5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

Top

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

Neu

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

Neu

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

Neu
6.508

Aus Fremdenhass! 15-Jähriger tötet "Billiglöhner"

Nach dem Brexit eskalieren in Großbritannien die Ausschreitungen vor allem gegen Menschen aus Osteuropa.
Polnische und einheimische Nachbarn trauern im September 2016 um den ermordeten Arkadiusz Jozwik.
Polnische und einheimische Nachbarn trauern im September 2016 um den ermordeten Arkadiusz Jozwik.

Harlow - Schädelbruch und Hirnverletzungen! Als ein damals 15-Jähriger im englischen Harlow einen Mann polnisch sprechen hörte, rastete er aus und schlug auf ihn ein, bis der Pole bewusstlos liegen blieb.

Der mehrfach vorbestrafte Teenager, der aus schwierigen Verhältnissen stammt, wurde am Freitag für seine Tat verurteilt, wie die Welt berichtet. Passiert ist sie am 27. August 2016. Ein Samstag.

Arkadiusz Jozwik (40) war mit zwei Kollegen in Harlow unterwegs. In der nördlichen Vorstadt von London leben die meisten Menschen in großen, tristen Wohnblöcken. Ihr weniges Geld verdienen sie an Supermarktkassen, als Reinigungskräfte oder in anderen schlecht bezahlten Jobs. Es gibt 80.000 Einwohner, davon sind 3000 Polen. Arkadiusz Jozwik war Fabrikarbeiter.

Am Abend gingen die Männer noch etwas essen. Es gab Pizza, dazu Wodka. Irgendwann waren sie vom Wodka betrunken. Gut gelaunt unterhielten sie sich - in ihrer Muttersprache Polnisch. Das sollte Jozwik das Leben kosten.

Denn die fremde Sprache bekam auch eine Gruppe von Jugendlichen mit. Es machte sie aggressiv. Zeugen berichten später, die Jugendgruppe hätte die Männer erst angepöbelt und über ihr schlechtes Englisch gespottet. Bis sie handgreiflich wurden. Der inzwischen verurteilte Haupttäter versetzte Arkadiusz Jozwik einen so festen Schlag auf den Kopf, dass der Pole zu Boden fiel. Mit einem Schädelbruch und einer Hirnverletzung wurde er ins Krankenhaus gebracht. Zwei Tage später starb er an den Folgen.

Vor Gericht sagte der inzwischen 16-Jährige aus, er habe seine Freunde vor den betrunkenen Polen schützen wollen. Das Chelmsford Crown Court kam aufgrund von etlichen Zeugenbefragungen zu einem anderen Schluss und erklärte ihn des Totschlags für schuldig. Das Urteil fiel trotzdem mild aus: Drei Jahre Haft in einer Jugendstrafanstalt. Die Richterin hatte sein jugendliches Alter berücksichtigt.

Doch es gibt noch ein Problem: Das Brexit-Votum im Juni 2016 hat in Großbritannien extremen Fremdenhass entfacht.

In Harlow haben 68 Prozent der Bürger für den Brexit gestimmt.
In Harlow haben 68 Prozent der Bürger für den Brexit gestimmt.

Gewalttaten gegen in Großbritannien lebende EU-Bürger nehmen seitdem drastisch zu. Etwa 850.000 gibt es. Häufig arbeiten sie in Jobs, die von den Einheimischen nicht gerne übernommen werden. Der Hass gegen die Arbeitskräfte aus Osteuropa ist am größten: Sie werden als "Billiglöhner" beschimpft, die nur das Sozialsystem ausbeuten.

Nach Angaben der polnischen Botschaft in London gab es von Juni bis September 2016 mindestens 27 fremdenfeindliche Übergriffe auf Polen. Durch den Brexit fühlen vor allem die Rassisten offensichtlich bestärkt: Direkt nach dem Referendum wurden in der westenglischen Kleinstadt Huntingdon Flugblätter mit der Aufschrift "Weg mit dem polnischen Ungeziefer!" verteilt. Polen berichten, sie seien Beleidigungen ausgesetzt. Außerdem gebe es an Schulen und Arbeitsplätzen ein Verbot, Polnisch zu sprechen.

Nach dem Tod von Arkadiusz Jozwik zogen hunderte Polen und Briten bei einem Schweigemarsch durch Harlow, um ihre Solidarität zu zeigen. Doch nur wenige Stunden später eskalierte der Hass erneut: Angreifer attackierten zwei Polen in einem Pub. Einer kam mit Nasenbeinbruch in die Klinik, der andere mit einer Schnittwunde am Kopf.

Wiederum ein paar Tage später jagten 20 Jugendliche zwischen 16 und 18 jahren einen 28-jährigen Polen durch Leeds. Als der Mob ihn eingeholt hatte, malträtierten sie ihn mit Schlägen und Tritten. Er hat schwer verletzt überlebt.

Polen und Briten ziehen beim Schweigemarsch in Gedenken an Arkadiusz Jozwik durch Harlow.
Polen und Briten ziehen beim Schweigemarsch in Gedenken an Arkadiusz Jozwik durch Harlow.

Fotos: Yui Mok/PA Wire/dpa, Sean Dempsey/EPA/dpa

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

Neu

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.930
Anzeige

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

Neu

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

Neu

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

Neu

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

82.327
Anzeige

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

Neu

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

Neu

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.155
Anzeige

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

Neu

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

Neu

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

Neu

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

2.189

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

2.152

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

126

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

635

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

474

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

866

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

10.172

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

4.605

Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

13.092

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

983

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

495

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.083

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

1.744

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

6.219
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

1.938

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.467

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

683

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

304

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.349

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

654

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

1.746

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

163

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

820

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.137

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

3.282

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

21.153

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

11.579

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

3.229

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

6.855

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

2.102

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

6.257

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.530

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

4.255

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

6.017

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

4.563

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

1.062

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.496

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

4.898

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

5.192

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

1.680