Schwalbe machte Abflug: Besitzer bietet 500 Euro Belohnung

Marco Böber steht hilflos vor seiner Garage: Hier klauten ihm Ganoven drei Zweiräder.
Marco Böber steht hilflos vor seiner Garage: Hier klauten ihm Ganoven drei Zweiräder.  © fotojump

Hartha - Ob gefiedert oder aus Blech - Schwalben machen den Abflug. Doch während die gefiederten Schwalben im Frühjahr zurückkehren, bleiben die motorisierten Namensvetter oft für immer weg.

Diebstähle alter Simson-Zweiräder sind in Mode. Ein Opfer bietet nun 500 Euro Belohnung für sein DDR-Moped.

Marco Böber (28) ist traurig: "Meine weinrote Schwalbe hatte ich mit 15 vom Jugendweihegeld gekauft und mehrfach umgebaut.

Jetzt kamen Einbrecher und klauten mein Moped aus der Garage."

Mit dem Simson-Roller verschwanden auch ein KTM-Enduro-Motorrad und ein Mountainbike der Marke Bulls King Cobra Supreme. Gesamtschaden: fast 8000 Euro.

Diese weinrote Schwalbe wird vermisst.
Diese weinrote Schwalbe wird vermisst.

Böber bietet 500 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Zweiräder führen. Vor allem der Schwalbe. "Das bin ich schon meiner Freundin schuldig, die gerne mitfährt."

Dieser Tage schlugen Ganoven auch in Chemnitz zu, klauten in der Kutusowstraße eine Schwalbe und einen Star, in der Yorckstraße eine weitere Schwalbe. Kein Wunder, die Mopedpreise schießen mit der Nachfrage in die Höhe.

Eine restaurierte Simson S51 geht nicht unter 2500 Euro weg, eine Schwalbe kann 3000 Euro kosten, weiß Händler Klaus Herrmann (68) aus Wilkau-H.

"Ältere Käufer holen sich ein Stück DDR-Jugend zurück, junge Leute lieben Simson, weil sie flott und leicht zu reparieren sind."

Die Einbrecher kamen durch ein Fenster in die Garage. Die Öffnung ist nun zugemauert.
Die Einbrecher kamen durch ein Fenster in die Garage. Die Öffnung ist nun zugemauert.  © fotojump
Die Diebe klauten auch diese KTM Enduro.
Die Diebe klauten auch diese KTM Enduro.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0