonziehen konnte. Doch die Gäste kämpften sich wieder heran - 13:12. Als die Dresdnerinnen zwei Angriffe in Folge ins Aus setzten, stand es 22:22. Aber Michelle Bartsch und Kathleen Slay schlugen zum 25:22 zu.

Spannend und dramatisch wurde der dritte Akt. Als sein Team 6:10 hinten lag, wechselte Alex Waibl. Der DSC schaffte zweimal den Ausgleich, um postwendend wieder in Rückstand zu geraten. Selbst das 20:19 war nicht die Wende - 22:24. Zwei Stuttgarter Satzbälle wehrten Myrthe Schoot [&] Co. ab, verloren aber trotzdem 24:26.

Und es ging noch dramatischer, wie der vierte Durchgang zeigte.

Der Meister führte von Beginn an, zog über 5:0 zum 22:17 durch. Dann stotterte der Motor. Nach dem 24:20 reichten vier Matchbälle nicht, die Gäste drehten den Spieß zum 24:25 um. Aber die Dresdnerinnen schlugen zurück. Nach dem 26:26 sorgten Gina Mancuso, die später als „Wertvollste Spielerin“ ausgezeichnet wurde, und Kristina Mikhailenko für das 28:26, das Happy End nach insgesamt 113 Minuten.

„Das war ein Sieg des Willens und der Mentalität nach einer sehr, sehr harten Woche“, atmete Chefcoach Alex Waibl tief durch.

Dreierblock hinterm Netz, v. l.: Laura Dijkema, Jennifer Cross und Gina Mancuso (alle Dresden) gegen Renata Sandor (Stuttgart), Dresdner SC gegen Allianz MTV Stuttgart.
Dreierblock hinterm Netz, v. l.: Laura Dijkema, Jennifer Cross und Gina Mancuso (alle Dresden) gegen Renata Sandor (Stuttgart), Dresdner SC gegen Allianz MTV Stuttgart.

Fotos: Lutz Hentschel

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

520

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

5.195

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

5.139

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

947

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

19.194

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

1.996

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

3.096

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

5.020

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

4.061

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

4.819

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

4.193

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.353

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

1.675

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

18.065

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.097

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.480

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

355

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.367

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.989

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.491

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.990
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.830

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.398

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.535

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.677

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

9.625

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

2.411

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

7.532

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.073

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.946

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.152

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

874

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

16.405

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

4.819

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

34.629

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

114

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.543

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.354

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.955

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.968

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.379

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

5.075

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

10.024