Schon wieder ein Feldbrand: Tausende Quadratmeter in Flammen

Hartenstein - Im Hartensteiner Orsteil Zschocken musste die Feuerwehr am Samstag wieder zu einem Feldbrand ausrücken.

Mit Wärmebildkameras suchte die Feuerwehr noch nach Glutnestern.
Mit Wärmebildkameras suchte die Feuerwehr noch nach Glutnestern.  © Niko Mutschmann

An der Ortmannsdorfer Straße brannten etwa 10.000 Quadratmeter.

Die Feuerwehr Hartenstein sowie die Wehren aus der Umgebung bekämpften den Brand gemeinsam mit Bauern und Anwohnern, weil sich die Flammen bis an den Waldrand ausbreiteten. Das Feuer wurde durch den starken Wind begünstigt.

Glücklicherweise konnte der Brand rechtzeitig gestoppt werden und das Feuer gelöscht. Ingesamt waren 91 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Hartenstein, Wildenfels , Thierfeld , Lichtenstein , Ortsmannsdorf, Thurm, Marienau, Neuschönburg, Mülsen und die Berufsfeuerwehr Zwickau vor Ort.

Schwimmer noch immer vermisst! Polizei sucht Talsperre ab
Zwickau Schwimmer noch immer vermisst! Polizei sucht Talsperre ab

Am Freitagnachmittag war es in Gersdorf zu einem großen Feldband gekommen. Unweit des Sachsenrings standen etwa 5000 Quadratmeter Feldfläche in Flammen.

Die riesige Rauchsäule war sogar noch in Chemnitz zu sehen. Es mussten mehrere Straßen gesperrt werden (TAG24 berichtete).

Insgesamt standen etwa 1000 Quadratmeter in Flammen.
Insgesamt standen etwa 1000 Quadratmeter in Flammen.  © Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Zwickau: