Audi fliegt Böschung hinab: Fahrerin schwer verletzt

Hartenstein - Bei einem schweren Unfall am Donnerstagmittag in Hartenstein wurde eine Audi-Fahrerin (55) schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die verletzte Fahrerin kam ins Krankenhaus.
Die verletzte Fahrerin kam ins Krankenhaus.  © Niko Mutschmann

Die 55-Jährige ist aus bislang unbekannten Gründen in einer Doppelkurve oberhalb des Schwimmbad-Parkplatzes von der Fahrbahn abgekommen. Sie fuhr gegen einen Baum und kam schließlich rund 15 Meter weiter an einer Böschung zum Stehen.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten zum Unfallort an der August-Bebel-Straße. Der Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen.

Die Fahrerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch ihr Hund, der mit im Auto saß, wurde verletzt. Er kam ins Tierheim und wird dann dort einem Tierarzt vorgestellt.

Während des Rettungseinsatzes musste die August-Bebel-Straße voll gesperrt werden.

Der Audi flog etwa 15 Meter eine Böschung hinab.
Der Audi flog etwa 15 Meter eine Böschung hinab.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0