Endlich! Jetzt geht's im Dschungel um die Brust
Top
Streit wegen Mutter: Deshalb erstach Junge (15) seinen Mitschüler
Top
Diese eisige Schau wird Eure Kinder verzaubern
1.993
Anzeige
Mehrere Verletzte: Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer abgebrochen
Top
6.511

Aus Fremdenhass! 15-Jähriger tötet "Billiglöhner"

Nach dem Brexit eskalieren in Großbritannien die Ausschreitungen vor allem gegen Menschen aus Osteuropa.
Polnische und einheimische Nachbarn trauern im September 2016 um den ermordeten Arkadiusz Jozwik.
Polnische und einheimische Nachbarn trauern im September 2016 um den ermordeten Arkadiusz Jozwik.

Harlow - Schädelbruch und Hirnverletzungen! Als ein damals 15-Jähriger im englischen Harlow einen Mann polnisch sprechen hörte, rastete er aus und schlug auf ihn ein, bis der Pole bewusstlos liegen blieb.

Der mehrfach vorbestrafte Teenager, der aus schwierigen Verhältnissen stammt, wurde am Freitag für seine Tat verurteilt, wie die Welt berichtet. Passiert ist sie am 27. August 2016. Ein Samstag.

Arkadiusz Jozwik (40) war mit zwei Kollegen in Harlow unterwegs. In der nördlichen Vorstadt von London leben die meisten Menschen in großen, tristen Wohnblöcken. Ihr weniges Geld verdienen sie an Supermarktkassen, als Reinigungskräfte oder in anderen schlecht bezahlten Jobs. Es gibt 80.000 Einwohner, davon sind 3000 Polen. Arkadiusz Jozwik war Fabrikarbeiter.

Am Abend gingen die Männer noch etwas essen. Es gab Pizza, dazu Wodka. Irgendwann waren sie vom Wodka betrunken. Gut gelaunt unterhielten sie sich - in ihrer Muttersprache Polnisch. Das sollte Jozwik das Leben kosten.

Denn die fremde Sprache bekam auch eine Gruppe von Jugendlichen mit. Es machte sie aggressiv. Zeugen berichten später, die Jugendgruppe hätte die Männer erst angepöbelt und über ihr schlechtes Englisch gespottet. Bis sie handgreiflich wurden. Der inzwischen verurteilte Haupttäter versetzte Arkadiusz Jozwik einen so festen Schlag auf den Kopf, dass der Pole zu Boden fiel. Mit einem Schädelbruch und einer Hirnverletzung wurde er ins Krankenhaus gebracht. Zwei Tage später starb er an den Folgen.

Vor Gericht sagte der inzwischen 16-Jährige aus, er habe seine Freunde vor den betrunkenen Polen schützen wollen. Das Chelmsford Crown Court kam aufgrund von etlichen Zeugenbefragungen zu einem anderen Schluss und erklärte ihn des Totschlags für schuldig. Das Urteil fiel trotzdem mild aus: Drei Jahre Haft in einer Jugendstrafanstalt. Die Richterin hatte sein jugendliches Alter berücksichtigt.

Doch es gibt noch ein Problem: Das Brexit-Votum im Juni 2016 hat in Großbritannien extremen Fremdenhass entfacht.

In Harlow haben 68 Prozent der Bürger für den Brexit gestimmt.
In Harlow haben 68 Prozent der Bürger für den Brexit gestimmt.

Gewalttaten gegen in Großbritannien lebende EU-Bürger nehmen seitdem drastisch zu. Etwa 850.000 gibt es. Häufig arbeiten sie in Jobs, die von den Einheimischen nicht gerne übernommen werden. Der Hass gegen die Arbeitskräfte aus Osteuropa ist am größten: Sie werden als "Billiglöhner" beschimpft, die nur das Sozialsystem ausbeuten.

Nach Angaben der polnischen Botschaft in London gab es von Juni bis September 2016 mindestens 27 fremdenfeindliche Übergriffe auf Polen. Durch den Brexit fühlen vor allem die Rassisten offensichtlich bestärkt: Direkt nach dem Referendum wurden in der westenglischen Kleinstadt Huntingdon Flugblätter mit der Aufschrift "Weg mit dem polnischen Ungeziefer!" verteilt. Polen berichten, sie seien Beleidigungen ausgesetzt. Außerdem gebe es an Schulen und Arbeitsplätzen ein Verbot, Polnisch zu sprechen.

Nach dem Tod von Arkadiusz Jozwik zogen hunderte Polen und Briten bei einem Schweigemarsch durch Harlow, um ihre Solidarität zu zeigen. Doch nur wenige Stunden später eskalierte der Hass erneut: Angreifer attackierten zwei Polen in einem Pub. Einer kam mit Nasenbeinbruch in die Klinik, der andere mit einer Schnittwunde am Kopf.

Wiederum ein paar Tage später jagten 20 Jugendliche zwischen 16 und 18 jahren einen 28-jährigen Polen durch Leeds. Als der Mob ihn eingeholt hatte, malträtierten sie ihn mit Schlägen und Tritten. Er hat schwer verletzt überlebt.

