Beim Geocaching! Mann stürzt 15 Meter in die Tiefe

Der Mann musste schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden (Symbolbild).
Der Mann musste schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden (Symbolbild).  © DPA

Hartenstein - Ein Wanderer ist in Hartenstein (Landkreis Zwickau) einen 15 Meter tiefen Abhang hinunter gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, wurde der 47-Jährige von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Mann war am Sonntagnachmittag mit seiner Frau zum Geocaching unterwegs, die sich allerdings etwa 20 Meter hinter ihm aufhielt und den Unfall daher nicht sehen konnte.

Der genaue Unfallhergang war daher zunächst völlig unklar.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0