Polen und Briten ziehen beim Schweigemarsch in Gedenken an Arkadiusz Jozwik durch Harlow.
Polen und Briten ziehen beim Schweigemarsch in Gedenken an Arkadiusz Jozwik durch Harlow.

Fotos: Yui Mok/PA Wire/dpa, Sean Dempsey/EPA/dpa

Deshalb könnte Mitglieder-Boom für SPD schnell zum Problem werden
Top
Abschiebe-Flug gestartet, aber die meisten Passagiere fehlten
Top
Leiche in Mehrfamilienhaus gefunden! Polizei im Großeinsatz
5.835
Update
Verlobung! TV-Hottie Tom Beck heiratet GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi
5.246
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
32.370
Anzeige
Er soll eine Frau umgebracht haben: Ruft die Polizei, wenn Ihr diesen Mann seht!
3.697
88-Jährige stirbt bei Autounfall auf Landstraße
4.021
Familiendrama! Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
2.253
Mieter wird gekündigt, dann greift er zur Holzlatte
1.291
Kleiderbügel löst Polizeieinsatz aus
658
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
121.549
Anzeige
Hansa-Rostock-Fans entern Kneipe, pinkeln in Küche und klauen Bier
4.410
Flüchtlinge attackieren Sicherheitsdienst und legen Feuer im Asylheim
7.616
Sie stach einen Jogger nieder! Polizei sucht diese gefährliche Messer-Frau
9.166
So sexy fährt Shirin David mal schnell zum Burger-Brater
6.369
Kanzlerin Merkel verrät den Narren ihren GroKo-Plan
798
Komplett frisiert: Rasender Rollator-Rentner von Polizei gestoppt
3.442
Deshalb werden jetzt Frischlinge gefangen und getötet
174
29-Jährige Mutter mit Kinderwagen von drei Sex-Tätern überfallen
16.697
Lkw kracht mit Schulbus zusammen: Etwa 100 Kinder verletzt!
1.850
"Augen zu und durch": Krasse Worte von Ingrid Steeger zur Vergewaltigung
5.344
"Langweilig", "Flopcamp"? Dschungel-Quoten sinken immer mehr
3.993
Als sie ein Selfie macht, passiert ein tragisches Unglück
26.119
Ein Toter nach Schüssen an Schule
2.028
Update
Privatdetektiv von Madeleine McCanns Eltern setzte kleines Mädchen als Lockvogel ein
2.571
Ex-Bundesliga-Profi eröffnet Sushi-Bar und die Stars stehen Schlange
1.553
Jede Hilfe kam zu spät: Hat Vater sein eigenes Baby getötet?
2.443
Mann tritt nach Hund, doch mit der Reaktion des Herrchens hat er nicht gerechnet
12.308
Muslimin konvertiert zum Christentum und muss dafür sterben
2.646
Massencrash! 17 Autos zerstört, 18 Menschen verletzt
3.903
Poser köpft Magnum-Champus und blamiert sich bis auf die Knochen
4.188
Das solltet Ihr auf dem Weg zur Arbeit nicht machen
1.977
AfD-Vorstandsmitglied konvertiert zum Islam
2.713
Update
Teenager wird Bein amputiert und der Fuß falsch herum angenäht
5.421
Fahndung: Diese Frau hat einen gutgläubigen Mann um 30.000 Euro betrogen
1.962
Student an Haltestelle brutal überfallen: Dieb muss in Knast
1.892
"Fat-Shaming": Fotografin macht ungefragt dickes Paar dünn
3.942
Tragisches Unglück! Sprengsatz verletzt Männer schwer
3.188
Schlag gegen rechtsextreme Zelle: Sollten mit diesen Waffen Ausländer angegriffen werden?
4.139
Kanal-Arbeiter wird von Zug erfasst und stirbt
1.198
Junge von Mitschüler getötet: Eine Schule im Ausnahmezustand
7.940
Weltgrößte Süßwaren-Messe startet: Werden Naschereien bald teurer?
721
Drittliga-Profis vor Gericht! Haben sie versucht ein Spiel zu manipulieren?
1.679
Nach Sonnenbrand-Shitstorm: Janni und Peer nehmen es mit Humor
1.467
Dieser Mega-Star kommt für Deutschland-Show nach Berlin
197
Kinder legen Feuer im Krankenhaus, der Grund ist nicht zu fassen
4.769
Nach Leichenfund in Rathenow: Hat die Polizei eine heiße Spur?
2.423
4 Tote bei Trainingsflug: Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen
5.604
Update
Sie kam vom Wochenende nicht zurück! Kleines Mädchen (3) vom eigenen Vater getötet
79.825
Tote Frau in Wohnung gefunden: 31-jähriger Nachbar wird gesucht
4.300
Frau springt ins Gleisbett und bremst 16 Züge aus!
1.442
Polizei veröffentlicht Video: So nutzen Autofahrer dreist die Rettungsgasse
1.637
Weniger Inhalt, dafür mehr Zucker: Das ist die Mogelpackung des Jahres 2017!
1.280
Apotheker macht schreckliche Entdeckung: Explosionsgefahr in Apotheke
3.037
Update